Radsport: Glück und auch Pech

Hits: 55
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 31.05.2022 13:21 Uhr

WELS. Bei der mehrtägigen Rundfahrt Fleche du Sud in Luxemburg zeigte der Felbermayr-Express eine starke Leistung. Auf der Schlussetappe kam dann aber Pech dazu. Denn 400 Meter vor dem Ziel gab es einen Massensturz. Florian Kierner brach sich das Schlüsselbein.

Im Gesamtklassement war Moran Vermeulen mit Platz 11 der beste Welser Fahrer, nur 25 Sekunden hinter Gesamtsieger Nys Thibau aus Belgien. Stark auch Teamkollege Daniel Turek, der den 13. Gesamtrang belegte. Der ausgezeichnete zweite Platz in der Gesamtteamwertung unter insgesamt 22 startenden Mannschaften verdeutlicht den starken Auftritt des Felbermayr-Expresses im Ausland.

„Wir wollen uns beim heimischen Saisonhöhepunkt – der internationalen  Oberösterreich Rundfahrt von 9. bis 12. Juni – in Bestform präsentieren. Leider fällt jetzt mit Flo Kierner ein weiterer wichtiger Fahrer aus“, betont Rennsportleiter Andreas Grossek.

Nach einer eingehenden Untersuchung im Krankenhaus musste Florian Kierner noch in Luxemburg operiert werden.<

Kommentar verfassen



Mit 102 km/h durchs Stadtgebiet: Vater animierte Sohn bei Ausbildungsfahrt zum Rasen

WELS. Wie erst jetzt bekannt wurde ist Anfang August ein 16-jähriger Welser mit 102 km/h statt der erlaubten 50 km/h auf der Salzburger Straße in Wels geblitzt worden. Sein Vater (41) hatte ...

Mann aus Brunnenschacht gerettet

MARCHTRENK. Eine Person konnte Donnerstagnachmittag aus einem Brunnenschacht gerettet werden.

Unfall bei Unterführung

EDT. Ein Lastkraftwagen mit ausgefahrenem Ladekran hat Donnerstagnachmittag eine Unterführung der Westbahnstrecke beschädigt.

Saisonstart auf der Trabrennbahn

WELS. Der Welser Trabrennverein eröffnet am Sonntag, 28. August die diesjährige Herbstsaison. Ein toller Renntag für die gesamte Familie soll es werden.

Pioniere: Ökostrom wird geteilt

WELS. In Wels ist auf Betreiben von Wels Strom eine erste „Ökostrom teilen“-Energiegemeinschaft gestartet. Ein privater Stromproduzent teilt die Energie mit 16 Nachbarn. Das hat für alle Beteiligten ...

Die besten jungen Pflüger des Landes treten in Gunskirchen zum Bewerb an

GUNSKIRCHEN/OÖ. Jene Pflüger, die sich in allen oberösterreichischen Bezirken qualifiziert haben, treten am Samstag, 27. August zum Kräftemessen mit Traktor und Pflug an. Die Mitglieder der Landjugend ...

Verlosung: „Wels kocht“ voi guad

WELS. Seit 2019 stellt der Tourismusverband Region Wels den Genuss immer wieder in den Mittelpunkt. Unter der Marke „Voi Guad“ wurde schon ein Genussfestival abgehalten und ein attraktives Gutscheinheft ...

Business Run: Gemeinsam läuft´s besser

WELS. Am Donnerstag, 15. September werden beim 11. Welser trodat trotec Businessrun presented by Intersport auf der malerischen und zentrumsnahen Strecke wieder Tausende an den Start gehen.