Thalheim ist seit fünf Jahren Fairtrade-Gemeinde

Hits: 59
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 09.07.2020 07:59 Uhr

THALHEIM. Am 25. September 2014 hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Thalheim einstimmig eine Resolution verabschiedet, dass die engagierten Aktivitäten des weltweiten fairen Handels (Fairtrade) im Wirkungsbereich der Gemeinde verstärkt forciert werden sollen.

„Als Fairtrade-Gemeinde beweist Thalheim entwicklungspolitisches Engagement und leistet einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen tausender Menschen. Die Marktgemeinde Thalheim hilft somit aktiv mit, die weltweite Armut zu bekämpfen (...)“, hieß es in der Resolution. Seit März 2015 ist Thalheim offiziell eine von derzeit 210 Fairtrade-Gemeinden in Österreich. Dies wird durch die eigene Verwendung „fairer“ Produkte, begleitender Öffentlichkeitsarbeit sprich Information und Bewusstseinsbildung sowie durch die Einbindung der örtlichen Wirtschaft und Meinungsbildner umgesetzt.

Nachhaltige Projekte

Seit fünf Jahren arbeitet die Fairtrade-Arbeitsgruppe, bestehend aus engagierten Thalheimern, mit Unterstützung der Marktgemeinde, an nachhaltigen Projekten und Vorträgen zum Beispiel über faire Kleidung, „Konsumieren oder reparieren“ oder nachhaltige Mobilität. Die Erlöse aller Veranstaltungen werden regelmäßig gespendet. Auch an der jährlichen EZA-Woche beteiligt sich die Fairtrade Gemeinde.

Klimavortrag vormerken

Im Jubiläumsjahr steht noch ein Abend mit Helga Kromp-Kolb an. Am 3. November spricht die Expertin über „Klimawandel – Klimagerechtigkeit“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Freizeitpark Gunskirchen eröffnet

GUNSKIRCHEN. Im kleinen Rahmen eröffnet wurde der neue Freizeit- und Generationenpark am Gelände des in Bau befindlichen Sportzentrums (Kiesgrube Am Hagen). Das Freizeitangebot im Park soll alle ...

Stadt Wels zieht Corona-Zwischenbilanz

WELS. Der erste positiv getestete Coronafall trat in der Messestadt am 9. März auf. Seither hält das Virus die Stadt in Schach, ohne sich übermäßig auszubreiten. Insgesamt ...

Aufstellungsarbeit im Hollengut

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Familien und Unternehmen sind Systeme, in denen sich Personen, Gruppen, Abteilungen oder andere für das System relevanten Komponenten und Themen auf eine bestimmte Weise zueinander ...

Blasmusiker wollen Maiständchen nachholen

SIPBACHZELL. Wie für alle anderen Vereine auch, waren die letzten Monate für den Musikverein eine besondere Durststrecke. Weder Proben noch Auftritte konnten stattfinden. Nach der langen Pause ...

„Beim Lärmschutz geht es um unser aller Gesundheit“

WELS. Der Straßenverkehr nicht nur auf den Autobahnen nimmt immer mehr zu. Deswegen braucht es auch einen ordentlichen Lärmschutz. Das ist für viele Bürger ein großes Anliegen. ...

Aus Zwei mach Eins: Energie AG Umweltservice zieht zusammen

WELS. Der Standort des Umweltservices in Hörsching wird aufgelassen. Die Firmenzentrale der Entsorgungstochter der Energie AG wird in Wels bei der WAV stehen. 2,5 Millionen Euro kostet das Projekt. ...

Wichtige Unterstützung für das Welser Kinderschutzzentrum

WELS. Derzeit sind die Fachmitarbeiter des Kinderschutzzentrums sehr gefordert. Die Corona Hygienemaßnahmen zum Schutz aller sind sehr fordern und es nehmen die Anfragen um Beratungen und Psychotherapien ...

Schwimmen: Medaillen in der Auster

WELS/GRAZ. Das Schwimmzentrum in der steirischen Landeshauptstadt hat ob der Architektur den Beinamen Auster erhalten. Ebendort kämpften nun die Schwimmer vieler Klassen um Medaillen.