Buchpräsentation „Zuckerwatte und Christbaumherz“

Hits: 776
Autorin Renate Zawrel liest am Oberen Stadtplatz 18.
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 06.11.2018 12:04 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 4. Dezember, liest Renate Zawrel um 19 Uhr im Schuhhaus Watzinger  aus ihrem Krimi „Zuckerwatte  und Christbaumherz“.

Der neueste Roman der Kleinreiflinger Autorin mutet verspielt und zuckersüß an. Doch schon der Klappentext verrät, dass man nicht  von  Weihnachtsromantik sprechen kann: „Weihnachtliche Düfte locken Kinder wie Erwachsene auf den Wiener Christkindlmarkt. An einem der Verkaufsstände arbeitet Hannah. Hinter ihrem schrillen Äußeren verbirgt sich eine junge Frau, deren Kindheit kein Honiglecken war. Aufgewachsen in einem Waisenhaus, musste sie erfahren, dass Liebe und Zuneigung unerfüllte Herzenswünsche bleiben. Dem Waisenhaus steht Georgine Häusler vor. Ihr ist Hanna ein Dorn im Auge – und das nicht nur aufgrund der provokativen Art, die diese an den Tag legt. Ein Kind des Waisenhauses verschwindet auf unerklärliche Weise im Tiergarten Schönbrunn, ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden. Mit allen Mitteln versucht Georgine Häusler, Hannah dafür verantwortlich zu machen. Ein weiteres Kind wird als vermisst gemeldet … und bald darauf fehlt auch von Hannah jede Spur.“

„Tatort“ Waidhofen/Ybbs

Dem Textauszug kann man entnehmen, dass der Schauplatz des Thrillers unter anderem Wien ist. Doch ein weiterer Ort des Geschehens rückt in unsere Nähe, da sich in einem Haus in Waidhofen/Ybbs Besonderes ereignet. Ob es damit zu tun hat, dass dort – laut Legenden – ehemals Menschen in den Kellerräumen eingemauert wurden? Bei diesen Recherchen unterstützten Margit und Hans Watzinger die Autorin gerne. Welche Zusammenhänge zum Roman „Zuckerwatte und Christbaumherz“ gegeben sind, erfährt man unter anderem bei dieser Lesung. Um telefonische Anmeldung (07442/55623) wird gebeten.

Dienstag, 4. Dezember 2018

Schuhe – Orthopädie – Watzinger

Beginn: 19 Uhr

Anmeldung: Telefon 07442/55623

www.renate-zawrel.at

„Zuckerwatte und Christbaumherz“

208 Seiten; 13,90 Euro

ISBN 978-3-964431-13-4 

Karina-Verlag, Wien 

Kommentar verfassen



Der ländliche Raum als Korallenriff: Zukunftsforscher sieht Eisenstraße auf einem guten Weg

EISENSTRASSE. Wie man den ländlichen Raum zum „Zukunftslabor“ entwickelt, diese Frage stand im Mittelpunkt des „Wege ins Morgen“-Themenworkshops der Eisenstraße Niederösterreich ...

Blumenschätze im Ybbstal: Geführte Wanderungen zu Narzissen und Orchideen

YBBSTAL. Sie heißen Stern-Narzisse, Manns-Knabenkraut oder Sumpf-Stendelwurz: Im Oberen Ybbstal finden teils hochbedrohte Pflanzen in naturschutzfachlich hochwertigen Wiesen und Weiden noch ...

Abendmeeting 21. Mai 2021: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

WAIDHOFEN/YBBS. Nach den erfolgreichen Meetings im Alpenstadion Waidhofen/Ybbs im Sommer 2020 veranstaltet die Sportunion auch 2021 wieder Abendmeetings. Damit will man allen Läufern die Möglichkeit ...

Rainer Küchl und das Waidhofner Kammerorchester

WAIDHOFEN/YBBS. Wenn das Live-Kulturgeschehen in Waidhofen langsam, aber vorsichtig wieder starten darf, wird mit einer musikalischen Feierstunde, die eigentlich für Sonntag, 8. November 2020, ...

Verlegung der Teststraße ins Museum

WAIDHOFEN/YBBS. Die derzeit im Kristallsaal des Schlosses Rothschild stationierte Teststraße für die Covid-Antigen-Tests wird ab Montag, 17. Mai 2021, ins 5-Elemente-Museum verlegt.

Mit „Emil“ mehr Mobilität im ländlichen Raum

WAIDHOFEN/YBBS. Die Vorbereitungen für das Projekt Dorfbus Windhag laufen bereits seit geraumer Zeit, nun wurde der E-Bus, ein Mercedes e-Vito, offiziell an den Verein „Emil Windhag“ ...

Relaunch der NÖ Card und Comeback des Ausflugstourismus

NÖ. Österreichs beliebteste Ausflugskarte feiert ihren 15. Geburtstag. Zum Jahrestag gibt es bei der Niederösterreich-Card viele Neuigkeiten und große Zuversicht für die ...

Ladestation für E-Bikes im Schlosspark

WAIDHOFEN/YBBS. Längere Outdoor-Touren mit dem E-Bike liegen voll im Trend, machen Spaß und schonen die Umwelt. Natürlich steigt mit zunehmender Beliebtheit auch der Bedarf an Lademöglichkeiten. ...