Spitzen-Ergebnisse bei Rettungssanitäterprüfung

Hits: 104
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 06.12.2019 07:17 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Ein sensationelles Ergebnis erzielten die Zivildiener und Ehrenamtlichen bei der kommissionellen Abschlussprüfung zum Rettungssanitäter am Mittwoch, 4. Dezember, beim Roten Kreuz in Waidhofen/Ybbs.

Nach 100 Stunden Theoriekurs sowie 160 Stunden Praxis an den Heimat-Bezirksstellen stellten sich die Zivildiener des Einrücktermins „Oktober 2019“ gemeinsam mit einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin und den Teilnehmern am freiwilligen Sozialjahr beim Roten Kreuz Waidhofen/Ybbs der Prüfungskommission.

Fast nur „Ausgezeichnete“

Fast alle frischgebackenen Rettungssanitäter konnten die Ausbildung mit einem ausgezeichneten Erfolg abschließen, die anderen mit gutem Erfolg. Neben den sieben Zivildienern sowie den fünf ehrenamtlichen Mitarbeiter vom Roten Kreuz Waidhofen/Ybbs konnten auch die Kollegen von den Rotkreuz-Bezirksstellen St. Valentin, St. Peter/Au, Stadt Haag und Amstetten sensationelle Ergebnisse erzielen. Die Bezirksstelle Waidhofen/Ybbs bedankt sich bei allen Ausbildnern für den Fleiß und die unzähligen Stunden – „Aus Liebe zum Menschen“. „Ganz besonders gratulieren wir natürlich unseren neuen Rettungssanitätern zum Abschluss der Ausbildung und wünschen ihnen alles Gute bei der Ausübung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit“, freut sich Ausbildungsleiterin Inge Garstenauer vom Roten Kreuz Waidhofen.

Hast auch du Interesse am Zivildienst beim Roten Kreuz?

Kontakt: telefonisch 059 144 76019 oder per E-Mail an josef.streisselberger@n.roteskreuz.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Waren einmal Revoluzzer“ beim Schlosshofkino

WAIDHOFEN/YBBS. Nach dem deutsch-österreichischen Dokumentarfilm „Born in Evin“ und dem deutsch-österreichischen Thriller „7500“ steht beim Schlosshofkino am Dienstag, 18. August, ...

Mulch – Wohlfühldecke für den Boden

NÖ. Gerade jetzt in der Hitze des Sommers schützt eine Mulchschicht den Boden vor Austrocknung und unterstützt zugleich die Bodenorganismen. Mulchen bedeutet, dass von Pflanzen unbewachsene ...

Mit „BiPi-Spirit“ der Coronazeiten trotzen

SONNTAGBERG.  Nicht unterkriegen lassen sich die Pfadfinder der Gruppe Kematen/Gleiß. Trotz erschwerter Bedingungen aufgrund der coronabedingten Sicherheitsmaßnahmen halten sie den Pfadfindergeist, ...

Beschwerdeärmstes Klinikum 2019

WAIDHOFEN/YBBS. Der neue Tätigkeitsbericht 2019 der NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft weist das Landesklinikum Waidhofen/Ybbs als das Klinikum mit der geringsten Beschwerdefrequenz aus.  ...

Lieblingsplatzl der Niederösterreicher gesucht

NÖ. „Niederösterreich ist ein Bundesland reich an Vielfältigkeit – vom Kulturland bis zum Radland NÖ. Im Rahmen unserer Sommerkampagne möchten wir die Niederösterreicherinnen ...

„Hört, ihr Leute, lasst euch sagen ...“

WAIDHOFEN/YBBS. Drei Führungen – eine Schaugarten-, eine Nachtwächter- und eine Führung durch das Schloss Rothschild – warten noch im August in Waidhofen/Ybbs auf interessierte ...

Ein Sommer mit reichlich Spaß

WAIDHOFEN/YBBS. Das Lachen von Kindern, viel Neues zu lernen, und jede Menge Bewegung werden bei „Ferien Aktiv“ garantiert. Das „Ferien Aktiv“-Programm bietet dazu in den Sommermonaten ...

Gold und Bronze für Damjan Eror, Bronze für Paul Schedlbauer

WAIDHOFEN/YBBS. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am 8./9. August 2020 gemeinsam mit dem Wiener Verband die Landesmeisterschaften der Klasse U18 und der allgemeinen Klasse durchgeführt. ...