„Citybahn schau`n“ und zu Silvester stündlich gratis fahren

Hits: 237
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 27.12.2019 16:21 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Seit 123 Jahren fährt in Waidhofen sprichwörtlich „die Eisenbahn drüber“, nämlich über den Dächern der Stadt. Wer noch nie mit der Citybahn gefahren ist, kennt die einmalige Aussicht bei dieser Fahrt natürlich nicht. Da wäre Silvester 2019 eine gute Gelegenheit. Der Betreiber der Citybahn, die NÖVOG, lädt alle ein, am Dienstag, 31. Dezember, gratis mitzufahren.

Anmeldung ist dafür keine nötig, man steigt einfach ein und fährt kostenlos mit. Diese Idee von Frau Wachauer hat die NÖVOG begeistert aufgenommen und diese Gratsifahrten zur Verfügung gestellt. Aufder Homepage der NÖVOG erfährt man mehr dazu: https://www.citybahn.at/. Auch mit einigen Überraschungen ist zu rechnen, aber diese werden erst entsprechend der Witterung festgelegt.

Endstation Pizza

Ein bereits festgelegter Fixpunkt dabei ist natürlich die Gastronomie: Wenige Schritte neben der Endstation „Gstadt“ befindet sich die Groß-Pizzeria Valentino. Hier gibt es den einzigen Mostviertler Pizza-Holzofen, der mit Buchenscheiter aus der Region befeuert wird. Da werden nicht weniger als 83 verschiedene Pizzen angeboten – immer direkt aus der offenen Feuerkammer. Geöffnet ist diese Pizzeria zu  Silvester ab 8 Uhr früh, es kann also jede Fahrtunterbrechung in Gstadt sehr individuell für Speis- und Trank genützt werden.

Als Glückwunschbotschafter unterwegs

Sichtbar beklebt,  werden die beiden waidhofenbezogenen Triebwägen der Citybahn (der blaue und der goldene) ab Freitag, 27. Dezember 2019, als Glückwunschbotschafter für das neue Jahr 2020 unterwegs sein.

Gratisfahrten zu Silvester mit der Citybahn

Abfahrt vom Hauptbahnhof

ab: 5.50 Uhr, 6.22 Uhr, 6.57 Uhr, 7.35 Uhr, 8.35 Uhr, 9.35 Uhr, 10.35 Uhr, 11.35 Uhr,12.35 Uhr, 13.35 Uhr, 14.35 Uhr, 16.35 Uhr, 17.35 Uhr, 18.35 Uhr

Abfahrt von Gstadt

ab: 6.07 Uhr, 6.37 Uhr, 7.12 Uhr, 8.12 Uhr, 9.12 Uhr, 10.12 Uhr, 11.12 Uhr, 12.12 Uhr,13.12 Uhr, 14.12 Uhr, 15.12 Uhr, 16.12 Uhr, 17.12 Uhr, 18.12 Uhr, 18.52 Uhr

Die Fahrzeit beträgt 13 Minuten. Zwischenaufenthalte sind Schillerpark, Lokalbahnhof, HTL (Vogelsang) und Kreilhof.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Herzalarm“ mit Omar Sarsam

WAIDHOFEN/YBBS. Omar Sarsam kommt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm „Herzalarm“ in den Waidhofner Plenkersaal.

Neues Serviceangebot: Beratung im Konsumentenschutz per Video

NÖ. Die Arbeiterkammer Niederösterreich startet für Konsumenten ein neues Angebot. Persönliche Beratung zu allen Fragen und Anliegen im Konsumentenschutz ist nun auch per Video möglich ...

Zivildiener nehmen Abschied

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Abstand eine einmalige Erfahrung. Wieder haben eine Riege Zivildiener ihre Einsatzzeit äußerst erfolgreich hinter sich gebracht. Nun wurden sie offiziell verabschiedet. ...

Advent findet Stadt – Vier Wochenenden voller Weihnachtsglanz

WAIDHOFEN/YBBS. „Leider kann die “Flammende Lichterweihnacht„ in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb haben wir nach einer Lösung gesucht, um trotzdem Weihnachtsstimmung in ...

Umweltexperten-Tagung 2020 – LIVE und zum Nachsehen via YouTube

BEZIRK. Die Umweltexperten-Tagung des GDA findet alljährlich statt und richtet sich an all jene, die in den Gemeinden mit Umwelt- und Klimaagenden betraut sind. Konkret an Bürgermeister, ...

Verein Filmzuckerl präsentiert „Maiden“

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 20.30 Uhr und am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 18.15 Uhr „Maiden“ im Original mit Untertiteln in der Filmbühne ...

Umtauschmarkt im Sinne der Nachhaltigkeit

SONNTAGBERG. Am 15. und 16. Oktober kann im Pfarrzentrum Böhlerwerk beim Umtauschmarkt für Kinderartikel wieder verkauft und eingekauft werden. Geld sparen und Ressourcen schonen ist auch ...

25. Buchenberglauf 2020: Julia Mühlbachler und Paul Schedlbauer Tagesschnellste

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 10. Oktober 2020, fand trotz erschwerten organisatorischen Bedingungen – aufgrund der derzeitigen Coronasituation – der traditionelle Buchenberglauf zum 25. ...