Jede Menge „Äktschn“ in der Königsberggemeinde

Hits: 42
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 16.07.2020 08:05 Uhr

HOLLENSTEIN/YBBS. Am Dienstag, 7. Juli, begann das diesjährige Hollensteiner Ferienprogramm „Äktsch“n rund um„s Spitzhiatl“ mit der Veranstaltung „Dance it out“ mit Karin Streicher (BeatFit).

Neun motivierte Mädels starteten mit einer Aufwärmparty, wo sie zu unterschiedlichsten „Vibes“ verschiedene Tanzstile wie Pop, African, House und HipHop kennenlernten. Natürlich durfte eine coole Choreographie – dieses Jahr zu trendiger Latin-Musik – nicht fehlen. Alle tanzten konzentriert, aber mit großer Freude zu aktuellen Hits. Sogar TikTok-Tänze wurden einstudiert, diese lernten die Mädels ihrer Trainerin Karin. Abschließend waren sich alle einig: „Tanzen ist anstrengend, aber sehr cool!“

Spaß und Abkühlung

Susanne Hirner, Kindergartenpädagogin und Waldbadentrainerin, bot heuer erstmals in Kooperation mit „Äktsch“n rund um„s Spitzhiatl“ unterschiedliche Veranstaltungen für Vier- bis Achtjährige an. So fand am Mittwoch, 8. Juli, für acht naturbegeisterte Kids die Veranstaltung „Der Bach“ statt. Am Rand des kleinen Baches entdeckten die Kinder sofort eine „Gatsch-Stelle“. Dort fanden eine Schlammschlacht, ein Schlammbad und verschiedene Hüpfspiele in und durch den Matsch statt. Nach einem stärkenden Picknick im Schatten unter einer Buche ging die kleine Bachwanderung weiter in den angenehm kühlen Wald. Mit Schaufeln und Becherlupen machten sich die Kinder auf die Suche nach kleinen Tierchen, die nach kurzer Beobachtung wieder in ihr Zuhause zurück gebracht wurden. Das Kreisspiel „Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh“ macht im Bach, wo so richtig gespritzt werden kann, doppelt so viel Spaß. Zum Abschluss baute sich jedes Kind ein kleines Boot aus Rinde, Ästen, Moos oder was der Wald sonst so zu bieten hatte. 

Abendrot und Kräuterbrot

Am Freitag, 11. Juli, fand abends die nächste Äktsch„n des Hollensteiner Ferienprogramms am Königsberg statt. 19 gut gelaunte Kids wurden beim Gasthaus Jagersberger von den Naturparkguides Rudi Jagersberger und Petra Maderthaner begrüßt und machten sich auf den Weg in den Kräutergarten. Natürlich gab es einige Stationen zu bewältigen, die den Kindern sichtlich großen Spaß bereiteten. Zusätzlich wurde bei diesen Übungen die Teamfähigkeit beziehungsweise das eigene Selbstvertrauen gestärkt. Auf keinen Fall durften Rudis Geschichten, wie zum Beispiel jene zur Namensgebung der Vergissmeinnicht-Blume, fehlen. Im Kräutergarten angekommen und im eiskalten Wasser der Kneippanlage abgekühlt erwartete Greti bereits die hungrigen Mädchen und Burschen mit ihrem leckeren Kräuterstangl-Brot und schmackhaftem Aufstrich. Aufgrund des aufkommenden Windes und einem drohenden Gewitter wurde der Rückweg zum Gasthaus mit einem lautstarken “Attacke„ der gesamten Rasselbande im Laufschritt bewältigt. Abschließend meinten die Kids einstimmig: “Das war „ne volle Gaudi! Machen wir das im nächsten Jahr wieder?“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Sommer mit reichlich Spaß

WAIDHOFEN/YBBS. Das Lachen von Kindern, viel Neues zu lernen, und jede Menge Bewegung werden bei „Ferien Aktiv“ garantiert. Das „Ferien Aktiv“-Programm bietet dazu in den Sommermonaten ...

Gold und Bronze für Damjan Eror, Bronze für Paul Schedlbauer

WAIDHOFEN/YBBS. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am 8./9. August 2020 gemeinsam mit dem Wiener Verband die Landesmeisterschaften der Klasse U18 und der allgemeinen Klasse durchgeführt. ...

Rund 100 Besucher bei Schlosshofkino-Eröffnung im Plenkersaal

WAIDHOFEN/YBBS. Mit „Born in Evin“ wurde am Dienstag der Vorwoche (4. August) das diesjährige Schlosshofkino des Vereins Filmzuckerl eröffnet – wetterbedingt allerdings nicht im ...

„Wahn! Wahn! Überall Wahn!“ eröffnet den Herbst-Klangraum 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die großen Opernbühnen der Welt sind mittlerweile Günther Groissböcks Zuhause – von der New Yorker Met, der Mailänder Scala über Bayreuth bis zur ...

Orgelmittag von Klaus Oberleitner: eindrucksvoll und belebend

SONNTAGBERG. Klaus Oberleitner, der blendende Organist aus Garsten, und die Sopranistin Brigitte Guttenbrunner bescherten am Sonntag, 9. August, beim Orgelmittagkonzert den zahlreichen Zuhörern ...

Neue Sackerl fürs Stofferl

WAIDHOFEN/YBBS. Am Waidhofner Wochenmarkt wartet das „Stofferl“ auf umweltbewusste Marktbesucher die auf Plastiksackerl verzichten wollen. Nicht mehr benötigte Stoffsackerl können beim ...

Eisenstraße-Tracht wird alltagstauglich: Designerin Christa Steinauer arbeitet an moderner Linie

EISENSTRASSE. Zum 30-Jahr-Jubiläum verpasst sich die Eisenstraße Niederösterreich ein neues Kleid: 1990 wurde der Regionalentwicklungsverein im südwestlichen Mostviertel gegründet. ...

Neuer Forstanhänger an Bergbauernschule Hohenlehen

HOLLENSTEIN/YBBS. Die professionelle Forstausbildung ist ein wichtiger Ausbildungsschwerpunkt der Bergbauernschule Hohenlehen. Seit Kurzem wird für die Bewirtschaftung des Schulwaldes ein Forstanhänger ...