Schaugartentage NÖ 2020: Erfrischend blütenreich

Hits: 123
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 16.06.2020 12:08 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Am kommenden Wochenende – 20. und 21. Juni 2020 – schließt sich Waidhofen mit seinen blühenden Gärten den Schaugartentagen NÖ an. An diesen beiden Tagen öffnen die „Natur im Garten“-Schaugärten im ganzen Bundesland ihre Pforten für Garteninteressierte. Egal, ob Stifts-, Schloss-, Erlebnis- oder bezaubernde Privatgärten: Bei den Schaugartentagen wird im ganzen Bundesland die ökologische Vielfalt der niederösterreichischen Gartenkultur präsentiert.

In Waidhofen gibt es an diesen beiden Tagen die Möglichkeit einen bunten Gartenrundgang zu erleben. Los geht es beim Schlosspark über den Oberen Stadtplatz zum Bürgergarten, über den Graben zum Schillerpark, weiter zu den Grünflächen rund um die Bürgerspitalkirche und abschließend zum Schwarzbach-Areal. Naturvermittler nehmen die  Besucher mit auf diese spannende Reise durch Waidhofens Schaugärten und verraten allerhand Wissenswertes über die verschiedenen Parkanlagen.

Tipps und Tricks beim Schwarzbach-Areal

Abschließend gibt Stadtgärtner Jan-Michael Fabian beim Schwarzbach-Areal jede Menge Tipps und Tricks zur Grünraumpflege. „Die grünen Oasen mitten in der Stadt laden gerade an heißen Sommertagen ein, zum Entspannen und Genießen. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie im Rahmen der Schaugartentage die schönsten Plätze in Waidhofens Innenstadt“, freut sich WVP-Bürgermeister Werner Krammer auf zahlreiche Besucher.

Programm

20. und 21. Juni

10 und 15 Uhr: geführter Schaugartenrundgang

Für die Führung ist eine Anmeldung erforderlich (Telefon: 07442/93049).

10 bis 16 Uhr: Natur im Garten-Bus (Eingang Schlosspark)

11 und 16 Uhr: Vortrag von Natur im Garten-Experten Bernhard Haidler, „Gärten für Schmetterlinge, Bienen & Co.“ (Kaminzimmer, Schloss Rothschild), Eintritt frei!

Nur am 20. Juni

10 und 15 Uhr: musikalisches Rahmenprogramm (Schlosspark)

Wer noch Zeit und Lust hat, schaut auch vorbei bei den neuen Waldgärten am Buchenberg. Hier kann man den Naturpark Waidhofen/Ybbstal mit all seinen Besonderheiten entdecken. Es gibt an diesem Wochenende zwar keine Führung durch die Waldgärten. Pilzgarten, Andachtsgarten und der essbare Waldgarten lassen sich aber ganz einfach auch auf eigene Faust erkunden. Einfach der „Tut gut“-Wanderroute 4 folgen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Get the Most“ eroberte den Ötscher

EISENSTRASSE. So vielseitig wie das Wetter präsentierten sich auch die 15 Teilnehmer der „Tour the Most“ am Samstag, 25. Juli 2020, auf den Ötscher. Bei leichtem Regen, einem bewegten ...

Miteinander gegen Corona: Maskenpflicht in Amtsgebäuden seit 27. Juli

WAIDHOFEN/YBBS. Die Situation um die Corona-Pandemie hat sich auch in Österreich zuletzt wieder etwas verschlechtert. In Anlehnung an die verschärften Maßnahmen der Bundesregierung ...

Hubert Haider zum neuen FPÖ-Ortsgruppenobmann gewählt

YBBSITZ. Beim Ortsparteitag der FPÖ Ybbstal wurde der Ybbsitzer Gemeinderat Hubert Haider zum neuen Obmann gewählt.

Wanderfahrt zum Almhaus Hochbärneck des Waidhofner Pensionistenvereins

WAIDHOFEN/YBBS. Am 23. Juli brachte Stefan Lueger mit seinem Bus die Wanderer des Pensionistenverbandes Waidhofen/Ybbs bei herrlichem Wanderwetter nach St. Anton an der Jeßnitz und hinauf ...

„Summer Chill Out“ – der coolste Ferienbeginn

SONNTAGBERG. Schon traditionell gab es vom 6. bis 10. Juli 2020 eine erste Ferienwoche im Bildungszentrum Gleiß, an der heuer 34 Kinder aus der eigenen Schule, aber auch aus der Umgebung teilnahmen. ...

Topleistungen der Ybbstaler Athleten beim Mostiman 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Endlich! Die heißersehnten Triathlons, wo man die Ergebnisse der fleißigen Schwimm-, Rad- und Lauftrainings abrufen kann, wurde mit der perfekten Veranstaltung des ...

Platz eins für Dietmar Mayerhofer beim Loserberglauf

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 25. Juli 2020, fand der 7. Internationale Loserberglauf mit Start in Altaussee und Ziel beim Loserfenster statt. Aufgrund der besonderen Umstände durch die Covid-19-Situation ...

2020 Internationales Jahr der Pflege und Hebammen

WAIDHOFEN/YBBS. Das Jahr 2020 – als Internationales Jahr der Pflegenden und Hebammen – ist eine einmalige Gelegenheit, Pflege und Geburtshilfe weltweit ins Rampenlicht zu bringen – letztlich ...