ÖAMTC eröffnet Fahrrad-Stützpunkt in Waidhofen a/d Ybbs

Hits: 127
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 16.07.2020 12:00 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Viele Menschen nutzen für ihre täglichen Wege in die Arbeit und in ihrer Freizeit das Fahrrad. Wenn einmal die Luft ausgeht oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkte Abhilfe. Es handelt sich dabei um Service-Stationen mit Werkzeug und Druckluft, an denen kleinere Gebrechen am Fahrrad bequem und kostenlos selbst behoben werden können.

Gemeinsam mit der Stadtgemeinde erfolgte die Inbetriebnahme des neuen ÖAMTC Fahrrad-Stützpunktes in Waidhofen. Direkt vor dem Infobüro Schloss Rothschild gelegen, wird er künftig allen Radlern kostenlos zur Verfügung stehen. Bei den Service-Stationen handelt es sich um 1,4 Meter hohe Säulen, die mit einer Aufhängevorrichtung für Fahrräder sowie mit Luftpumpe und Werkzeug wie Inbus- und Schraubenschlüssel beziehungsweise Reifenheber für „do-it-yourself“-Reparaturen ausgestattet sind.

Optimaler Standort in Waidhofen

Die Stadtgemeinde Waidhofen zeigt sich über die neue Fahrrad SelfService-Station sehr erfreut. „Das Infobüro Schloss Rothschild ist die erste Anlaufstelle für unsere Gäste, die sich über Radwege in der Stadt informieren. Außerdem liegt der Standort direkt an der Radachse, die an den Ybbstalradweg anschließt und wird somit täglich von unzähligen Radtouristen, aber auch Alltagsradlern passiert“, betont WVP-Bürgermeister Werner Krammer. „Wir freuen uns sehr hier ein weiteres Service für die Radfahrer in Waidhofen anbieten zu können und damit zusätzlich die sanfte Mobilität zu fördern. Herzlichen Dank an den ÖAMTC für diese Unterstützung.“

Neun weitere Stationen in NÖ 

Neun weitere ÖAMTC Rad-Service-Stationen werden in den kommenden Wochen an stark frequentierten Plätzen in Niederösterreich installiert. Sie sind eine Erweiterung des bisherigen Fahrrad-Angebots des Mobilitätsclubs, das unter anderem Fahrrad-Checks, E-Bike-Kurse, Pannenhilfe für Radfahrer oder seit Kurzem auch E-Bikes in den ÖAMTC-Shops umfasst. ÖAMTC-Regionalleiter Franz Pfeiffer: „Das Fahrrad ist ein sinnvoller und wichtiger Bestandteil der individuellen Mobilität. Mit den Service-Stationen wollen wir einerseits die Fahrrad-Infrastruktur stärken, andererseits sind sie ein Beispiel dafür, wie ÖAMTC, Land und Gemeinden gemeinsam die Mobilität am Land aktiv und nachhaltig gestalten können.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Sommer mit reichlich Spaß

WAIDHOFEN/YBBS. Das Lachen von Kindern, viel Neues zu lernen, und jede Menge Bewegung werden bei „Ferien Aktiv“ garantiert. Das „Ferien Aktiv“-Programm bietet dazu in den Sommermonaten ...

Gold und Bronze für Damjan Eror, Bronze für Paul Schedlbauer

WAIDHOFEN/YBBS. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am 8./9. August 2020 gemeinsam mit dem Wiener Verband die Landesmeisterschaften der Klasse U18 und der allgemeinen Klasse durchgeführt. ...

Rund 100 Besucher bei Schlosshofkino-Eröffnung im Plenkersaal

WAIDHOFEN/YBBS. Mit „Born in Evin“ wurde am Dienstag der Vorwoche (4. August) das diesjährige Schlosshofkino des Vereins Filmzuckerl eröffnet – wetterbedingt allerdings nicht im ...

„Wahn! Wahn! Überall Wahn!“ eröffnet den Herbst-Klangraum 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die großen Opernbühnen der Welt sind mittlerweile Günther Groissböcks Zuhause – von der New Yorker Met, der Mailänder Scala über Bayreuth bis zur ...

Orgelmittag von Klaus Oberleitner: eindrucksvoll und belebend

SONNTAGBERG. Klaus Oberleitner, der blendende Organist aus Garsten, und die Sopranistin Brigitte Guttenbrunner bescherten am Sonntag, 9. August, beim Orgelmittagkonzert den zahlreichen Zuhörern ...

Neue Sackerl fürs Stofferl

WAIDHOFEN/YBBS. Am Waidhofner Wochenmarkt wartet das „Stofferl“ auf umweltbewusste Marktbesucher die auf Plastiksackerl verzichten wollen. Nicht mehr benötigte Stoffsackerl können beim ...

Eisenstraße-Tracht wird alltagstauglich: Designerin Christa Steinauer arbeitet an moderner Linie

EISENSTRASSE. Zum 30-Jahr-Jubiläum verpasst sich die Eisenstraße Niederösterreich ein neues Kleid: 1990 wurde der Regionalentwicklungsverein im südwestlichen Mostviertel gegründet. ...

Neuer Forstanhänger an Bergbauernschule Hohenlehen

HOLLENSTEIN/YBBS. Die professionelle Forstausbildung ist ein wichtiger Ausbildungsschwerpunkt der Bergbauernschule Hohenlehen. Seit Kurzem wird für die Bewirtschaftung des Schulwaldes ein Forstanhänger ...