Waidhofens Märkte – von Genuss zur Schneid bis Kunst und Krempel

Hits: 113
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 25.07.2020 12:16 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Anfang Juni versammelten sich beim ersten Flohmarkt des heurigen Jahrs rund 15 Aussteller am Hohen Markt in Waidhofen a/d Ybbs. Aus der ganzen Region - von Linz bis Mank, aus Gresten und Blindenmarkt – sind sie nach Waidhofen gekommen, um beim Flohmarkt „Kunst & Krempel“ dabei zu sein. 

Und schon bald – am kommenden Samstag, 1. August, – haben Flohmarkt-Fans wieder die Gelegenheit zum Kaufen und Verkaufen. Denn bis Oktober findet der Flohmarkt immer am ersten Samstag im Monat statt. 

Keine Standgebühr

Anmeldung ist bei Organisator Franz Eichleter unter Telefon 0676/4570030 möglich. Der Aufbau geht ab 7 Uhr los. Die ist Zufahrt möglich, aber Parkmöglichkeit beim Stand gibt es nicht. Es gibt keine Standgebühr. Jeder kann mitmachen. Am besten gleich Keller, Schränke und Dachboden nach gut erhaltenen Schätzen durchforsten und einen Standplatz am Flohmarkt „Kunst & Krempel“ sichern. Wofür man selber keine Verwendung mehr hat, darüber freut sich vielleicht jemand anderer.+

Brauchst a Schneid?

Von weit und breit kommen die Kunden nach Waidhofen, um bei August Hollnbuchner ihre Messer und Werkzeuge schleifen zu lassen. Schon seit vier Jahren ist der Tiroler regelmäßig auf den Waidhofner Märkten vertreten. Er sorgt für den perfekten Schliff von Küchenmessern, aber auch bei Werkzeugen. August Hollnbuchner hat sich auf das Nassschleifen spezialisiert, denn das schont das Material. Noch bis September ist der Schärftag immer ersten Wochenende des Monats am Wochenmarkt und am Genussmarkt. August Hollnbuchner empfiehlt, dass die Kunden am besten gleich morgens bei seinem Marktstand vorbeischauen. Dann ist garantiert, dass alle Aufträge erledigt werden können.

Samstags zusätzlich Genussmarkt 

Jeden Samstag findet von 8.30 bis 12 Uhr auch der kleine, feine Genussmarkt am Hohen Markt statt. Ausgezeichnete Bio-Säfte, hausgemachte Mehlspeisen, frische Schmankerl – einfach mitnehmen oder gleich vor Ort genießen.

 

Schärftag am Wochenmarkt

Freitag, 31. Juli 2020

Zeit: 7 bis 12 Uhr, Oberer Stadtplatz

Schärftag am Genussmarkt & Flohmarkt (bis 13 Uhr)

Samstag, 1. August 2020

Zeit: 8 bis 12 Uhr, Hoher Markt

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Rasche und unbürokratische Hilfe

WAIDHOFEN/YBBS. Manchmal geraten Menschen unverschuldet in schwierige Lebenssituationen und benötigen rasch finanzielle Hilfe. Für diesen Zweck wurde das Waidhofner Spendenkonto in einen ...

Online-Vortrag „Armut und Psyche? Ein Zusammenhang?“

SONNTAGBERG. Am Mittwoch, 25. November 2020, findet im Rahmen von „tut gut“ um 18.30 Uhr ein Online-Vortrag von Dr. Gerald Grundschober, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische ...

Leserbrief „Corona und Klima: Die Kurve abflachen“

WAIDHOFEN/YBBS. Vor wenigen Wochen haben die Initiatoren der Waidhofner Klimaproteste einen Offenen Brief an die Politiker in Bund, Land und Kommunen gerichtet. Aus ihren Reihen, nämlich von Raphael ...

Infoabend 2.0: Ein starkes Team sucht Verstärkung

WAIDHOFEN/YBBS. „Aus Liebe zum Menschen“ leisten bundesweit 74.000 Menschen ihren Beitrag als Freiwillige im Roten Kreuz in den diversesten Tätigkeitsfeldern. Die Zeitspende in Form der freiwilligen ...

Online-Befragung zum ländlichen Raum: Was kann die EU für meine Region tun?

NÖ. Die Fragen, die EU-Landesrat Martin Eichtinger für die Zukunft im ländlichen Raum stellt: Was braucht der ländliche Raum? Wie entwickeln sich die ländlichen Regionen? Bis 30. ...

Fahrzeugbergung auf unbefestigtem Waldweg

WAIDHOFEN/YBBS. Am Nachmittag des 18. Novembers wurden die Kameraden der FF St. Georgen/Klaus zu einer Fahrzeugbergung nach Konradsheim gerufen. 

Waidhofens Mobilität der Zukunft: Erste Maßnahmen bereits umgesetzt

WAIDHOFEN/YBBS. Zu Jahresbeginn präsentierte WVP-Bürgermeister Werner Krammer gemeinsam mit den Stadträten Franz Sommer (WVP) und Erich Leonhartsberger (SPÖ) wichtige Schritte ...

Kost.barer Adventkalender aus dem Stadt.Depot

WAIDHOFEN/YBBS. Einen ganz besonderen Adventkalender als regionale Aufmerksamkeit in besonderen Zeiten, der auch die Wirtschaft Waidhofens stärkt, bietet nun das Stadt.Depot an.