Tischtennis-Stadtmeisterschaften 2019 in Waidhofen geschlagen

Hits: 59
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 10.12.2019 07:45 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Auch heuer wieder fanden die Stadtmeisterschaften im Tischtennis unter reger Teilnahme statt. 22 Kinder, Jugendliche, Damen und Herren lieferten einander spannende Matches!   

Bei den Kids konnte sich in einem äußerst spannenden Finale ganz knapp Gabriel Pöchlauer gegen Kilian Maierhofer durchsetzen. Den hervorragenden dritten Platz konnte sich Paul Schedlbauer sichern. Auf den Plätzen folgen Mathias Schreiner, Samuel Merkinger, und Max Baumann.

Maierhofer wird Favoritenrolle gerecht

Bei den Damen dominiert wie schon in den Jahren zuvor Irmgard Maierhofer. Sie krönte sich zur Stadt- und Vereinsmeisterin der Damen. Platz zwei ging an Erni Aflenzer, den dritten Platz konnte Magarete Konecny erringen. Barbara Wildling schnupperte erstmals Tischtennis Wettkampfluft.

Hobbymeister Tatzreiter

Beim Hobby Stadtmeisterbewerb stemmte Andi Tatzreiter zum ersten Mal die Siegestrophäe! Platz zwei ging an den groß aufspielenden Paul Schedlbauer. Rang drei ging an Hans Kröller. Auf den weiteren Plätzen folgen Josef Steiner, Irmgard Maierhofer, Herbert Guschelbauer und Barbara Wildling.

Stadtmeister 2019: Christian Böck

Im spannenden Stadtmeisterbewerb konnte sich Christoph Böck knapp gegen Markus Wildling im Finale durchsetzen und wurde somit Stadt- und Vereinsmeister 2019. Platz drei konnte sich der überraschend groß aufspielende Alex Grosser sichern. Auf den weiteren Plätzen folgen Reini Schinninger, Christof Leodolter, Kilian Maierhofer, Wolfgang Grosser und Paul Konecny.

Tolle Leistungen on Kilian Maierhofer

Am 26. Oktober 2019 nahm Kilian an den Voralpen Open in St. Peter/Au teil. Maierhofer konnte im Bewerb U15 den starken dritten Rang erreichen. Im Bewerb 900 RC Punkte wurde er in seiner Gruppe Zweiter. Im Hauptbewerb konnte er bis ins Viertelfinale vorstoßen. Am 1.November 2019 wurde die NÖTTV Nachwuchsliga in Baden ausgetragen. Maiaerhofer konnte an seine starken Leistungen nahtlos anschließen und wurde im Bewerb U13 hervorragender Erstplatzierter! Mittlerweile konnte er auch in der Mannschafts-Meisterrunde der 2. Klasse West A mit positiven Ergebnissen reüssieren. Das ist umso bemerkenswerter, als Maierhofer in dieser Klasse vorwiegend gegen erwachsene Spieler zum Einsatz kommt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Wahn! Wahn! Überall Wahn!“ eröffnet den Herbst-Klangraum 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die großen Opernbühnen der Welt sind mittlerweile Günther Groissböcks Zuhause – von der New Yorker Met, der Mailänder Scala über Bayreuth bis zur ...

Orgelmittag von Klaus Oberleitner: eindrucksvoll und belebend

SONNTAGBERG. Klaus Oberleitner, der blendende Organist aus Garsten, und die Sopranistin Brigitte Guttenbrunner bescherten am Sonntag, 9. August, beim Orgelmittagkonzert den zahlreichen Zuhörern ...

Neue Sackerl fürs Stofferl

WAIDHOFEN/YBBS. Am Waidhofner Wochenmarkt wartet das „Stofferl“ auf umweltbewusste Marktbesucher die auf Plastiksackerl verzichten wollen. Nicht mehr benötigte Stoffsackerl können beim ...

Eisenstraße-Tracht wird alltagstauglich: Designerin Christa Steinauer arbeitet an moderner Linie

EISENSTRASSE. Zum 30-Jahr-Jubiläum verpasst sich die Eisenstraße Niederösterreich ein neues Kleid: 1990 wurde der Regionalentwicklungsverein im südwestlichen Mostviertel gegründet. ...

Neuer Forstanhänger an Bergbauernschule Hohenlehen

HOLLENSTEIN/YBBS. Die professionelle Forstausbildung ist ein wichtiger Ausbildungsschwerpunkt der Bergbauernschule Hohenlehen. Seit Kurzem wird für die Bewirtschaftung des Schulwaldes ein Forstanhänger ...

Thriller-Kammerspiel beim Schlosshofkino

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 11. August 2020, zeigt der Verein Filmzuckerl den deutsch-österreichischen Thriller „7500“ von Regisseur Patrick Vollrath. In der Hauptrolle Hollywoodstar Joseph ...

Musik-Vielfalt im Schloss Rothschild

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 14. August, erfüllen unterschiedliche Ensembles – sappalott, dieSteinbach, Johnny Leonhartsberger & Karl Schaupp Jazz Quartett – ab 18.30 Uhr mit ihren ...

Pure Frauenpower: Erlebnis mit Orgel und Streichern

SONNTAGBERG.Der Orgelmittag am Sonntag, dem 2. August, gehörte Caroline Atschreiter, der leidenschaftlichen Musikerin und blendenden Organistin. Mit ihr gemeinsam gestalteten vier Frauen – die ...