30 Jahre Modellbahnhof in Göpfritz - Ein Grund zum Feiern

Hits: 295
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 07.12.2019 09:15 Uhr

GÖPFRITZ/WILD. Im Jahr 1989 wurde begonnen, den Bahnhof Göpfritz im Maßstab 1:87 im Gemeindeamt Göpfritz/Wild nachzubauen. So entstand in jahrelanger Kleinarbeit unter tatkräftiger Unterstützung vieler Modellbahnfreunde ein originalgetreuer Nachbau des Bahnhofs, wie er im Jahr 1989 (vor der Elektrifizierung) ausgesehen hat, der heute im Dachgeschoß des Gemeindeamtes angesiedelt ist.

Zum Anlass des 30-Jahr-Jubiläums der Anlage veranstalteten die Modellbahnfreunde des Verschönerungsvereins Göpfritz/Wild  eine Modellbau-Ausstellung in Göpfritz/Wild. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung fand im Gemeindehof statt. Leopold Klein – einer der Hauptinitiatoren der Modellbau-Ausstellung - konnte bei der Eröffnung Herrn Dechant Andreas Brandtner, die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Göpfritz/Wild Silvia Riedl-Weixlbraun (ÖVP), Vizebürgermeister Werner Scheidl (ÖVP) und auch die beiden ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Göpfritz Erich Mautner und Franz Gressl begrüßen. Ebenso waren der Obmann des Verschönerungsvereins Göpfritz Alois Dangl, Vertreter der Sponsoren, viele Modellbahnfreunde der ersten Stunde, selbstverständlich die Aussteller selbst sowie schon viele Gäste bei der Eröffnung anwesend. Nach der Begrüßung erzählte Horst Spitzer – er hatte vor 30 Jahren die Idee, den Bahnhof Göpfritz im Modell nachzubauen (damals als Attraktion für den Göpfritzer Advent gedacht) - in sehr unterhaltsamer Art und Weise, wie es zum Bau der Modellbahnanlage gekommen ist und wie seine Idee in kürzester Bauzeit so erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Modellbahn ist beliebtes Ausflugsziel geworden

Anschließend bedankte sich die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Göpfritz/Wild Frau Silvia Riedl-Weixlbraun bei den vielen Freiwilligen, die von Beginn an mitgeholfen haben, dieses Vorhaben zu realisieren. Sie erwähnte dabei auch, dass die Anlage mittlerweile zu einem beliebten Ausflugsziel in der Gemeinde geworden ist und immer wieder viele Besucher, egal ob Groß oder Klein, anlockt. Abschließend wurde die Jubiläums-Lok vor dem Gemeindeamt offiziell eröffnet . Auch sie wurde im Zuge des Jubiläums gestaltet und wird ab sofort allen Besuchern den Weg zum Modellbahnhof Göpfritz weisen.  Die Modellbahnfreunde im Verschönerungsverein Göpfritz/Wild bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern und Förderern, die dazu beigetragen haben, dass die Modellbau-Ausstelllung ein voller Erfolg wurde. Die Öffnungszeiten können der Homepage der Gemeinde Göpfritz/Wild entnommen werden. Der Reinerlös dieser Veranstaltung dient der Erhaltung des Modellbahnhofs Göpfritz/Wild.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



ÖGK besetzt freie Planstelle: Neuer Zahnarzt für Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Mit August 2020 nimmt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) Same-Bogdan Sallam als neuen Zahnarzt in Groß Gerungs unter Vertrag.

Autokino in Schwarzenau mit dem Film „Ballon“

SCHWARZENAU. Im Zuge von „Europa in Schwarzenau“ gibt es zum ersten Mal ein Autokino in Schwarzenau. Dem Jahresmotto entsprechend, steht Deutschland im Mittelpunkt. Der Film „Ballon“ behandelt ...

500 Euro für das schönste Nützlingsfoto

NÖ. ÖVP-Landesrat Martin Eichtinger: „ “Natur im Garten„ sucht das beste Tierfoto! Fotografieren Sie Nützlinge in Ihrem Garten und senden Sie den Schnappschuss bis 31. August an gartentelefon@naturimgarten.at. ...

Die kleinen, weißen „lästigen“ Fliegen

WALDVIERTEL. Wenn sich im Sommer wieder einmal die Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum), richtiger auch Mottenschildlaus genannt, bevorzugt auf das Kohlgemüse niederlässt, ist es an ...

Rudi Schöller – ein „Wuchtl-Drucker“ sorgt für gute Laune

ZWETTL. Gestern gab Kabarettist Rudi Schöller sein Programm „Vormärz spricht“ am Zwettler Eislaufplatz zum Besten, das an die 150 Zuseher bei freiem Eintritt genießen konnten. Die Sendung ...

AK NÖ Vorstand Gerhard Scherz fordert drastische Erhöhung des Arbeitslosengeldes

NÖ. Mit Besorgnis nimmt der freiheitliche Kammerrat und Bundesobmann der freiheitlichen Gewerkschafter, Gerhard Scherz, die Ergebnisse des WIFO Quartalsberichts (Österreichisches Institut für ...

Burgstall-Turm hat nach 20 Jahren ausgedient: Abbau steht bevor

KIRCHBERG. Ein Spektakel steht am Burgstall bevor: Denn nächsten Freitag, 14. August, wird der alte Burgstallturm abgebaut. Nach 20 Jahren hat dieser ausgedient und soll durch einen neuen Turm ersetzt ...

B38 nach Unfall vier Stunden gesperrt

FRANZEN/GEMEINDE PÖLLA. Eine 45-jährige tschechische Staatsbürgerin lenkte am 3. August 2020, gegen 10.04 Uhr, einen Lkw samt Anhänger auf der B 38 im Katastralgemeindegebiet von Franzen, ...