Pehendorfer Feuerwehrball

Hits: 131
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 21.01.2020 07:21 Uhr

PEHENDORF. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Pehendorf zum Ball ins Gasthaus Rotheneder in Rappottenstein. Beim Eingang wurden die Damen mit einem Gläschen selbstgemachter Marmelade begrüßt und wer wollte, konnte mit einem Schnapserl auf den Abend anstoßen.

Nach dem musikalischen Auftakt der Band „Wald4tel Sound“ begrüßte Kommandant Richard Groiß die Gäste. Besonders freute er sich über den Besuch der Feuerwehrpatinnen und natürlich über die Kameraden der benachbarten Wehren. Auch in diesem Jahr ließ sich das Team der Feuerwehr eine knifflige Schätzfrage einfallen. Diese lautete: „Wie viele Sekunden brauchen drei ausgewählte Personen, um ein Holzstück mit der muskelbetriebenen “Fahrrad-Kettensäge„ durchzuschneiden?“ Die sichtlich schweißtreibende Aufgabe wurde dann zu Mitternacht in einer Zeit von etwas mehr als fünf Minuten erledigt. Als Schätzkönigin des Abends stellte sich Sonja Müllner heraus. Die zehn Bestplatzierten erhielten hochwertige Sachpreise, die von regionalen Betrieben zur Verfügung gestellt wurden. Nach einem beschwingten Tanz nutzten die Herren die Gelegenheit, ihre Partnerin auf ein Getränk in der Feuerwehrbar einzuladen und die Ballnacht fand in den Morgenstunden einen gemütlichen Ausklang. Die FF Pehendorf dankt für den zahlreichen Besuch und die Unterstützung im Kartenvorverkauf.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Petition Sicherheitsinsel Truppenübungsplatz

ALLENTSTEIG. Kürzlich brachte FPÖ-Nationalratsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Alois Kainz eine Petition betreffend „Strukturierung des Truppenübungsplatz Allentsteig als Sicherheitsinsel“ ...

Bürgermeister-Interview: Liebenswertes Erholungsdorf Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Seit 2000 ist Adelheid Ebner die Frau an der Spitze der Marktgemeinde. Nach 20 Jahren ist die 59-Jährige noch immer so gerne Bürgermeisterin wie am ersten Tag. Als ehemalige Bezirksvorsitzende ...

Spannender Vortrag über Werbung

ZWETTL. Beim Vortrag im neuen Saal der Raika Zwettl „Werbung, die wirklich wirkt - Die Legende kann leicht zur Realität werden“ von FRAU iDA erwartete die Teilnehmer ein spannender Vortrag von ...

Anne Blauensteiner als Obfrau der Bezirksstelle Zwettl bestätigt

ZWETTL. Wirtschaftliche Schlagkraft auf regionaler Ebene: Anne Blauensteiner bleibt an der Spitze der Wirtschaftskammer in Zwettl: „Werde mich auch weiterhin mit voller Kraft für die Interessen ...

Karriere mit Lehre im Lebens.Resort Ottenschlag: „Eine Investition in die Zukunft“

OTTENSCHLAG. Nach mehrjähriger Lehrzeit konnten zwei Lehrlinge des Lebens.Resort Ottenschlags ihre Abschlussprüfung in der Landesberufsschule Geras erfolgreich ablegen. Sarah Zimmel (Restaurantfachkraft ...

Meer- und Tannenduft im einzigen Freiluft-Inhalatorium im Bezirk

GUTENBRUNN. Beim Freiluft-Inhalatorium im Ort tropft über ein Bündel Tannenreisig salzhaltiges Wasser. Das mittelmeerähnliche Klima ruft einen reinigenden Effekt der Lungen hervor. Die Wirkung ...

Großgöttfritz ist ökologische Gemeinde

GROSSGÖTTFRITZ. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Marktgemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“-Kriterien ohne ...

Adele Neuhauser erinnert sich an „Die schönste Zeit ihres Lebens“ in Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Adele Neuhauser verbrachte zum Teil ihre Jugend bei ihren Großeltern in Gutenbrunn. Ihr Großvater Leopold Schmid war Künstler, der unzählige Fassaden in Wien und Teile ...