Jahresrückblick mit Dienstjubiläen der Gemeindemitarbeiter

Hits: 78
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 24.01.2020 13:01 Uhr

ZWETTL. Bürgermeister Landtagsabgeordneter Franz Mold (ÖVP) lud alle Gemeindebediensteten zur Jahresrückblickfeier in den Waldlandhof nach Oberwaltenreith ein.

„Es ist an der Zeit Danke zu sagen und einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu halten, das uns allen einiges abverlangt hat. Gratulieren möchte ich auch zu Dienstjubiläen und runden Geburtstagen und wir verabschieden heute ausgeschiedene Mitarbeiter, begrüßen aber auch neue Mitarbeiter“, so Bürgermeister LAbg. Franz Mold. „Mein erstes volles Jahr als Bürgermeister, viele neue Erfahrungen und Herausforderungen, die Fertigstellung des Stadtamtsumbaus, die Übersiedlung in die neuen Räume und die feierliche Eröffnung mit “offenem Stadtamt„ mit noch mehr Bürgerservice“, so Mold über die Meilensteine des Jahres 2019. „126 Mitarbeiter erfüllen die an sie gestellten Herausforderungen bestmöglich und ich danke Ihnen allen für Ihren Beitrag, mit dem Sie zu einem positiven Erscheinungsbild der Gemeinde beitragen“, so der Bürgermeister, der auch die anstehenden Projekte für das Jahr 2020 ansprach, wobei die größte Herausforderung die Umgestaltung der unteren Landstraße sein wird.

Dank an langjährige Mitarbeiter

Gedankt wurde den ausgeschiedenen Mitarbeitern Maria Berger (Kindergarten Marbach am Walde), Walter Düh (Bauamt), Annemarie Hahn (Kindergarten Nordweg), Bianca Stundner (Volksschule Oberstrahlbach) und sowie Friedel Moll (für die Vertretung von Elisabeth Moll). Neue Mitarbeiter, die im Jahr 2019 ihre Arbeitsstelle angetreten haben, wurden begrüßt: Reinhold Loidl, Fabian Bayer, Michael Fraberger, LL.M. (WU), BA, Iris Zwölfer, Elisabeth Ackerl, Petra Wagner, Sandra Hennebichler, Barbara Koppensteiner, Marlene Hörndl und Ingeborg Bruckner. Bürgermeister und Gemeindemandatare gratulierten langjährigen Mitarbeitern zu besonderen Dienstjubiläen und ehrten sie für ihre Loyalität zum Dienstgeber: Johann Bauer (30 Jahre Gemeindedienst), Rudolf Gruber (35 Jahre), Stadtamtsdirektor-Stellvertreter Werner Siegl (40 Jahre) und Finanzdirektor Johann Altmann (45 Jahre). Für die Bediensteten dankte Personalvertreter-Vorsitzender Franz Fischer dem Dienstgeber „für das gute Betriebsklima und die gute konstruktive Zusammenarbeit“.

Daten und Fakten Gemeindeverwaltung 2019

  • 126 Mitarbeiter
  • 49 Sitzungen der Ausschüsse, des Stadtrates und des Gemeinderates
  • 204 Tagesordnungspunkte im Stadtrat, 224 Punkte im Gemeinderat
  • 344 Website-News
  • 111 Presseaussendungen
  • 5 Ausgaben der Gemeindenachrichten mit 260 Seiten
  • Per 1.1.2020: 12.742 Wohnsitzmeldungen davon 10.793 Hauptwohnsitze
  • 1.694 Anmeldungen, Abmeldungen und Ummeldungen von Wohnsitzen
  • 628 Kinder besuchen unsere neun Kindergärten und neun Volksschulstandorte
  • 149 Gemeindeförderungen (Wohnbau-, Fassaden-, Wirtschafts- und Umweltförderungen) wurden vergeben
  • 250 Bau- und Abbruchverfahren
  • 69 Grundstücksteilungen
  • 11 Verfahren zur Flächenwidmung und Bebauungsplanung
  • 300 Strafregisterbescheinigungen
  • 1.555 Wahlkarten für Nationalratswahl (29. September)
  • 2 Volksbegehren
  • 1.214 Personenstandsfälle (836 Geburten, 67 Eheschließungen, 3 eingetragene Partnerschaften, 308 Sterbefälle) davon 72 Neugeborene aus der Gemeinde
  • 843 Staatsbürgerschaftsnachweise
  • 169 Computer und Server sowie 75 Drucker und 9 Scanner in unseren Dienststellen
  • 428.000 m3 abgegebene Wassermenge bei 2.232 Wasserhausanschlüssen und einem betreuten Wasserleitungsnetz von 82 km
  • 120 km zu betreuendes Kanalnetz mit 2.456 Hausanschlüssen
  • 1.727.000 m3 Abwasserreinigung in den Kläranlagen der Gemeinde
  • 705 km betreutes Wege- und Straßennetz
  • 57 Ehrungen anlässlich von Hochzeitsjubiläen und Geburtstagen
  • 20.379 Entlehnungen, 9 Veranstaltungen und 6 Führungen in der Stadtbücherei
  • 71.000 verkaufte Tickets und 86.600 Besucher im ZwettlBad
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spannender Vortrag über Werbung

ZWETTL. Beim Vortrag im neuen Saal der Raika Zwettl „Werbung, die wirklich wirkt - Die Legende kann leicht zur Realität werden“ von FRAU iDA erwartete die Teilnehmer ein spannender Vortrag von ...

Anne Blauensteiner als Obfrau der Bezirksstelle Zwettl bestätigt

ZWETTL. Wirtschaftliche Schlagkraft auf regionaler Ebene: Anne Blauensteiner bleibt an der Spitze der Wirtschaftskammer in Zwettl: „Werde mich auch weiterhin mit voller Kraft für die Interessen ...

Karriere mit Lehre im Lebens.Resort Ottenschlag: „Eine Investition in die Zukunft“

OTTENSCHLAG. Nach mehrjähriger Lehrzeit konnten zwei Lehrlinge des Lebens.Resort Ottenschlags ihre Abschlussprüfung in der Landesberufsschule Geras erfolgreich ablegen. Sarah Zimmel (Restaurantfachkraft ...

Meer- und Tannenduft im einzigen Freiluft-Inhalatorium im Bezirk

GUTENBRUNN. Beim Freiluft-Inhalatorium im Ort tropft über ein Bündel Tannenreisig salzhaltiges Wasser. Das mittelmeerähnliche Klima ruft einen reinigenden Effekt der Lungen hervor. Die Wirkung ...

Großgöttfritz ist ökologische Gemeinde

GROSSGÖTTFRITZ. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Marktgemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“-Kriterien ohne ...

Adele Neuhauser erinnert sich an „Die schönste Zeit ihres Lebens“ in Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Adele Neuhauser verbrachte zum Teil ihre Jugend bei ihren Großeltern in Gutenbrunn. Ihr Großvater Leopold Schmid war Künstler, der unzählige Fassaden in Wien und Teile ...

Tanner: „Militärische Landesverteidigung bleibt Kernaufgabe des Bundesheeres“

ALLENTSTEIG. VP-Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung „Handwerk 20“ der vierten Panzergrenadierbrigade am Truppenübungsplatz Allentsteig. Nach einer Einweisung durch den ...

Lebenswerk-Award für Gutmann

SPRÖGNITZ/WIEN. Die Fachplattform Internet World Austria zeichnete in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich und Hauptsponsor willhaben die besten Marketing-Profis des Jahres 2019 aus. ...