Slawisches „Weiber-Yoga“-Instruktorinnenkurs

Hits: 76
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 31.07.2020 09:33 Uhr

ALLENTSTEIG. Die russische Sängerin, Lehrerin und Künstlerin Genia Lackey ging mit elf Teilnehmerinnen des „Weiber-Yoga“-Instruktorinnenkurses zum See, wo sich die Gruppe zum morgendlichen Programmpunkt des Vier-Tage dauernden Seminares traf: ein Kreistanz auf dem Steg mit anschließendem Baden im See. Ganz unbemerkt blieb die Gruppe nicht, Angler und Radfahrer bemerkten die ungewöhnliche Szenerie unweit vom Bistro.

Das Seminar fand im Juli in den Räumlichkeiten des Verein WINGS bei unterschiedlicher Wetterlage statt. Gegessen wurde bei passendem Wetter im Garten, wo auch Salat, Blüten und Beeren geholt werden konnten. Zu den Mahlzeiten gesellten sich auch Genias Mann Devon und ihre Kinder zu der Gruppe zum Tisch, der gefüllt mit regionalen und  vegetarischen Speisen war. Zwei der Kinder hatten die Aufgabe in der Küche für diese Tage übernommen — inklusive Menüplanung - eine Meisterleistung. Einerseits hatten sie große Freude daran, andererseits waren die Mahlzeiten phantastisch.

Yoga für das ´schöne` Geschlecht

Die Übungseinheiten im praktischen Teil wurden in der „WINGS-Hall“ abgehalten. Dies ist ein ehemaliges Schwimmbad, das mit freundlicher Unterstützung von Heini Staudinger zu einem Mehrzweckraum umfunktioniert wurde. Die 27 Bewegungseinheiten der drei „Welten“ durften nochmals genauestens einstudiert und gegenseitig korrigiert werden. Das Weiber-Yoga berücksichtigt die energetischen und physiologischen Merkmale des ´schönen` Geschlechts und ermöglicht psycho-emotionale und körperliche Energieprozesse, die Frauen schön, gesund und glücklich machen. In erster Linie geht es um die Aktivierung des endokrinen Systems, durch das wiederholte Massieren von den Nebennieren Drüsen. Die Atmung und auch der Einsatz der Beckenboden-Muskulatur spielen eine wichtige Rolle.  Auf www.weiber-yoga.at gibt es unter anderem einen Überblick über das System und die Horoskope, die angewendet werden.

Geballtes Körperwissen

In diesem erweiterten Programm für Instruktorinnen ist allerdings nicht „nur“ die Praxis wichtig. Zur Bereginja-Ausbildung kommen einige allgemeine Aufwärmübungen hinzu, sowie geballtes Körperwissen unter anderem  aus der „Spiraldynamik“ welche Waltraud am Samstag zum Besten gab. Außerdem wurden Richtlinien gemeinsam ausgearbeitet, Erfahrungen und Rezepte getauscht, und am Sonntag entstand eine systemische Aufstellungsarbeit. Auch eine Einführung in die Vereinsgründung ist Teil der Theorie. Das Zertifikat zeugt von der Teilnahme an diesem Initiationsritual zur erfolgreichen Verbreitung des slawischen „Weiber-Yoga“ im deutschsprachigen Raum.

Wer davon profitiert 

Alle: die Frau selbst, ihr Mann, die Kinder, die Großeltern und somit die ganze Familie… und als Folge die ganze Gesellschaft. Wer sie und das alte slawische Frauenwissen kennen lernen möchte, hat dazu die Möglichkeit am Yoga-Dance-Nature-Festival (27.-30.8.) in Feistritz/Kärnten. Weitere Termine können auf der Website www.weiber-yoga.at eingesehen werden.

 

Bevorstehende Termine:

MODUL 1: 29.8.-30.8. 2020 Herzogenburg

Anmeldung:

unter www.weiber-yoga.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spannender Vortrag über Werbung

ZWETTL. Beim Vortrag im neuen Saal der Raika Zwettl „Werbung, die wirklich wirkt - Die Legende kann leicht zur Realität werden“ von FRAU iDA erwartete die Teilnehmer ein spannender Vortrag von ...

Anne Blauensteiner als Obfrau der Bezirksstelle Zwettl bestätigt

ZWETTL. Wirtschaftliche Schlagkraft auf regionaler Ebene: Anne Blauensteiner bleibt an der Spitze der Wirtschaftskammer in Zwettl: „Werde mich auch weiterhin mit voller Kraft für die Interessen ...

Karriere mit Lehre im Lebens.Resort Ottenschlag: „Eine Investition in die Zukunft“

OTTENSCHLAG. Nach mehrjähriger Lehrzeit konnten zwei Lehrlinge des Lebens.Resort Ottenschlags ihre Abschlussprüfung in der Landesberufsschule Geras erfolgreich ablegen. Sarah Zimmel (Restaurantfachkraft ...

Meer- und Tannenduft im einzigen Freiluft-Inhalatorium im Bezirk

GUTENBRUNN. Beim Freiluft-Inhalatorium im Ort tropft über ein Bündel Tannenreisig salzhaltiges Wasser. Das mittelmeerähnliche Klima ruft einen reinigenden Effekt der Lungen hervor. Die Wirkung ...

Großgöttfritz ist ökologische Gemeinde

GROSSGÖTTFRITZ. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Marktgemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“-Kriterien ohne ...

Adele Neuhauser erinnert sich an „Die schönste Zeit ihres Lebens“ in Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Adele Neuhauser verbrachte zum Teil ihre Jugend bei ihren Großeltern in Gutenbrunn. Ihr Großvater Leopold Schmid war Künstler, der unzählige Fassaden in Wien und Teile ...

Tanner: „Militärische Landesverteidigung bleibt Kernaufgabe des Bundesheeres“

ALLENTSTEIG. VP-Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung „Handwerk 20“ der vierten Panzergrenadierbrigade am Truppenübungsplatz Allentsteig. Nach einer Einweisung durch den ...

Lebenswerk-Award für Gutmann

SPRÖGNITZ/WIEN. Die Fachplattform Internet World Austria zeichnete in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich und Hauptsponsor willhaben die besten Marketing-Profis des Jahres 2019 aus. ...