Kornelia Salzer ist die neue regionale Caritas-Pflegeleitung für das Waldviertel

Hits: 152
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 15.11.2019 08:38 Uhr

WALDVIERTEL/MARTINSBERG. Kornelia Salzer aus Martinsberg ist die neue Caritas Pflegeleiterin im Waldviertel. Sie folgt in dieser Funktion Helga Tersek, die sich in den Ruhestand verabschiedet. Kornelia Salzer ist diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und war bisher stellvertretende Einsatzleiterin in der Caritas Sozialstation Grafenschlag.

Die 32-jährige freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Der Mensch steht bei unserer Arbeit im Mittelpunkt - Ich möchte für die Mitarbeiter eine vertrauensvolle Ansprechpartnerin sein und dafür sorgen, dass die Individualität unserer Kunden professionell gefördert wird und sie die bestmögliche Pflege und Betreuung erhalten.“ Helga Tersek aus Waidhofen an der Thaya war insgesamt 29 Jahre bei der Caritas beschäftigt. Begonnen hat die diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin 1991 in der Sozialstation Raabs-Karlstein. Seit 2000 war sie als regionale Pflegeleiterin im Waldviertel im Einsatz. Sie blickt mit Stolz und Dankbarkeit auf Ihre Berufslaufbahn zurück: „Mir war in meiner Arbeit immer wichtig gute Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter zu schaffen damit unsere Kunden in der besten Pflegequalität betreut werden können“, so Tersek.

Reibungslose Übergabe

Caritas Bereichsleiterin Karin Thallauer und die Pflegedienstleiterin für die mobile Pflege Andrea Harm zeigen sich beide sehr zufrieden mit der reibungslosen Übergabe: „Wir blicken dankbar auf das erfolgreiche Wirken von Helga Tersek zurück, die unseren Bereich entscheidend geprägt und mitgestaltet hat und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Kornelia Salzer, die eine große fachliche Kompetenz für ihre neue Aufgabe mitbringt.“

Caritas Pflege im Waldviertel

Die Mitarbeiter der Caritas Pflege betreuen und begleiten Menschen zu Hause in ihren eigenen vier Wänden. Sie helfen bei der Körperpflege, führen Verbandwechsel, Blutzuckerkontrolle oder Kathederwechsel durch und unterstützen bei der Organisation des Alltags. Außerdem begleiten die Mitarbeiter bei Arzt- und Behördenwegen und helfen bei Anträgen für Pflegegeld, Sozialhilfe oder Gebührenbefreiung. Insgesamt betreute die Caritas im Jahr 2018 im Waldviertel in neun Sozialstationen 1.057 Kunden. Die 224 Mitarbeiter haben 179.255 Einsatzstunden geleistet und mehr als 2.000 000 Kilometer zurückgelegt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sieg beim Lehrlingswettbewerb der Zimmerer

ZWETTL. In Pöchlarn fand wieder der Landes-Lehrlingswettbewerb der Zimmerer statt. Insgesamt zwölf Teilnehmer aus ganz Niederösterreich bewiesen ihr Können.

Silberner Schiffsführer

KOTTES. Verwalter Thomas Pfeiffer konnte die Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot in Stufe Silber gemeinsam mit zwei Kameraden der Feuerwehr Krems/Stadt erfolgreich ablegen. Gemeinsam mit den Kameraden ...

Teampräsentation der Nordmänner

ARBESBACH. Unter etwas anderen Bedingungen präsentierte die Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel ihre Nordmänner. Ehe Mitte Oktober 2020 die Volleyballsaison losgehen wird, lud der Verein ...

Dieter Juster über den Lebensweg: „Den inneren Prozessen Raum geben“

GUTENBRUNN. Dreimal ist Dieter Juster den von ihm erschaffenen Lebensweg mit 260 Kilometern gegangen. Die Abschnitte sind nach Lebensphasen eingeteilt. Die „wilden Jahre“ - sprich Pubertät - führt ...

Skandinavien ums Eck

GUTENBRUNN. Das Waldviertel zeigt sich mit einer vielseitigen Landschaft. Gutenbrunn wird gerne als „Skandinavien ums Eck“ betitelt.

Petition Sicherheitsinsel Truppenübungsplatz

ALLENTSTEIG. Kürzlich brachte FPÖ-Nationalratsabgeordneter und Bezirksparteiobmann Alois Kainz eine Petition betreffend „Strukturierung des Truppenübungsplatz Allentsteig als Sicherheitsinsel“ ...

Bürgermeister-Interview: Liebenswertes Erholungsdorf Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Seit 2000 ist Adelheid Ebner die Frau an der Spitze der Marktgemeinde. Nach 20 Jahren ist die 59-Jährige noch immer so gerne Bürgermeisterin wie am ersten Tag. Als ehemalige Bezirksvorsitzende ...

Spannender Vortrag über Werbung

ZWETTL. Beim Vortrag im neuen Saal der Raika Zwettl „Werbung, die wirklich wirkt - Die Legende kann leicht zur Realität werden“ von FRAU iDA erwartete die Teilnehmer ein spannender Vortrag von ...