Live und virtuell: Der Österreichische Vorlesetag am 26. März 2020

Hits: 1831
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 24.03.2020 06:58 Uhr

NÖ/WIEN. Die aktuelle Situation hat das soziale und kulturelle Leben im Land Moment stark verändert. So wurde auch das Programm für den Österreichischen Vorlesetag angepasst. Vorlesungen werden virtuell stattfinden. Dadurch kommen noch mehr Menschen in den Genuss, Lesungen zu hören, zu sehen beziehungsweise motiviert sein, selbst mitzumachen.

Prominente Persönlichkeiten werden über einen eigenen YouTube Kanal und die Website www.vorlesetag.eu  zu hören und zu sehen sein. Ebenso sind alle Menschen eingeladen aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen – zu Hause, am Balkon, im Wohnzimmer oder im eigenen Garten. Dazu wurden Streaming-Dienste eingerichtet.

Vorlese-Premieren für passionierte Zuhörer

Prominente Persönlichkeiten, wie Chris Lohner, Eva Rossmann, Uschi Fellner-Pöttler, Zeynep Buyrac, Günter Zäuner, Christoph Mauz, Michael Schottenberg, Stefan Slupetzky, Erich Schleyer, Robert Steiner, Heinz Sichrovsky, Robert Sommer und andere lesen für Kinder (von 9 bis 12  Uhr) und für Jugendliche und Erwachsene (von 14 bis 18  Uhr) auf www.vorlesetag.eu/mediacenter und auch auf dem YouTube Channel „Österreichischer Vorlesetag“.

Selbst eine Lesung von fünf Minuten gestalten und online stellen

Vorleser haben die Möglichkeit, ihre persönliche Lesung aufzunehmen (per Handy, Laptop, Computer, et cetera) und diese auf der Website www.vorlesetag.eu zu veröffentlichen. Ein kurzes Statement zum Text und dann eine Geschichte, die maximal fünf Minuten dauert, sind optimal. Die Videos sollten im Querformat gefilmt sein. Die Beiträge werden via wetransfer.com an die Adresse: mediacenter@echo.at übermittelt. Eine genaue Anleitung gibt es auf der Website www.vorlesetag.eu/downloads. Die Beiträge werden vom Team des Österreichischen Vorlesetages hochgeladen, danach können die Lesungen angesehen und geteilt werden. 

Vorlese-Initiative 2020

Am 27. März 2020 wird die nationale Vorlesekampagne 2020 gestartet. Viele prominente und interessante Vorlesungen wurden verschoben, neue Vorlesungen und Initiativen kommen dazu.  Mehr dazu ab 27. März 2020 auf: www.vorlesetag.eu.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrsunfall in Groß Gerungs - Bezirk Zwettl

GROSS GERUNGS. Eine 34-Jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung beobachtete am 10. August 2020 gegen 14:15 Uhr in Groß Gerungs, Bezirk Zwettl, wie eine cirka 55-jährige ...

Landesrat Waldhäusl auf tierischem Besuch im Bärenwald Arbesbach

ARBESBACH. „Die im Bärenwald Arbesbach beheimateten Tiere hatten wahrlich kein leichtes Leben, wurden teils schwer misshandelt oder aber als Zirkusbären ausgebeutet“, sagt Tierschutz-Landesrat ...

4,31 Millionen Menschen mit dem Online-Angebot von „Natur im Garten“ erreicht

NÖ. VP-Landesrat Martin Eichtinger: „Menschen nutzten in der Corona-Zeit verstärkt den Garten, den Balkon und die Terrasse. Bis zu 500 Prozent höhere Nachfrage beim Online-Angebot von ...

Waldbaden und Seele baumeln lassen

ARBESBACH. Am Sonntag, 23. August, und am Samstag, 5. September, finden beim Bärentrail von 16 bis 19 Uhr wieder geführte Waldbaden-Touren mit Trainerin Michaela Auer statt.

ÖGK besetzt freie Planstelle: Neuer Zahnarzt für Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Mit August 2020 nimmt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) Same-Bogdan Sallam als neuen Zahnarzt in Groß Gerungs unter Vertrag.

Autokino in Schwarzenau mit dem Film „Ballon“

SCHWARZENAU. Im Zuge von „Europa in Schwarzenau“ gibt es zum ersten Mal ein Autokino in Schwarzenau. Dem Jahresmotto entsprechend, steht Deutschland im Mittelpunkt. Der Film „Ballon“ behandelt ...

500 Euro für das schönste Nützlingsfoto

NÖ. ÖVP-Landesrat Martin Eichtinger: „ “Natur im Garten„ sucht das beste Tierfoto! Fotografieren Sie Nützlinge in Ihrem Garten und senden Sie den Schnappschuss bis 31. August an gartentelefon@naturimgarten.at. ...

Die kleinen, weißen „lästigen“ Fliegen

WALDVIERTEL. Wenn sich im Sommer wieder einmal die Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum), richtiger auch Mottenschildlaus genannt, bevorzugt auf das Kohlgemüse niederlässt, ist es an ...