Landesklinikum Zwettl: 118.000 Essensportionen pro Jahr

Hits: 2080
Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 31.05.2016 09:46 Uhr

ZWETTL. Im Landesklinikum Zwettl werden jährlich rund 118.000 Portionen frisch zubereitet. Dabei wird auch darauf geachtet, dass die regionale Wertschöpfungskette zum Einsatz kommt und dass nach Möglichkeit auf regionale Produkte zurückgegriffen wird.

14.000 Kilo Frischgemüse, 20.000 Kilo Bio-Erdäpfel, 39.000 Liter Bio-Vollmilch, 38.000 Bio-Eier, 3.500 Kilo Bio-Rindfleisch und 55.000 Stück Gebäck, das ist der stolze Jahresverbrauch im Landesklinikum Zwettl. „Die Produkte sind nicht nur biologisch, sondern werden alle auch in der Region eingekauft“, heißt es aus dem Klinikum. Der jährliche Bio-Anteil bei den verarbeiteten Lebensmitteln beträgt rund 28 Prozent.

„Wir wissen, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung wesentlich zum Genesungsprozess beitragen kann. Deshalb ist es unser Ziel, sowohl für die Patienten als auch für die Mitarbeiter sowie Kindergärten, Essen auf Räder und andere Institutionen, Menüs aus hochwertigsten Lebensmitteln zuzubereiten. Die NÖ Kliniken setzen seit Jahren auf Regionalität und Bioqualität. Dass sich das bezahlt macht, sehen wir nicht zuletzt in den Auswertungen der Patientenbefragung. Mit rund 85 von 100 möglichen Punkten kommt das Essen in unseren Kliniken sehr gut an. Mehr als 13 Millionen Euro fließen direkt als regionale Wertschöpfung zu den lokalen Lebensmittel-Versorgern. Deutlich kann man das an den Mengen sehen, die für die 7,5 Millionen Portionen im Jahr nötig sind: alleine 590 Tonnen frisches Gemüse und 570.000 Eier wurden im vergangenen Jahr gekauft. Damit leisten unsere Spitäler einen ganz wesentlichen Beitrag für die regionale Wertschöpfung“, betont VP-Landesrat Karl Wilfing.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Verkehrsregler wurden ausgebildet

KIRCHSCHLAG. Unter Einhaltung der COVID 19 Bestimmungen wurde vom Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr Umgebung ein Verkehrsregler-Lehrgang in Kirchschlag abgehalten.

Toni heißt ist das Zwettler Neujahrsbaby

ZWETTL. Toni Seier ist das erste Baby, das im Jahr 2021 im Landesklinikum Zwettl zur Welt kam. Der gesunde Bub ist 50 Zentimeter groß, wiegt 3.300 Gramm und wurde am 1. Jänner 2021 um 00:17 ...

Waldviertler Regionalverbandsobmann Brandweiner im Gespräch mit Bundesministerin Köstinger

WALDVIERTEL. Der frischgebackene Waldviertler Regionalverbandsobmann, VP-Abgeordneter zum Nationalrat Lukas Brandweiner, traf sich in seiner neuen Funktion zum ersten Arbeitsgespräch mit Bundesministerin ...

Kastner unterstützt Projekt gegen Gewalt an Frauen

ZWETTL. Unter dem Motto „We are stronger together“ setzen die Frauenberatung Waldviertel und das Bundeskanzleramt Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen. KASTNER unterstützt diese Initiative und ...

Ausbau der Bahn statt Waldviertelautobahn - Naturschutzbund NÖ begrüßt Plan des Landes NÖ

WALDVIERTEL. Der Naturschutzbund NÖ befürwortet die Entscheidung des Landes Niederösterreich, die Waldviertelautobahn nicht zu bauen und stattdessen in die Erweiterung der öffentlichen ...

Ende der geplanten Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Das Projekt Waldviertelautobahn wurde von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler zu Grabe getragen und eine Öffi-Offensive für das Waldviertel verkündet. Grüne Landessprecherin ...

Gmünder Unternehmer spendet an Kidsnest

ZWETTL/ GMÜND. Das Waldviertler Unternehmen „Babybär Kollektion“ mit Inhaber Sascha Hofmann hat sich in diesem besonders schwierigen Jahr mit einer Unterstützung von 250 Euro für ...

Kindergarteneinschreibung Zwettl 2021/2022 erfolgt telefonisch

ZWETTL. Die Kindergarteneinschreibung für das Kindergartenjahr 2021/2022 findet am 11. und 12. Jänner 2021, jeweils von 13 bis 15 Uhr  in den NÖ Landeskindergärten der Stadtgemeinde ...