Köstliche Vernetzungsplattform: Vorhang auf für die 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne

Hits: 1543
Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 10.10.2018 19:16 Uhr

OBERWALTENREITH. Eine gar köstliche neue Vernetzungsplattform, die 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne, ging am 8. Oktober am Waldlandhof über die Bühne. Ins Leben gerufen von Waldviertel Tourismus verfolgt sie feste Ziele: einander kennen- und wertschätzen lernen, austauschen und idealerweise miteinander wachsen.

Schon gewusst, dass es einen regionalen Vodka - hergestellt aus Äpfeln - gibt, das vor eineinhalb Jahren mitten in Schiltern im Weinviertel eine kleine Brauerei erwachsen ist, oder das der gemeinnützige Verein Ökokreis einen Hofladen hat? All das erfuhr man bei der Premiere der Waldviertler Geschmacks-Bühne.

Regionalität im Rampenlicht

Zehn regionale Lebensmittelproduzenten nutzten die Gunst der Stunde, um ihr Produkt – angelehnt an bekannte Startup-Shows – innerhalb von fünf Minuten in das beste Rampenlicht zu rücken. Mit Bravour machten sie den gekommenen 70 Gastronomen, Hoteliers und Persönlichkeiten aus der Wirtschaft erfolgreich Gusto auf Edelbrände, Spirituosen, Craft-Biere, Wurstspezialitäten vom Bio-Angus-Rind, Graumohndelikatessen, Bio-Brot, Edelwels, Chutneys oder ausgewählte Teesorten.  Ganz nach dem Motto „Beim Essen und Trinken kommen die Leut“ zam„ wurden im Zuge der anschließenden Verkostung Kontakte geknüpft, die die Basis für eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit bilden könnten.

Regionalität als große Chance für das Waldviertel

Regionalität und die damit einhergehende Frische und hochwertige Qualität der Ware kann für das Waldviertel ein absoluter Wettbewerbsvorteil sein, betonten die Veranstalter.

Die 1. Waldviertler Geschmacksbühne ist die Weiterentwicklung der Kulinarik-Initiative “Waldviertel – ganz mein Geschmack„.

Diese wurde vor sieben Jahren gegründet, mit dem Ziel “Waldviertler Qualität hinauszutragen„, erläutert Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus. “Dank der Kulinarik-Initiative  „Waldviertel – ganz mein Geschmack!“ konnten wir bereits in den letzten Jahren gemeinsam mit Lebensmittelproduzenten, Gastronomen und Hoteliers allen Urlaubs- und Ausflugsgästen einen Wegweiser durch die Geschmackswelt des Waldviertels anbieten. Diesen Weg möchten wir nun mit der „Waldviertler Geschmacks-Bühne“ fortsetzen und die touristischen Betriebe des Waldviertels noch enger mit den regionalen Produzenten vernetzen und die Zusammenarbeit stärken„, freut sich Schwarzinger über die gelungene Premiere.

Fortsetzung folgt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



144 Kilogramm Medikamente für die Ärmsten in Lima

ZWETTL/WALDVIERTEL/PERU. Schwester Karina Beneder von der Privaten Neuen Mittelschule Zwettl hat zusammen mit einem kleinen Team Apotheker und Hausärzte gebeten, Medikamente für Lima in Peru ...

Neuer „Schweigginger“ Wirtekalender mit Gewinnspiel

SCHWEIGGERS. Die Marktgemeinde Schweiggers und die Impuls.Gemeinschaft.Schweiggers präsentierte vergangenes Wochenende den neuen Schweigginger Wirtekalender mit einem tollen Gewinnspiel.

Ferienbetreuung im Waldviertler Kernland

WALDVIERTEL. In diesem Sommer stellt die Betreuung der Kinder während der Ferienmonaten eine besondere Herausforderung dar. Viele Eltern haben einen Großteil ihres Urlaubs bereits verbraucht ...

Platz Vier bei Beach-Staatsmeisterschaften

ARBESBACH/GRAZ. Den grandiosen vierten Platz erreichten die jungen Nordmänner der URW (Union Raiffeisen Waldviertel Volleyball Team) bei den Beachvolleyball-Staatsmeisterschaften U15 in Graz. Valentin ...

Leserbrief: Vom Kälte- zum Hitzepol

ZWETTL. Wenn abends noch die Sonne scheint, wird es in Zwettl richtig heiß. Laut neu installierter, digitaler Zeit- und Temperaturanzeige beim Kampbusbahnhof schnellt die Temperatur je in die Höhe. ...

Verkehrsunfall in Groß Gerungs - Bezirk Zwettl

GROSS GERUNGS. Eine 34-Jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung beobachtete am 10. August 2020 gegen 14:15 Uhr in Groß Gerungs, Bezirk Zwettl, wie eine cirka 55-jährige ...

Landesrat Waldhäusl auf tierischem Besuch im Bärenwald Arbesbach

ARBESBACH. „Die im Bärenwald Arbesbach beheimateten Tiere hatten wahrlich kein leichtes Leben, wurden teils schwer misshandelt oder aber als Zirkusbären ausgebeutet“, sagt Tierschutz-Landesrat ...

4,31 Millionen Menschen mit dem Online-Angebot von „Natur im Garten“ erreicht

NÖ. VP-Landesrat Martin Eichtinger: „Menschen nutzten in der Corona-Zeit verstärkt den Garten, den Balkon und die Terrasse. Bis zu 500 Prozent höhere Nachfrage beim Online-Angebot von ...