FP-Schuster: Öffi-Fahren für Jugendliche günstiger und damit attraktiver machen

Hits: 29
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 11.07.2020 08:39 Uhr

NÖ. „Familien mit Kindern sind am stärksten von den Auswirkungen der Covid-19 Krise betroffen. Viele Mütter, Väter und vor allem Alleinerziehe spüren die Einkommensverluste tagtäglich im Geldbörsel. Das schlägt sich auch bei den Ausgaben für die eigenen Kinder nieder“, sagt FPÖ-Familiensprecherin LAbg. Vesna Schuster.

Die FPÖ NÖ will Abhilfe schaffen und bei der Mobilität der Jugendlichen ansetzen. Das Top-Jugendticket soll mit Förderungen des Landes Niederösterreich generell von 70 auf 50 Euro reduziert werden. „Kinder, Jugendliche, Schüler und Berufsschüler, deren Eltern seit Beginn der Corona-Krise nur über ein geringes oder gar kein Einkommen verfügen, sollen das Top-Jugendticket für das kommende Schuljahr gratis erhalten“, fordert Schuster ein vergünstigtes Angebot für das Top-Jugendticket und zugleich eine spürbare Maßnahme für sozial Schwache. Für das Budget des Landes Niederösterreich bedeuten die von Schuster geforderten Maßnahmen zusätzliche Investitionen von rund vier Millionen Euro. „Das muss uns die Mobilität unserer Jungen im Land wert sein. Niemand darf auf der Strecke bleiben. Jeder junge Niederösterreicher soll mobil sein und uneingeschränkt – ohne finanzielle Nachteile – die Öffis benutzen und sich mit seinen Freunden treffen können“, so Schuster.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Waldbaden und Seele baumeln lassen

ARBESBACH. Am Sonntag, 23. August, und am Samstag, 5. September, finden beim Bärentrail von 16 bis 19 Uhr wieder geführte Waldbaden-Touren mit Trainerin Michaela Auer statt.

ÖGK besetzt freie Planstelle: Neuer Zahnarzt für Groß Gerungs

GROSS GERUNGS. Mit August 2020 nimmt die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) Same-Bogdan Sallam als neuen Zahnarzt in Groß Gerungs unter Vertrag.

Autokino in Schwarzenau mit dem Film „Ballon“

SCHWARZENAU. Im Zuge von „Europa in Schwarzenau“ gibt es zum ersten Mal ein Autokino in Schwarzenau. Dem Jahresmotto entsprechend, steht Deutschland im Mittelpunkt. Der Film „Ballon“ behandelt ...

500 Euro für das schönste Nützlingsfoto

NÖ. ÖVP-Landesrat Martin Eichtinger: „ “Natur im Garten„ sucht das beste Tierfoto! Fotografieren Sie Nützlinge in Ihrem Garten und senden Sie den Schnappschuss bis 31. August an gartentelefon@naturimgarten.at. ...

Die kleinen, weißen „lästigen“ Fliegen

WALDVIERTEL. Wenn sich im Sommer wieder einmal die Weiße Fliege (Trialeurodes vaporariorum), richtiger auch Mottenschildlaus genannt, bevorzugt auf das Kohlgemüse niederlässt, ist es an ...

Rudi Schöller – ein „Wuchtl-Drucker“ sorgt für gute Laune

ZWETTL. Gestern gab Kabarettist Rudi Schöller sein Programm „Vormärz spricht“ am Zwettler Eislaufplatz zum Besten, das an die 150 Zuseher bei freiem Eintritt genießen konnten. Die Sendung ...

AK NÖ Vorstand Gerhard Scherz fordert drastische Erhöhung des Arbeitslosengeldes

NÖ. Mit Besorgnis nimmt der freiheitliche Kammerrat und Bundesobmann der freiheitlichen Gewerkschafter, Gerhard Scherz, die Ergebnisse des WIFO Quartalsberichts (Österreichisches Institut für ...

Burgstall-Turm hat nach 20 Jahren ausgedient: Abbau steht bevor

KIRCHBERG. Ein Spektakel steht am Burgstall bevor: Denn nächsten Freitag, 14. August, wird der alte Burgstallturm abgebaut. Nach 20 Jahren hat dieser ausgedient und soll durch einen neuen Turm ersetzt ...