Angelika Niedetzky und die Irrsinnigkeiten des Alltags

Angelika Niedetzky und die Irrsinnigkeiten des Alltags

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 11.04.2019 18:11 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Die Soroptimistinnen laden ein, sich wieder einmal so richtig zu amüsieren und dabei noch Gutes zu tun: Beim Benefiz-Kabarettabend am 27. April im KIKAS beleuchtet dieses Mal Angelika Niedetzky altbekannte Fehler des Alltags – mit viel Schwung und Leichtigkeit.

„Pathos“ nennt die Kabarettistin ihr viertes Soloprogramm, in dem sie sich fragt, ob wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden, ertragen hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst du schon?“ so oder so nie mit Ja beantworten.

Lachen, Genießen, Helfen

Der Benefizabend der Sorores findet bereits zum achten Mal statt, für kulinarischen Genuss ist wieder gesorgt. Wie gewohnt werden mit dem Erlös der Veranstaltung Frauen im Bezirk unterstützt.

KIKAS verlost zwei Karten, zur Teilnahme einfach ein Mail an office@kikas.at schicken.

Samstag, 27. April, 20 Uhr

(Einlass: 19 Uhr)

KIKAS, Aigen-Schlägl

Vorverkauf: bei allen Sparkassen um 23 Euro, Abendkasse: 25 Euro

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

Neuer Verein will Jugendkultur in der Grenzregion fördern

SCHWARZENBERG/BAYERN. Der Schwarzenberger Sebastian Hain nimmt sich gemeinsam mit sieben jungen Bayern um die Jugendkultur in der Grenzregion an und hat zu diesem Zweck einen Verein ins Leben gerufen. weiterlesen »

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

Buchpräsentation bei Genussabend - Verkaufserlös hilft Angelika

HELFENBERG. Sein Erstlingswerk präsentiert Reinhold Mitterlehner am Freitag im Gasthof Haudum und verkauft dieses zugunsten der verunglückten jungen Ahornerin Angelika Preining. weiterlesen »

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

Rallycrosser Alois Höller fährt in Ungarn wieder aufs Siegerstockerl

OEPPING. Trotz zweimaliger Ausritte durfte sich Rallycrosser Alois Höller biem FIA-Zone-Lauf in Ungarn über eine Podiumsplatzierung freuen: Der Götzendorfer sah nach einem turbulenten Rennen ... weiterlesen »

UPDATE: Brandursache ermittelt - Wohnhausbrand forderte acht Feuerwehren heraus

UPDATE: Brandursache ermittelt - Wohnhausbrand forderte acht Feuerwehren heraus

ST. STEFAN-AFIESL. Funkenflug verursachte vermutlich den Brand eines Einfamilienhauses am Dienstag Früh, bei dem acht Feuerwehren gegen die Flammen kämpften. weiterlesen »

Gehen für Geli: BBS-Schüler marschieren für ihre verunglückte Schulkameradin

Gehen für Geli: BBS-Schüler marschieren für ihre verunglückte Schulkameradin

ROHRBACH-BERG. Weil Angelika Preining selbst nicht mehr gehen kann, machen das ihre Schulkollegen für sie: Mit einer Benefizaktion am Tag der Bewegung sammeln sie Spenden für Geli und wollen ... weiterlesen »

Faire Mode und Klimabündnis rücken ins Rampenlicht

Faire Mode und Klimabündnis rücken ins Rampenlicht

LEMBACH. Mit der fairen Modeschau am 4. Mai zeigt der Lebensraum Donau-Ameisberg auf, dass man auch bei der Kleidung nicht auf faire Produktion und fairen Handel verzichten muss. Zugleich stellt sich das ... weiterlesen »

Ostereierverterilaktion

Ostereierverterilaktion

FPÖ-Fraktion verteilt Ostereier und Zuckerl weiterlesen »

Kraxler und Aufpasser für den Rohrbacher Maibaum gesucht

Kraxler und Aufpasser für den Rohrbacher Maibaum gesucht

ROHRBACH-BERG. Wenn der Maibaum am Rohrbacher Stadtplatz aufgestellt wird, darf dieser auch gleich erklommen werden. weiterlesen »


Wir trauern