Christian Wagner wird neuer Heimleiter in Aigen-Schlägl und Ulrichsberg

Christian Wagner wird neuer Heimleiter in Aigen-Schlägl und Ulrichsberg

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.12.2018 10:57 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Neu aufgestellt wird die Führung in den Altenheimen Aigen-Schlägl und Ulrichsberg: Nach dem Wechsel von Peter Pröll ins Kinder- und Jugend-Rehazentrum wird künftig Christian Wagner die beiden Häuser leiten.

Sozialhilfeverbands-Obfrau, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner hat die Bestellung des 40-jährigen Sonnbergers zum Leiter der beiden Alten- und Pflegeheime bekannt gegeben. Wie sein Vorgänger wird auch Christian Wagner beide Häuser im Heimverbund leiten.

Wagner bringt jahrelange Erfahrung aus dem Rettungsdienst mit, zuletzt war er bei der Betriebsrettung der voestalpine Linz in führender Position tätig. Er absolvierte zwei Studienrichtungen mit den Schwerpunkten Projektmanagement und Organisationsentwicklung. „In meiner zukünftigen Führungsaufgabe sind mir eine gute Teamarbeit sowie die Organisation mit flachen Hierarchien in den Häusern ein besonderes Anliegen“, ergänzt der motivierte Sonnberger.

Neue Aufgabe in der KinderJugendReha

Peter Pröll war seit 1999 beim Sozialhilfeverband Rohrbach beschäftigt. Er übernimmt mit Jahreswechsel die kaufmännische Leitung des neu entstehenden Kinder- und Jugend-Rehazentrums in Rohrbach-Berg. „Es war eine große Freude mit euch allen zusammenzuarbeiten“, bedankte sich Pröll bei der Übergabe beim „hervorragenden Dienstgeber Sozialhilfeverband Rohrbach, bei allen Mitarbeitern, Kollegen und allen anderen Wegbegleitern.“

Neue Pflegedienstleiterinnen seit Juli

In den Pflegeheimen in Aigen-Schlägl und Ulrichsberg sind aufgrund der Pensionierung von Friedrich Schneider seit Juli dieses Jahres zwei neue Pflegedienstleitungen (Roswitha Jezek und Karin Spitzl) tätig. Mit Christian Wagner wird nun ab 2019 die gesamte Führung beider Häuser neu aufgestellt sein.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball 1./2. Klasse: 28 Treffer in zehn Frühjahrspartien

Fußball 1./2. Klasse: 28 Treffer in zehn Frühjahrspartien

BEZIRK ROHRBACH. Keine Woche ohne Erfolgsmeldung aus Kollerschlag. Als beste Rückrundenmannschaft fertigten die Sportunion-Kicker diesmal Peilstein gleich mit 5:0 ab. weiterlesen »

Stopp-Tafel übersehen: Junger Rohrbacher bei Unfall in Eferding verletzt

Stopp-Tafel übersehen: Junger Rohrbacher bei Unfall in Eferding verletzt

EFERDING. Eine Stopp-Tafel dürfte ein junger Autofahrer aus dem Bezirk Rohrbach in Eferding übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem vier Beteiligte verletzt wurden. weiterlesen »

Promi-Tarockturnier brachte 1.000 Euro für das integrative Ferienlager von Arcus ein

Promi-Tarockturnier brachte 1.000 Euro für das integrative Ferienlager von Arcus ein

HELFENBERG. Prominente Gäste stellten sich am Samstag in der Gaststube beim Haudum ein, um für einen guten Zweck zu tarockieren. Dabei wurde aber auch um den Sieg hart gekämpft. weiterlesen »

Tom & Jerrylauf findet zum 30. Mal statt

Tom & Jerrylauf findet zum 30. Mal statt

ST. MARTIN. Der traditionelle Tom & Jerry-Lauf der Sportunion St. Martin hat sich in den 30 Jahren seines Bestehens zu einem der größten Kinderläufe in Oberösterreich entwickelt. ... weiterlesen »

Delikatesse Maibock: Von der freien Wildbahn frisch auf den Tisch

Delikatesse Maibock: Von der freien Wildbahn frisch auf den Tisch

PEILSTEIN. Delikatessen aus freier Wildbahn, serviert bei zünftiger Musik, gibt es am Samstag beim traditionellen Maibockgrillen in Kirchbach. weiterlesen »

Fußball: Galavorstellung mit sechs Volltreffern

Fußball: Galavorstellung mit sechs Volltreffern

BEZIRK ROHRBACH. Bei Titelfavorit und Tabellenführer Oedt völlig überfordert war SU mind.capital St. Martin/M. am 27. Spieltag der LT1 Oberösterreich-Liga. weiterlesen »

Der Deppenmagnet bin ich: Günter Grünwald kommt nach Lembach

"Der Deppenmagnet bin ich": Günter Grünwald kommt nach Lembach

LEMBACH. Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank? Laut Günter Grünwald ist sein Programm Deppenmagnet eine Mischung aus allem. weiterlesen »

Mikado macht die Chancen und  Risiken digitaler Medien zum Thema

Mikado macht die Chancen und Risiken digitaler Medien zum Thema

SARLEINSBACH. Die Beratungsstelle Mikado des Arcus Sozialnetzwerks macht auf die Chancen und Risiken der veränderten medialen Lebenswelten aufmerksam und lässt dabei mit Gerhard Hintenberger ... weiterlesen »


Wir trauern