626 Unterschriften sind eine starke Stimme gegen das Fällen der Schlägler Allee

626 Unterschriften sind eine starke Stimme gegen das Fällen der Schlägler Allee

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 27.11.2017 10:41 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Mit einem Packen Unterschriften und einem Bild der Schlägler Allee kamen die Grünen heute Vormittag ins Gemeindeamt von Aigen-Schlägl. Insgesamt 626 Unterschriften haben sie in den vergangenen zwei Wochen gesammelt, um das Fällen der Eschen doch noch zu verhindern.

Die Grüne Liste Aigen-Schlägl (GLAS) hofft mit diesem starken Votum zu erreichen, dass der Gemeinderats-Beschluss zur Fällung aller Bäume ausgesetzt wird. Die Zeit drängt, denn schon in den nächsten Tagen soll die Motorsäge angeworfen werden. „20 Eschen sind markiert“, weiß Obfrau Ursula Katzlinger. „Unser Anliegen ist, dass nur jene drei gefällt werden, die unbedingt notwendig sind. Dann soll ein unabhängiges Experten-Gutachten erstellt werden. Das Umschneiden aller Bäume auf der linken Alleeseite (ortsauswärts) ist wirklich nicht notwendig.“ Auch das Stift Schlägl, dem die Alleebäume auf der rechten Straßenseite gehören, wird laut den Grünen derzeit nur die unbedingt erforderlichen Sanierungsmaßnahmen durchführen.

Zeichen der direkten Demokratie

Für die GLAS-Mitglieder sind die 626 Stimmen für den Erhalt der Eschen ein „starkes Zeichen der direkten Demokratie.“ Knapp 300 davon kommen direkt aus Aigen-Schlägl, der Rest verteilt sich auf den ganzen Bezirk, auch Experten haben unterschrieben.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Optimale Wetteraussichten für das letzte Betriebswochenende am Hochficht

Optimale Wetteraussichten für das letzte Betriebswochenende am Hochficht

HOCHFICHT. Nur mehr bis Sonntag sind die Lifte am Hochficht in Betrieb. An diesem letzten Skiwochenende können sich Wintersportler auf traumhaftes Wetter und beste Bedingungen freuen. weiterlesen »

Rallycrosser Höller startet mit neuem Ford Fiesta in die Saison

Rallycrosser Höller startet mit neuem Ford Fiesta in die Saison

GÖTZENDORF. Alois Höller hat für die neue Rallycross-Saison mit einem RX Ford Fiesta ein völlig neues Fahrzeug aufgebaut. weiterlesen »

Marathon: Schüler laufend unterwegs

Marathon: Schüler laufend unterwegs

LINZ/HASLACH. Zum bereits 15. Mal bereichern Schüler und Lehrer der Technischen Fachschule Haslach den von Tips präsentierten Oberbank Linz Donau Marathon. weiterlesen »

Resch Kindermöbel beeindruckt mit Sinneswelt für Erwachsene bei der weltgrößten Bildungsmesse

Resch Kindermöbel beeindruckt mit Sinneswelt für Erwachsene bei der weltgrößten Bildungsmesse

AIGEN-SCHLÄGL. Bei der diesjährigen Bildungsmesse didacta in Köln punktete Resch Kindermöbel vor allem mit seinem bespielbaren Schrank, der für Erwachsene nachgebaut wurde. Dieser ... weiterlesen »

Rudy Pfann live im Musik-Kulturclub

Rudy Pfann live im Musik-Kulturclub

LEMBACH. Sein viertes CD-Album Geboren im Sumpf präsentiert Rudy Pfann am Samstag im Musik-Kulturclub Lembach. weiterlesen »

Erstmals Para-Bewerb bei Dressurturnier in Altenfelden

Erstmals Para-Bewerb bei Dressurturnier in Altenfelden

ALTENFELDEN. Als erster kleinerer Verein hat der Reitverein Altenfelden auch Para-Bewerbe ins Turnierprogramm aufgenommen. weiterlesen »

Hofkirchen plant Kindergartengebäude mit Mehrwert

Hofkirchen plant Kindergartengebäude mit Mehrwert

HOFKIRCHEN. Bei uns fließt sogar die Donau langsamer, bringt es Bürgermeister Martin Raab auf den Punkt, warum man sich in Hofkirchen sehr wohlfühlen und ein schönes Leben führen ... weiterlesen »

Für fünffachen Wasserski-Weltmeister hat an der Donau alles begonnen

Für fünffachen Wasserski-Weltmeister hat an der Donau alles begonnen

HOFKIRCHEN. Es war mein Leben zu dieser Zeit, beschreibt Manfred Hintringer seine erfolgreiche Zeit als Wasserski-Sportler. Begonnen hat er als 12-jähriger Bursche, durchgekämpft hat er sich ... weiterlesen »


Wir trauern