Klares Ja zur Weiterentwicklung der BioRegion Mühlviertel

Klares Ja zur Weiterentwicklung der BioRegion Mühlviertel

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 05.02.2018 07:57 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL/MÜHLVIERTEL. Auch nach Ablauf der Förderperiode im Juni soll die funktionierende Zusammenarbeit im Mühlviertel fortgesetzt werden: Der Beirat der BioRegion sprach sich bei der Tagung in der Bioschule Schlägl für ein  klares Ja zur Weiterentwicklung des Vereins aus. 

Die BioRegion ist ein Paradebeispiel für ein funktionierendes Leader-Förderprojekt: Es wurde von der Politik initiiert, nach fünf Jahren an einen Trägerverein ausgelagert, in dem die Leaderregionen noch weiter Mitglieder waren, jedoch der Verein mit all seinen Mitgliedern sich weiterentwickelte. Nun der nächste Schritt: Ein eigenständiger Verein, der sich selbst finanzieren kann und durch Mitgliedsbeiträge von Leader und EUREGIO unterstützt wird.

Projekt mit viel Potenzial

Klaus Preining, Leader-Manager Verband Mühlviertler Alm sagt dazu: „Bio ist ein starkes Thema mit wachsendem Zuspruch. Die BioRegion ist ein schönes Projekt mit viel Potential, wo wir weiterhin gemeinsam als Mühlviertel dahinter stehen wollen. Diese Gemeinsamkeit in der Region nicht zu nutzen, wäre schade.“ Durch die Hallo Mühlviertel Box können jetzt auch Konsumenten Mitglied im Verein werden. Sie unterstützen den Verein mit Ihrem Mitgliedsbeitrag und erhalten im Gegenzug dreimal jährlich wertvolle, biologische Produkte aus dem Mühlviertel zugesandt. Die BioRegion besteht derzeit aus 350 Mitgliedern - 130 verarbeitende und produzierende Betriebe, 220 Konsumenten.

„Es ist schön zu sehen, dass nachhaltiges Denken und umweltbewusstes Handeln von so vielen Menschen aufrichtig unterstützt wird. Das dieses Projekt so viel Zuspruch gefunden hat, ermöglicht uns den Verein aufrecht zu erhalten“, freut sich auch Obmann Klaus Bauernfeind.

 

www.bioregion-muehlviertel.at

www.hallo-muehlviertel.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Medleys laden zur weihnachtlichen Klangreise mit irischem Flair

Medleys laden zur weihnachtlichen Klangreise mit irischem Flair

ST. MARTIN/OÖ. Seit Jahrzehnten mit vielfältigen Programmen eine Institution im Kulturleben, garantiert die Medley Folkband auch zur Weihnachtszeit absoluten Ohrenschmaus mit irischem Flair. weiterlesen »

Spurensuche in der Vergangenheit: Anna Mitgutsch liest in Altenfelden

Spurensuche in der Vergangenheit: Anna Mitgutsch liest in Altenfelden

ALTENFELDEN. Die international bekannte Schriftstellerin Anna Mitgutsch ist am 24. November auf Einladung der öffentlichen Bibliothek in Altenfelden zu Gast. weiterlesen »

In die Welt der Weberei eintauchen im Haslacher Webereimuseum

In die Welt der Weberei eintauchen im Haslacher Webereimuseum

HASLACH. Vom Flachs zum Faden und gewebtem Stoff: Unter diesem Motto gewinnen die Besucher im Webereimuseum Haslach einen Einblick in die Geschichte der Weberei. weiterlesen »

Herr Glück bezaubert beim Advent im LKH Rohrbach

Herr Glück bezaubert beim Advent im LKH Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Bereits zum fünften Mal bieten am 28. und 29. November Mitarbeiter des Rohrbacher Krankenhauses im Zuge des hauseigenen Weihnachtsmarktes ihre selbst erzeugten Produkte zum Kauf an. ... weiterlesen »

Hackerangriff war nur vorgetäuscht

Hackerangriff war nur vorgetäuscht

BEZIRK ROHRBACH. Ein Hackerangriff auf seine Kreditkartendaten, den ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach angezeigt hatte, war nur vorgetäuscht. Der Mann wollte mit dem Geld Spielschulden begleichen. ... weiterlesen »

Thomas Maurer präsentiert im Kikas seine Zukunft

Thomas Maurer präsentiert im Kikas seine "Zukunft"

AIGEN-SCHLÄGL. Kabarettist Thomas Maurer stattet dem Kikas am Freitag, 23. November, mit seinem Programm Zukunft einen Besuch ab. Das Kikas-Team verlost zwei Freikarten auf www.kikas.at. weiterlesen »

In Schrittgeschwindigkeit durchs Obere Mühlviertel: Granitpilgerweg wird im Frühjahr eröffnet

In Schrittgeschwindigkeit durchs Obere Mühlviertel: Granitpilgerweg wird im Frühjahr eröffnet

ST. MARTIN/HELFENBERG. 90 Kilometer, drei bis vier Tagesetappen durch zehn Gemeinden im südöstlichen Teil des Bezirkes Rohrbach: Das sind die Eckdaten des neuen Granitpilgerweges, der Ende März ... weiterlesen »

Ulrichsberger Faustballmanschaft jubelt über Sieg bei der Schulbezirksmeisterschaft

Ulrichsberger Faustballmanschaft jubelt über Sieg bei der Schulbezirksmeisterschaft

ULRICHSBERG. Vor wenigen Tagen fand in der Sportmittelschule in Ulrichsberg die alljährliche Faustball-Hallen-Schulbezirksmeisterschaft der Unterstufen statt. Die ortsansässige Mannschaft konnte ... weiterlesen »


Wir trauern