28 neue betreute Wohnplätze: Haus Sonnenwald und Lebenshilfe-Projekt nehmen Formen an

28 neue betreute Wohnplätze: Haus Sonnenwald und Lebenshilfe-Projekt nehmen Formen an

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.07.2018 18:35 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL/ST. PETER. Die Dachgleiche konnte beim Haus Sonnenwald gefeiert werden. Mit diesem Gebäude des Arcus Sozialnetzwerks entstehen am Grünen Weg in Aigen-Schlägl dringend benötigte Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung. Ebenso wie in St. Peter, wo die Lebenshilfe OÖ ihr erstes Wohnprojekt im Bezirk Rohrbach realisiert.

Seit Herbst 2017 laufen die Arbeiten für die Wohneinrichtung in St. Peter, die 15 vollbetreute Dauerwohnplätze schafft, sowie einen Platz, der für Kurzzeitwohnen vorgesehen ist. Östlich des Nahversorgerzentrums und damit in der Nähe zum Ortskern gelegen, ist die lokale Infrastruktur auch für Rollstuhlfahrer und ältere Menschen zu Fuß gut erreichbar. Die Inbetriebnahme soll noch heuer erfolgen.

Rohbau in Aigen-Schlägl fertig          

Gut im Zeitplan liegen auch die Arbeiten für das Haus Sonnenwald in Aigen-Schlägl, mit dem im Februar dieses Jahres begonnen wurde. „Mittlerweile steht der gesamte Rohbau, diese Woche konnte bereits die Dachgleiche gefeiert werden und die Dachdeckung folgt“, informiert Arcus-Geschäftsführer Franz Stadlbauer. Mitte Juli kann mit den Innenarbeiten im Rohbau begonnen werden.

„Wir sind zuversichtlich, den vorgelegten Zeitplan einhalten zu können, damit im April 2019 das Haus übergeben werden kann“, rechnet Stadlbauer mit dem sukzessiven Bezug des Wohnhauses ab Mai 2019. Ab Juni soll dann der Vollbetrieb starten. Das Haus Sonnenwald ist für 20 Dauerwohnplätze und einen Kurzzeitwohnplatz ausgelegt. „Durch die Übersiedelung von Bewohnern vom Wohnhaus St. Vinzenz bei Rohrbach-Berg entstehen tatsächlich zwölf neue Wohnplätze, wobei vier Bewohner dafür bereits vorab in der Wohnoase in Gramastetten ein vorläufiges Zuhause gefunden haben. In Aigen-Schlägl wird es daher um acht echte Neuaufnahmen gehen“, informiert der Arcus-Geschäftsführer.

Bewohnerliste fixieren

Er hofft, dass seitens des Landes auch bald die Bewohnerliste fixiert werden kann. Denn „die Eltern der künftigen Bewohner warten bereits auf die Entscheidung“, weiß er. Stadlbauer fügt aber gleich hinzu: „Wir sind sehr froh und dankbar für diese beiden neuen Häuser. Aber der Bedarf ist nach wie vor sehr hoch, es müssen im Bezirk Rohrbach noch weitere betreute Wohnplätze geschaffen werden.“

Leitprojekt in Umsetzung

Für VP-Bezirksparteiobmann LAbg. Georg Ecker wird damit ein zentrales Leitprojekt von Landeshauptmann Thomas Stelzer realisiert, der angekündigt hat, bis 2021 oberösterreichweit 400 dringend benötigte Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung zu schaffen: „Im Bezirk Rohrbach wird jenen geholfen, die Unterstützung, Pflege und Betreuung brauchen“, betont Ecker, denn „in einem Land der Möglichkeiten muss es ausreichend Chancen für Menschen mit Beeinträchtigung geben.“

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Jäger kritisieren: Bewusstsein für den Wald als Wild-Lebensraum geht verloren

Jäger kritisieren: Bewusstsein für den Wald als Wild-Lebensraum geht verloren

BEZIRK ROHRBACH. Die Zunahme der unkontrollierten Freizeitnutzung in den heimischen Wäldern bereitet der Jägerschaft im Bezirk Rohrbach Sorgen. Der wiedergewählte Bezirksjägermeister ... weiterlesen »

Da werden Europaletten zu rasanten Gefährten

Da werden Europaletten zu rasanten Gefährten

NEUFELDEN. Eine Europalette dient als fahrbarer Untersatz, wenn am 24. August wieder das legendäre Palettenrennen auf den Neufeldner Serpentinen stattfindet. Wagemutige Piloten können sich schon ... weiterlesen »

In voller Fahrt den Hansberg hinunter

In voller Fahrt den Hansberg hinunter

ST. JOHANN. Eines der wohl coolsten Rennen der Saison steht am 9. März mit der Hansberg-Abfahrt bevor. weiterlesen »

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

ST. STEFAN-AFIESL/HELFENBERG. Überraschungen hat die FPÖ für die anstehenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 7. April in den beiden Fusionsgemeinden St. Stefan-Afiesl und Helfenberg ... weiterlesen »

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

ROHRBACH-BERG. Wenn lachen, niesen oder husten zum Problem wird, wird darüber kaum gesprochen. Unfreiwilliger Harn- oder Stuhlverlust bei Frauen ist ein Tabuthema. Dabei können Beratung und Behandlung ... weiterlesen »

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

AIGEN-SCHLÄGL. Einstimmig hat am Donnerstag Abend der Gemeinderat in Aigen-Schlägl das überarbeitete Finanzierungskonzept für das Bezirkshallenbad beschlossen. weiterlesen »

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

KLAFFER. Ein internationales Seminar zum Konzept Lernen durch Erleben brachte Jugendarbeiter aus Europa im Mühl-fun-viertel in Klaffer zusammen. weiterlesen »

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Mit dem Sieg und den damit verbundenen 0,4 Punkten in der UEFA-Fünfjahreswertung überholt Österreich die Niederlande und ist nun mit 30,850 Punkten neuer Elfter. Dieser elfte Platz würde ... weiterlesen »


Wir trauern