28 neue betreute Wohnplätze: Haus Sonnenwald und Lebenshilfe-Projekt nehmen Formen an

28 neue betreute Wohnplätze: Haus Sonnenwald und Lebenshilfe-Projekt nehmen Formen an

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.07.2018 18:35 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL/ST. PETER. Die Dachgleiche konnte beim Haus Sonnenwald gefeiert werden. Mit diesem Gebäude des Arcus Sozialnetzwerks entstehen am Grünen Weg in Aigen-Schlägl dringend benötigte Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung. Ebenso wie in St. Peter, wo die Lebenshilfe OÖ ihr erstes Wohnprojekt im Bezirk Rohrbach realisiert.

Seit Herbst 2017 laufen die Arbeiten für die Wohneinrichtung in St. Peter, die 15 vollbetreute Dauerwohnplätze schafft, sowie einen Platz, der für Kurzzeitwohnen vorgesehen ist. Östlich des Nahversorgerzentrums und damit in der Nähe zum Ortskern gelegen, ist die lokale Infrastruktur auch für Rollstuhlfahrer und ältere Menschen zu Fuß gut erreichbar. Die Inbetriebnahme soll noch heuer erfolgen.

Rohbau in Aigen-Schlägl fertig          

Gut im Zeitplan liegen auch die Arbeiten für das Haus Sonnenwald in Aigen-Schlägl, mit dem im Februar dieses Jahres begonnen wurde. „Mittlerweile steht der gesamte Rohbau, diese Woche konnte bereits die Dachgleiche gefeiert werden und die Dachdeckung folgt“, informiert Arcus-Geschäftsführer Franz Stadlbauer. Mitte Juli kann mit den Innenarbeiten im Rohbau begonnen werden.

„Wir sind zuversichtlich, den vorgelegten Zeitplan einhalten zu können, damit im April 2019 das Haus übergeben werden kann“, rechnet Stadlbauer mit dem sukzessiven Bezug des Wohnhauses ab Mai 2019. Ab Juni soll dann der Vollbetrieb starten. Das Haus Sonnenwald ist für 20 Dauerwohnplätze und einen Kurzzeitwohnplatz ausgelegt. „Durch die Übersiedelung von Bewohnern vom Wohnhaus St. Vinzenz bei Rohrbach-Berg entstehen tatsächlich zwölf neue Wohnplätze, wobei vier Bewohner dafür bereits vorab in der Wohnoase in Gramastetten ein vorläufiges Zuhause gefunden haben. In Aigen-Schlägl wird es daher um acht echte Neuaufnahmen gehen“, informiert der Arcus-Geschäftsführer.

Bewohnerliste fixieren

Er hofft, dass seitens des Landes auch bald die Bewohnerliste fixiert werden kann. Denn „die Eltern der künftigen Bewohner warten bereits auf die Entscheidung“, weiß er. Stadlbauer fügt aber gleich hinzu: „Wir sind sehr froh und dankbar für diese beiden neuen Häuser. Aber der Bedarf ist nach wie vor sehr hoch, es müssen im Bezirk Rohrbach noch weitere betreute Wohnplätze geschaffen werden.“

Leitprojekt in Umsetzung

Für VP-Bezirksparteiobmann LAbg. Georg Ecker wird damit ein zentrales Leitprojekt von Landeshauptmann Thomas Stelzer realisiert, der angekündigt hat, bis 2021 oberösterreichweit 400 dringend benötigte Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung zu schaffen: „Im Bezirk Rohrbach wird jenen geholfen, die Unterstützung, Pflege und Betreuung brauchen“, betont Ecker, denn „in einem Land der Möglichkeiten muss es ausreichend Chancen für Menschen mit Beeinträchtigung geben.“

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sieben Gemeinden sagen bereits Ja zu mehr Natur im Garten und im öffentlichen Grünraum

Sieben Gemeinden sagen bereits Ja zu mehr Natur im Garten und im öffentlichen Grünraum

BEZIRK ROHRBACH. Es ist eine niederösterreichische Erfolgsgeschichte, die sich auch in Oberösterreich ausweiten soll: Natur im Garten will die Ökologisierung von privaten Gärten und ... weiterlesen »

Rinderseuche im Mühlviertel: Entwarnung auf einem Hof

Rinderseuche im Mühlviertel: Entwarnung auf einem Hof

ROHRBACH/URFAHR-UMGEBUNG. Für die im Zuge auffälliger Bestandsproben mit Brucellose-Verdacht vorsorglich gesperrten vier Mühlviertler Betriebe liegen nun die Ergebnisse der Einzeltieruntersuchungen ... weiterlesen »

Putzleinsdorfer gewannen Seniorenfußball-Bezirksmeisterschaft

Putzleinsdorfer gewannen Seniorenfußball-Bezirksmeisterschaft

ST. OSWALD/ PUTZLEINSDORF. Zum sechsten Mal in Folge fand das Seniorenfußball-Bezirksturnier in St. Oswald bei Haslach statt. Wer bei Seniorenfußball jetzt das Bild alter Männer jenseits ... weiterlesen »

Träumeland schafft Platz zum Wachsen

Träumeland schafft Platz zum Wachsen

HOFKIRCHEN. Um zwei Stockwerke ist das Bürogebäude von Träumeland angewachsen. Damit ist das Hofkirchner Unternehmen platztechnisch bestens für die Zukunft gerüstet. weiterlesen »

Carina und Stute Nici holten sich den Titel

Carina und Stute Nici holten sich den Titel

ST. OSWALD. Zur Landesmeisterin in der Vielseitigkeit in der Allgemeinen Klasse krönte sich Reiterin Carina Madlmayr aus St. Oswald. Mit ihrer Stute Nici holte sie beim Turnier in Stadl Paura den ... weiterlesen »

9 Millionen Euro fließen in grenzübergreifende Projekte für den Natur- und Kulturtourismus

9 Millionen Euro fließen in grenzübergreifende Projekte für den Natur- und Kulturtourismus

BEZIRK ROHRBACH. Die grenzübergreifende touristische Entwicklung des Natur- und Kulturerbes im Bezirk Rohrbach fördert die Europäische Union: In den nächsten drei Jahren werden neun ... weiterlesen »

An der Kinder-Uni werden schon die Kleinsten zu Forschern, Konstrukteuren und Zeitungsmachern

An der Kinder-Uni werden schon die Kleinsten zu Forschern, Konstrukteuren und Zeitungsmachern

HELFENBERG/AHORN. In den Ferien die Schulbank drücken, aufpassen und lernen? 24 Kinder aus Helfenberg und Ahorn machten das gerne, denn sie haben an Kursen der Linzer Kinder-Uni teilgenommen. weiterlesen »

Ein saumäßiges Wochenende auf Burg Piberstein verbringen

Ein saumäßiges Wochenende auf Burg Piberstein verbringen

HELFENBERG. Auf Burg Piberstein lässt der Tourismusverein Helfenberg/Ahorn am 21. und 22. Juli wieder die sprichwörtliche Sau raus. Das Speck Spektakel verspricht wieder zahlreiche kulinarisch ... weiterlesen »


Wir trauern