Positive Entwicklung im Ortszentrum: Stadt Freyung könnte Vorbild für Aigen-Schlägl sein

Positive Entwicklung im Ortszentrum: Stadt Freyung könnte Vorbild für Aigen-Schlägl sein

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 11.01.2019 17:50 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Bei einer Exkursion nach Freyung hat eine Delegation aus Aigen-Schlägl erlebt, wie Wirtschafts- und Gemeindeentwicklung gelingen kann. An diesen Erfahrungen sollen beim Bürgerabend alle Bewohner teilhaben können.

Nicht nur der Aigen-Schlägler Gemeinderat setzt sich beim laufenden Ortsentwicklungs-Prozess mit dem Marktplatz- und Verkehrskonzept auseinander, sondern auch die Gemeindebürger sind involviert. Dazu finden regelmäßig Bürgerbeteiligungsabende statt.

Bürgerabend am 16. Jänner

Der nächste dreht sich um die interessante, positive Entwicklung der Stadt Freyung in Bayern, die sich eine Delegation aus Politik, Wirtschaft, Tourismus und Pfarre im November 2018 angeschaut hat. Bürgermeister Olaf Heinrich hat gezeigt, wie Wirtschafts- und Gemeindeentwicklung gelingen kann. Der bayrische Ortschef ist nun am Mittwoch, 16. Jänner, 19 Uhr in Aigen-Schlägl zu Gast, berichtet über seine Stadt und wie diese es geschafft hat, gemeinsam mit der Bevölkerung den Stadtkern aus dem Dornröschenschlaf zu wecken.

 

 

Mittwoch, 16. Jänner, 19 Uhr

Vereinshaus, Aigen-Schlägl

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kleine Flitzer groß in Fahrt: Motorrad-Weltmeisterschaft kommt nach Aigen-Schlägl

Kleine Flitzer groß in Fahrt: Motorrad-Weltmeisterschaft kommt nach Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Ein großartiger Coup ist Martin Mayrhofer für den Modellautoverein Aigen-Schlägl gelungen: Die nächste Motorrad-Weltmeisterschaft wird im August auf der Rennstrecke ... weiterlesen »

Skurril: So wurde Faust noch nie erzählt

Skurril: So wurde "Faust" noch nie erzählt

HELFENBERG. Ein ganz besonderes Dreiergespann führt am Freitag, 25. Jänner, ihre eigene, clowneske Version von Goethes Faust auf: Faust 3.0. weiterlesen »

Katholische Kirche knüpft an neuen Strukturen

Katholische Kirche knüpft an neuen Strukturen

BEZIRK ROHRBACH. Strukturelle Veränderungen stehen in der Katholischen Kirche an. Damit will man ein Modell für zeitgemäße territoriale Strukturen schaffen, das dem Wandel in Kirche ... weiterlesen »

Eine Messe, die unter die Haut ging

Eine Messe, die unter die Haut ging

ROHRBACH-BERG. So richtig krachen ließen es die Tattoo- und Piercing-Künstler der ersten Rohrbach-Berger Tattoo-Convention am vergangenen Wochenende. Und zwar in vielerlei Hinsicht: Wahre Kunstwerke ... weiterlesen »

Junge Böhmerwald-Boarder gut in Form

Junge Böhmerwald-Boarder gut in Form

BÖHMERWALD. Um FIS-Punkte im Internationalen Starterfeld kämpften die Boarder vom Snowboardclub Union Böhmerwald am Wochenende. weiterlesen »

Doppelsieg für Stöttner und Kalischko beim Nachwuchscup

Doppelsieg für Stöttner und Kalischko beim Nachwuchscup

BÖHMERWALD. Nach dem Schneechaos der letzten Wochen konnte mit zwei Rennen in Gosau der OÖ Nachwuchscup gestartet werden. Die Nachwuchsläufer der Schiunion Böhmerwald/Haderer waren ... weiterlesen »

Ulrike Wall an der Spitze der Freiheitlichen im Bezirk Rohrbach bestätigt

Ulrike Wall an der Spitze der Freiheitlichen im Bezirk Rohrbach bestätigt

ALTENFELDEN. 95,71 Prozent der Stimmen erhielt die Bezirksparteiobfrau der FPÖ, LAbg. Ulrike Wall beim Bezirksparteitag in Altenfelden. Damit wurde sie zum dritten Mal in ihrem Amt bestätigt. ... weiterlesen »

8-Jährige bei Schiunfall am Hochficht verletzt

8-Jährige bei Schiunfall am Hochficht verletzt

BEZIRK ROHRBACH. Eine 8-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach wurde am 20. Jänner gegen 14.20 Uhr im Schigebiet Hochficht am rechten Knie verletzt. weiterlesen »


Wir trauern