Albrechtsberger Hobbygärtner zeigen am 17. Juni ihre Refugien

Albrechtsberger Hobbygärtner zeigen am 17. Juni ihre Refugien

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 08.06.2018 18:43 Uhr

ALBRECHTSBERG. Die Gesunde Gemeinde will gemeinsam mit sechs Familien aus dem Ort bei der Bevölkerung die Lust am Garteln wecken.

Unter dem Motto „Garteln tut gut“ öffnen sechs Hobbygärtner aus der Marktgemeinde am Sonntag, 17. Juni von 14 bis 18 Uhr ihre privaten Refugien für die interessierte Öffentlichkeit. Es sind dies in Albrechtsberg die Familien Hellerschmid, Kleber und Timpl, in Gillaus Familie Würfl sowie in Els die Familien Weber und Zabransky. Sie alle wollen den Besuchern die Freude am Garteln vermitteln und bieten außerdem unter anderem einen Erfahrungaustausch, kleine Gartendekos sowie Erfrischungsgetränke an. Zu erkennen sind die teilnehmenden Gärtner am Logo „Garteln tut gut“ vor ihrem Haus. Bei Schlechtwetter findet diese Veranstaltung der „Gesunden Gemeinde “eine Woche später am 24. Juni statt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Milla märchenhaft

Milla märchenhaft

Die kleine Hexe Milla feiert mit ihrem Erlebnisweg in Albrechtsberg ihren 10. Geburtstag und alle Freunde und Liebhaber des Märchen- und Sagenhaften sind eingeladen, mitzufeiern. weiterlesen »

Bezirkssieger kommen aus Els

Bezirkssieger kommen aus Els

Wieder gibt es Grund zur Freude bei den Sportlern der NMS Albrechtsberg. weiterlesen »

Noch ein Pokal!

Noch ein Pokal!

Nach den Wasserjugendspielen geht der Bezirkssieg bei den Waldjugendspielen ebenfalls an die NMS Albrechtsberg. weiterlesen »

Sportlich im Pongau

Sportlich im Pongau

Eine abwechslungsreiche Projektwoche erlebten die SchülerInnen der 2. Klasse der NMS Albrechtsberg im Salzburger Pongau. weiterlesen »

Bibel & Meer

Bibel & Meer

Am 15. Juni 2018 begaben sich die 1.Klassen der NMS Albrechtsberg mit ihren beiden Klassenvorständen Rainer Schoßmann und Irene Kubin ins Bibelzentrum Wien und anschließend in das Haus ... weiterlesen »

Feuerwehrhaus in Stiefern feierlich eröffnet

Feuerwehrhaus in Stiefern feierlich eröffnet

Stiefern. Im Beisein des ehemaligen Landtagspräsidenten Hans Penz und Landesrat Martin Eichtinger (beide ÖVP) wurde kürzlich das neue Feuerwehrhaus in Stiefern, in der Gemeinde Schönberg ... weiterlesen »

Feuerwehr Spitz: 150 Jahre  im Dienst für die Bevölkerung

Feuerwehr Spitz: 150 Jahre im Dienst für die Bevölkerung

SPITZ. Die Feuerwehr Spitz begeht heuer ihr 150. Bestandsjubiläum. Gefeiert wird am 8. und 9. September mit einem zweitägigen Fest, in dessen Rahmen auch der Zubau des neuen Feuererhauses offiziell ... weiterlesen »

Firmenchallenge: Betriebe geben nochmal richtig Gas

Firmenchallenge: Betriebe geben nochmal richtig Gas

BEZIRK KREMS. Die NÖ Firmenchallenge ist in vollem Gange. Egal ob Laufen, Radfahren oder Walken – jede Bewegung zählt. Doch jetzt heißt es Endspurt, denn die Betriebe haben nur noch ... weiterlesen »


Wir trauern