Neues Info-Tool auf Oberösterreichs Raststätten

Neues Info-Tool auf Oberösterreichs Raststätten

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 29.01.2018 16:01 Uhr

OÖ. Lenker, die auf einem der 50 Rastplätze der ASFINAG eine Pause einlegen, erhalten dort künftig noch mehr Informationen über Verkehrslage, Tunnelsperren, Wettersituation, Baustellen entlang ihrer Fahrtroute – oder auch Warnungen, sollte sich gerade ein Falschfahrer auf der Strecke befinden oder sich ein Unfall ereignet haben, der zu Staus oder gar zu einer Totalsperre geführt hat.

Möglich macht das ein neues Info-Portal, das bereits jetzt auf zehn Rastplätzen installiert ist und noch im Jahr 2018 auf alle 50 Rastplätze erweitert werden soll. In Oberösterreich sind bereits die Standorte Allhaming Nord an der A 1 Westautobahn und Murau West an A 8 Innkreis Autobahn damit ausgestattet.

LED-Touchscreen an Raststätten

Das Portal ist gut sichtbar im Aufenthaltsbereich der Infrastrukturzeilen aufgestellt. Sichtbares Herzstück für die  Aufofahrer ist der 46 Zoll große lichtstarke und leicht bedienbare LED-Touchscreen, bei dem man verschiedenste Informationen und auch Webcams aufrufen kann. Diese Informationen liefert die ASFINAG für einen Umkreis von 200 Kilometern vom jeweiligen Rastplatz.

Information in Echtzeit

„Mit diesem neuen Portal können wir unsere Kunden in Echtzeit und punktgenau über alles informieren, was für die weitere Fahrt wichtig und nützlich ist“, sagte Vorstandsdirektorin Karin Zipperer heute im Rahmen eines Fototermins am Rastplatz Allhaming, „das System bedeutet mehr Service, mehr Information und mehr Sicherheit.“

„Im Zuge des Pilotprojekts “Interaktive Kundeninformation auf Rastplätzen„ erhöht die ASFINAG nicht nur die Servicequalität, sondern baut die Sicherheit auf Oberösterreichs Autobahnen auch weiter aus“, so Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Auch für Menschen mit Handicap

Neben der einfachen Bedienung ist es der ASFINAG außerdem sehr wichtig, diesen neuen Service auch Personen mit Handicap mit dem gleichen Bedienkomfort anzubieten. Ein separates Bedienfeld erleichtert es Rollstuhlfahrern alle Inhalte des Infoscreens aufzurufen.

Verkehrssicherheitstipps und Service

Die Touchscreens bieten darüber hinaus Informationen über die nächste Rastmöglichkeit, Tipps für richtiges Verhalten bei Unfällen oder einer Panne sowie die wichtigsten Notrufnummern. Abrufbar sind auch Videos zum Thema Verkehrssicherheit. Das System bietet zudem die Möglichkeit die Inhalte laufend zu erweitern und zu adaptieren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

TRAUN. Am Sonntag, 17. März, lädt die Galerie der Stadt Traun zur Art-Tour nach Linz ein. Das Thema heuer ist Comic. Auf dem Programm stehen der Besuch der Schule des Ungehorsams und des Suuuper ... weiterlesen »

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

Ansfelden knackte 2018 die 17.000-Einwohner-Marke

ANSFELDEN. Am 31. Dezember 2018 hatten 17.341 Personen ihren Wohnsitz in Ansfelden. Im März wurde mit einer Familie die Einwohnerzahl von 17.000 erreicht.   weiterlesen »

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als KGW3 durch

Rap ganz ohne Gangster: Ansfeldner und Linzer starten als "KGW3" durch

ANSFELDEN/NEUHOFEN AN DER KREMS/LINZ. Rap, Drum and Bass oder Blasmusik: Die fünf Musiker von KGW3 denken nicht in Genres. BenJo, DoJo, iZ, EazyT und BenGun wollen es beim Lautstark-Contest ... weiterlesen »

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

Bürgermeisterwechsel: In Leonding werden die Karten neu gemischt

LEONDING. Hätte Bürgermeister Walter Brunner erst im September sein Amt zurückgelegt,wäre der nächste Bürgermeister vom Leondinger Gemeinderat bestimmt worden. Da er aber ... weiterlesen »

Hörschinger Faschingsumzug

Hörschinger Faschingsumzug

HÖRSCHING. Bereits zum 24. Mal findet am Sonntag, 3. März der närrische Umzug in Hörsching statt. Elf Wägen und drei Fußgruppen mit Vertretern aus Vereinen und Körperschaften ... weiterlesen »

Starkes Wachstum im Speckgürtel

Starkes Wachstum im Speckgürtel

LINZ-LAND. Zwischen 2009 und 2017 war Wien stets das Bundesland mit der größten Bevölkerungszunahme Österreichs. 2018 gab es erstmals sowohl in Vorarlberg als auch in Oberösterreich ... weiterlesen »

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Ehrung für 60 Jahre im Dienst der Feuerwehr

Vollversammlung der FF-Freindorf weiterlesen »

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

51-Jährige bei Auffahrunfall auf der B1 verletzt

TRAUN. Bei einem Auffahrunfall am 15. Februar gegen 11.40 Uhr auf der B1 wurde eine 51-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land verletzt. weiterlesen »


Wir trauern