Girls Day bei Rabmer: Vorurteile abbauen

Girls Day bei Rabmer: Vorurteile abbauen

Michaela Maurer Online Redaktion, 27.04.2018 13:27 Uhr

ALTENBERG. Der Girls Day ist  schon Fixpunkt bei der Altenberger Bau- und Umwelttechnikfirma Rabmer. Auch heuer verbrachten wieder vier Mädchen den Tag im Unternehmen und schnupperten Technikluft. 

Das Rabmer Team erstellte ein umfangreiches Programm für die Mädchen, dies reichte vom Baggerfahren über das Zeichnen von Bauplänen am Computer bis hin zum Arbeiten auf der Baustelle.

„Wir unterstützen den Girls“ Day schon seit vielen Jahren, weil auch ich als Unternehmerin in einem technischen Bereich bin und den Mädchen zeigen will, welch vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten es in technischen Berufen gibt und welche Chancen sich hier bieten. Hauptziel ist dabei Vorurteile gegenüber technischen Berufen abzubauen und die Mädchen für die Bautechnik zu begeistern. Der Baubereich bedeutet nicht mehr nur körperliche Anstrengung, sondern es stehen Geschicklichkeit, Kreativität und Teamarbeit im Vordergrund„, sagt Firmenchefin Ulrike Rabmer-Koller.

Rollenklischees abbauen

“Wenn es gelingt, dass mehr Mädchen in der Berufswahl Rollenklischees überwinden und sich auch für andere Berufsfelder interessieren, dann profitieren davon alle Beteiligten - sowohl die Mädchen selbst als auch wir Unternehmen. Wir freuen uns, dass die teilnehmenden Mädchen jedes Jahr begeistert nach Hause gehen und hoffen natürlich, dass sich viele von ihnen für einen bautechnischen Beruf entscheiden„, sagt Rabmer-Koller.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mountainbike Granitland

Mountainbike Granitland

REGION. Fußballspieler des LASK werben im Rahmen des OÖ Tourismus-Highlights aus Oberösterreich - für das Mountainbike Granitland.  weiterlesen »

Kabarett: Offline

Kabarett: "Offline"

LICHTENBERG. Der Lions Club Lichtenberg-GIS veranstaltet Anfang Juni zwei Kabarettabende mit Walter Kammerhofer. weiterlesen »

Parken in Galli: Parkuhr stellen nicht vergessen

Parken in Galli: Parkuhr stellen nicht vergessen

GALLNEUKIRCHEN. Neben dem hohen Verkehrsabkommen ist auch die Parkplatzsituation in Gallneukirchen immer wieder ein zentraler Themenpunkt. weiterlesen »

Geschichten von früher

Geschichten von früher

WAXENBERG/OBERNEUKIRCHEN. Nach dem die Präsentation in der Topothek Oberneukirchen und Waxenberg ein voller Erfolg war, trafen sich Interessierte zu einem Erzählcafe in Fridis Marktstube. weiterlesen »

Bienen und Blumen

Bienen und Blumen

FELDKIRCHEN. Im Rahmen der Landesgartenschau in Aigen-Schlägl gestalteten die Schülerinnen der FS Bergheim die Sonderschau Bienen und Blumen. weiterlesen »

Polizei: zwei französische Messerschleifer mit gefälschten Kennzeichen angehalten

Polizei: zwei französische Messerschleifer mit gefälschten Kennzeichen angehalten

OTTENSHEIM. Bei der Kontrolle von zwei französischen Staatsbürgern, die angaben Messerschleifer zu sein, ergaben die Ermittlungen der Polizei nicht nur, dass die Kennzeichen des Fahrzeugs ... weiterlesen »

Geschichten aus Ottensheim gesucht

Geschichten aus Ottensheim gesucht

OTTENSHEIM. Am 5. Juni erscheint in der Tips-Ausgabe Urfahr-Umgegung eine Ortsreportage über Ottensheim.  weiterlesen »

Ehre, wem Ehre gebührt

Ehre, wem Ehre gebührt

FELDKIRCHEN: Ehrentag in Feldkirchen an der Donau weiterlesen »


Wir trauern