Musik, Texte und Begegnungen in der Altenfeldner Pfarrkirche

Musik, Texte und Begegnungen in der Altenfeldner Pfarrkirche

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.05.2019 16:43 Uhr

ALTENFELDEN. Als einzige Pfarre im Bezirk Rohrbach beteiligt sich Altenfelden an der österreichweiten Langen Nacht der Kirchen am 24. Mai und hält bis Mitternacht ein vielfältiges Programm bereit.

In dieser Nacht wird besonders deutlich, dass Kirchen ein Ort der Begegnung sind. Nicht nur jene Menschen sind eingeladen, die ohnehin in der Kirche beheimatet sind, sondern auch Neugierige und Suchende, die sonst eher kaum Kontakt zu dieser haben.

Klang der Schöpfung

Das Team des Katholischen Bildungswerks Altenfelden spannt unter dem Motto „Klang der Schöpfung“ einen abwechslungsreichen Bogen von Liedern, Konzerten, Literatur bis zu Besinnlichem.Programm in der Pfarrkirche gibt es vom musikalischen Auftakt um 19.30 Uhr bis zu den Taize-Gesängen um 23.30 Uhr. In den Pausen und zum Ausklang bietet das KBW-Team eine Bewirtung an.

 

Programm in der Pfarrkirche Altenfelden am Freitag, 24. Mai:

19.30 bis 20 Uhr: Musikalischer Empfang durch ein Bläserensemble des Musikvereins Altenfelden

20 Uhr: Einstimmung und Gedanken von KBW-Leiter Gernot Hess

20.10 bis 20.20 Uhr: Kinderklänge mit dem Chor der Musikvolksschule Altenfelden

20.30 bis 21.15 Uhr: Wort-Schöpfung mit Texten von Schauspielerin Andrea Bröderbauer, musikalisch begleitet von den Jungmusikern des Musikvereins

21.30 bis 22.15 Uhr: Geistliche und weltliche Kirchenmusik aus vier Jahrhunderten mit dem Kirchenchor der Pfarre Altenfelden

22.15 bis 23.15 Uhr: Mit Reigen-, Meditations- und Friedenstänzen die Schöpfung betanzen, mit Brigitta Leibetseder (Veranstaltungsort ist der Pfarrsaal Altenfelden)

22.30 bis 23.15 Uhr: Better get hit in your soul: Soul, Gospel, Jazz und mehr mit der MVA Bigband Altenfelden

23.30 bis 0.00 Uhr: Meditative Gesänge mit Nicki Leitenmüller

www.langenachtderkirchen.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

PFARRKIRCHEN. Mit dem Agrarpreis werden Ideen, Innovationen und Erfolgsbeispiele auf den Bauernhöfen vor den Vorhang geholt. Unter den 69 Einreichungen für die diesjährige, zehnte Auflage ... weiterlesen »

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

LEMBACH. Schüler aus drei Ländern forschen bei einem gemeinsamen EU-Projekt zu den Themen Wasser und Boden. weiterlesen »

Eigenes Gemüse schmeckt einfach am besten

Eigenes Gemüse schmeckt einfach am besten

NEUSTIFT. Gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens Pühret hat die Landjugend Neustift-Rannariedl ein Hochbeet gebaut und bepflanzt. weiterlesen »

Poesie ist Widerstand: Konstantin Wecker begeisterte in St. Martin

Poesie ist Widerstand: Konstantin Wecker begeisterte in St. Martin

ST. MARTIN. Wenn es einer schafft, das Publikum drei Stunden lang zu fesseln, in dem er bei brütender Hitze Gedichte vorträgt, und dafür tosenden Applaus im Stehen bekommt, dann ist es Konstantin ... weiterlesen »

Sissy und Susi suchen neues Zuhause

Sissy und Susi suchen neues Zuhause

ST. STEFAN. Einen Aufnahmestopp auf der sogenannten Goaswoad verhängt die Gemeinde. Deshalb suchen Ziege Sissy und ihr Baby Susi nun ein neues Zuhause. weiterlesen »

HTL-Kicker holten Platz 3 bei der Bundesmeisterschaft

HTL-Kicker holten Platz 3 bei der Bundesmeisterschaft

NEUFELDEN. Mit einer Bronze-Medaille beendeten die Fußballer der HTL Neufelden die Bundesmeisterschaften der Oberstufe. weiterlesen »

Radsport: Heiße Duelle der Schnellsten

Radsport: Heiße Duelle der Schnellsten

ST. JOHANN/WIMBERG. Eine steile Sache ist die von Tips präsentierte 11. hansBERG Challenge der SSU St. Johann am Wimberg/Sektion Radsport. weiterlesen »

100 Zustimmung für neues Wirtschaftsbund-Team

100 Zustimmung für neues Wirtschaftsbund-Team

BEZIRK ROHRBACH. Andreas Höllilnger ist der neue Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes Rohrbach. Er folgt in dieser Funktion Herbert Mairhofer nach, der 13 Jahre lang an der Spitze stand. weiterlesen »


Wir trauern