Zebrataufe im Tierpark Altenfelden: Nanuk und Nero suchen jetzt noch einen Paten

Zebrataufe im Tierpark Altenfelden: Nanuk und Nero suchen jetzt noch einen Paten

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 22.08.2018 18:05 Uhr

ALTENFELDEN. Ganz offiziell haben die beiden Zebra-Babys aus dem Tierpark Altenfelden jetzt ihre Namen erhalten: Nero und Nanuk haben die Tips-Leser für den jüngsten Zuwachs im Park ausgewählt. Wer eine Patenschaft übernehmen will, kann sich gerne melden.

Ganz zutraulich ist die kleine Zebraherde, als Tierpark-Chefin Barbara Laher ans Gatter tritt. Was vielleicht auch an dem Bündel Karotten in ihrer Hand liegen mag. „Sie kommen eigentlich immer gleich herbei, wenn Besucher kommen. Die Damen sowieso und dann sind auch die Babys mit dabei“, lädt Barbara Laher ein, die Kleinen kennenzulernen. Nero (von Mama Lisa) und Nanuk (von Mama Gina) wurden am 19. Juni bzw. 11. Juli geboren. Stolzer Papa ist der Zebra-Hengst Norbert, weshalb auch die beiden Namen des Nachwuchses mit N beginnen.

Die Taufe der Chapman-Zebras ist noch ohne Paten erfolgt, ein solcher kann sich gerne melden. „Für alle unsere Tiere sind Patenschaften möglich“, informiert Laher (mehr Infos auf www.tierpark-altenfelden.at). Übrigens wuseln derzeit auch fünf kleine Zwergotter im Gehege herum und ein Eselbaby freut sich auf Besuch.

Von Altenfelden hinaus nach Europa

Ein Jahr lang bleiben Nero und Nanuk auf jeden Fall bei ihrer Familie. Weil es dann aber zu Rivalitäten zwischen den mittlerweile drei Hengsten kommen kann, werden sie den Zoo wechseln müssen. Sie stehen bereits auf der Tierliste des österreichischen Wildgehegeverbandes, bei dem auch Barbara Laher im Vorstand vertreten ist. Sie hat dort die Aufgabe der Vermittlung von Tieren zwischen Zoos und Parks in ganz Europa übernommen. „Das muss man sich als Tauschbörse vorstellen: Die einen suchen Tiere, anderen haben welche zum Abgeben und hier kommt alles zusammen.“ Zwei Zwergziegen aus dem Tierpark Altenfelden wurden auf diesem Weg gerade in den Züricher Zoo vermittelt.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mühltal wird zum Naturschutzgebiet

Mühltal wird zum Naturschutzgebiet

ALTENFELDEN/KLEINZELL. Ein neues Naturschutzgebiet hat die oö. Landesregierung in der Sitzung am Montag beschlossen: Das Mühltal in Altenfelden und Kleinzell wird unter Schutz gestellt, um hier ... weiterlesen »

Die beliebtesten Brautweiser treffen sich zum Gstanzlsingen

Die beliebtesten Brautweiser treffen sich zum Gstanzlsingen

ULRICHSBERG. Zum fünfjährigen Jubiläum hat sich die Böhmische PROB etwas Besonderes einfallen lassen: Beim Böhmischen Abend am 27. April werden die beliebtesten Brautweiser des ... weiterlesen »

Kleine Flitzer groß in Fahrt: Motorrad-Weltmeisterschaft kommt nach Aigen-Schlägl

Kleine Flitzer groß in Fahrt: Motorrad-Weltmeisterschaft kommt nach Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Ein großartiger Coup ist Martin Mayrhofer für den Modellautoverein Aigen-Schlägl gelungen: Die nächste Motorrad-Weltmeisterschaft wird im August auf der Rennstrecke ... weiterlesen »

Skurril: So wurde Faust noch nie erzählt

Skurril: So wurde "Faust" noch nie erzählt

HELFENBERG. Ein ganz besonderes Dreiergespann führt am Freitag, 25. Jänner, ihre eigene, clowneske Version von Goethes Faust auf: Faust 3.0. weiterlesen »

Katholische Kirche knüpft an neuen Strukturen

Katholische Kirche knüpft an neuen Strukturen

BEZIRK ROHRBACH. Strukturelle Veränderungen stehen in der Katholischen Kirche an. Damit will man ein Modell für zeitgemäße territoriale Strukturen schaffen, das dem Wandel in Kirche ... weiterlesen »

Eine Messe, die unter die Haut ging

Eine Messe, die unter die Haut ging

ROHRBACH-BERG. So richtig krachen ließen es die Tattoo- und Piercing-Künstler der ersten Rohrbach-Berger Tattoo-Convention am vergangenen Wochenende. Und zwar in vielerlei Hinsicht: Wahre Kunstwerke ... weiterlesen »

Junge Böhmerwald-Boarder gut in Form

Junge Böhmerwald-Boarder gut in Form

BÖHMERWALD. Um FIS-Punkte im Internationalen Starterfeld kämpften die Boarder vom Snowboardclub Union Böhmerwald am Wochenende. weiterlesen »

Doppelsieg für Stöttner und Kalischko beim Nachwuchscup

Doppelsieg für Stöttner und Kalischko beim Nachwuchscup

BÖHMERWALD. Nach dem Schneechaos der letzten Wochen konnte mit zwei Rennen in Gosau der OÖ Nachwuchscup gestartet werden. Die Nachwuchsläufer der Schiunion Böhmerwald/Haderer waren ... weiterlesen »


Wir trauern