Erfolgreiche Karateka der Sportunion Altmünster

Erfolgreiche Karateka der Sportunion Altmünster

Wilma Scheucher, Leserartikel, 13.03.2018 11:03 Uhr

2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze beim Int. Nickicup in Vorarlberg

Sensationelle Erfolge  der Karateka von der Sportunion Altmünster

Nach dem erstmaligen Start beim Austrian-Championscup in Hard  im Jänner,  machten sich die Karateka wieder auf nach Vorarlberg zum Int. Nickicup.

Hier trafen sich 318 TeilnehmerInnen aus 34 Vereinen und 5 Nationen, um ihr Können zu beweisen.

Einige wuchsen über sich hinaus und zeigten tolle Katas.

Treml Anna, Janecek Nadine und Zellinger Maris legten den Grundstein für dieses erfolgreiche Turnier. Im Kata-Team U 12 mixed traten sie im Finale gegen das Team aus Kempten an, wobei in diesem Team 3 Burschen starteten. Sie zeigten eine tolle Kata und holten sich Gold.

Im Einzelbewerb Kata U 12 (6.-5.Kyu) waren 18 Sportlerinnen am Start.

Den Anfang machte Treml Anna, sie gewann die 1. Runde mit 3:2 gegen Dujic (Dornbirn), danach lief sie zur Höchstform auf. Die nächsten Runden gewann sie jeweils gegen Kämpferinnen aus der Schweiz und zog somit ins Finale ein.

Janecek Nadine verlor in der 2. Runde leider nur knapp mit 2:3. Ihre Vereinskollegin Zellinger Maris gewann die 1.Runde gegen Kühne und konnte sich von Runde zu Runde steigern, bis sie im Finale auf ihre Teamkollegin Treml Anna traf. Das Finale  hieß Zellinger Maris vs. Treml Anna. Zellinger gewann diese Begegnung holte Gold vor Treml Anna.

Weiter ging es mit Pangerl Anja, Werl Victoria und Putz Kilian. Sie starteten erstmals im Bewerb

Kata-Team  U 16 mixed (5.-1.Kyu). Da sie noch nicht lange miteinander trainieren konnten, zeigten sie eine tolle Kata und belegten hinter dem Team aus der Schweiz den hervorragenden 2.Platz .

In den Einzelbewerben verloren Pangerl Anja und Werl Victoria in der Kata-Einzel U 16 (4.-1.Kyu) gegen die späteren Erst- und Zweitplatzierten. In der Trostrunde gingen sie leider auch leer aus, was aber so manche Kampfrichterentscheidung in Frage stellte. Am Ende belegten sie Platz 5.

Putz Kilian gewann die 1. Runde in der Kata U 16 (4.-1.Kyu) gegen Berlingieri (Schweiz) und musste sich im Halbfinale Mathes (Deutschland) geschlagen geben. In der Trostrunde erging es ihm wie seinen Vereinskolleginnen durch fragwürdige Kampfrichterentscheidungen belegte er am Ende auch den 5.Platz. Sein Vereinskollege Gassenbauer Daniel musste sich nur knapp mit 2:3 dem Schweizer Mehmedovic geschlagen geben und landete auf dem 7. Platz.

Pangerl Tina, Kata-Einzel U 18 konnte die 1. Begegnung gegen Reichmuth (Schweiz) für sich entscheiden. Sie verlor im Halbfinale gegen die spätere Siegerin  Forgione (Schweiz). Tina holte Bronze.

Zusammengefasst war es ein sehr erfolgreiches Turnier für die Jungen Karateka der Sportunion Almünster, die mit 2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze im Gepäck nach Hause fuhren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vandalen zogen Spur der Verwüstung durch Laakirchen - Polizei sucht Zeugen

Vandalen zogen Spur der Verwüstung durch Laakirchen - Polizei sucht Zeugen

BEZIRK GMUNDEN. Eine Spur der Verwüstung hinterließen bislang unbekannte Täter in der Nacht vom 21. auf 22. September in Laakirchen. weiterlesen »

Tag der Altenarbeit: „Viel mehr als nur Pflege“

Tag der Altenarbeit: „Viel mehr als nur Pflege“

BAD ISCHL. Am Tag der Altenarbeit öffnen Alten- und Pflegeheime ihre Tore, um über die vielfältigen Aktivitäten sowie die verschiedenen Berufe und Ausbildungen in diesem Bereich zu ... weiterlesen »

Tödlicher Flugunfall

Tödlicher Flugunfall

SCHARNSTEIN. Kurz nach dem Start vom Flugplatz Scharnstein stürzte ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land mit seinem Tragschrauber ab. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unfallursache ... weiterlesen »

Spende bei Siedlungsfest

Spende bei Siedlungsfest

VORCHDORF. Das Siedlungs- und Straßenfest der Stefan-Fadinger- und der Römerstraße in Vorchdorf stand ganz im Zeichen einer großen Tombola zugunsten von Rotem Kreuz und Feuerwehr ... weiterlesen »

Spannende Feichtenberg-Trophy

Spannende Feichtenberg-Trophy

KIRCHHAM. 120 Starter gingen bei der Feichtenberg Trophy 2018 in den unterschiedlichsten Strecken an den Start. weiterlesen »

Vorchdorfer Sportler zum Sammeln

Vorchdorfer Sportler zum Sammeln

VORCHDORF. Seit Kurzem wird in Vorchdorf gesammelt, getauscht und geklebt – zahlreiche Gäste, darunter Stargast Europameisterin Liu Jia, waren beim Verkaufsstart für das Vorchdorfer Stickeralbum ... weiterlesen »

Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen eröffnet

Forstliches Bildungszentrum Traunkirchen eröffnet

TRAUNKIRCHEN. Nach einer Bauzeit von 15 Monaten wurde am 21. September 2018 das Forstliche Bildungszentrum (FBZ) Traunkirchen am Buchberg eröffnet.  weiterlesen »

Tierquälerei – Dachs in ausgelegter Falle gefangen

Tierquälerei – Dachs in ausgelegter Falle gefangen

ALTMÜNSTER. Ein bislang unbekannter Täter legte vermutlich vor dem 19. September 2018 eine Falle, ein sogenanntes Tellereisen oder Fangeisen, im Nahbereich einer Fischzuchtanlage in Neukirchen ... weiterlesen »


Wir trauern