Ergänzung zu: Raub auf Juwelier in Amstetten

Ergänzung zu: Raub auf Juwelier in Amstetten

Reinhard Leeb Reinhard Leeb, Tips Redaktion, 10.09.2017 14:02 Uhr

AMSTETTEN. Ergänzend zur Meldung des Raubüberfalles auf einen Juwelier am Hauptplatz von Amstetten, sind nun Fahndungsfotos aus der Überwachungskamera des Juweliers veröffentlicht worden.

Ein unbekannter Täter, maskiert mit Schirmkappe und Sonnenbrille, betrat vorerst alleine das Juweliergeschäft am Hauptplatz in Amstetten. Er bedrohte einen Kunden mit einer Pistole und schlug ihn zu Boden. Kurz darauf kam der zweite Täter, maskiert mit einem blauen Schlapphut und einer Sonnenbrille, in das Geschäft und raubte Uhren aus einer Auslage. Wiederum einige Sekunden danach betrat der dritte Täter das Geschäft, der gleichartig maskiert war wie der zweite Täter. Der dritte Täter schlug eine Vitrine mit einer mitgebrachten Axt ein. Aus dieser Vitrine wurden sämtliche Uhren geraubt.

Der erste Täter bedrohte unterdessen die Angestellten und den Kunden mit der Pistole und sagte mehrmals: „lay down“. Obwohl vom am Boden liegenden Kunden kein Widerstand gesetzt wurde, sprühte der erste Täter dem Opfer mit einem Pfefferspray ins Gesicht.

Im Anschluss flüchteten alle drei Täter mit einem im Nahbereich des Geschäfts geparkten Pkw, der am 5. September 2017 in Salzburg gestohlen worden war. In einem Waldstück nahe dem Landesklinikum Amstetten ließen sie das Fluchtfahrzeug stehen und setzten die Flucht in unbekannte Richtung fort.

Die bei dem Raub verursachte Schadenssumme ist derzeit nicht bekannt. Der 51-jährige Kunde wurde im Landesklinikum Amstetten ambulant behandelt. Die Angestellten erlitten einen Schock.

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Telefonnummer 059133-30-3333, erbeten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Auftakt für die Sommer-Musikakademie Amstetten

Auftakt für die Sommer-Musikakademie Amstetten

AMSTETTEN. Amstetten hat ab heuer eine neue Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: die Sommer-Musikakademie.  weiterlesen »

Erfolg bei der BFI-Deutschmatura in Amstetten

Erfolg bei der BFI-Deutschmatura in Amstetten

AMSTETTEN. Im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung im Unterrichtsgegenstand Deutsch traten im vergangenen Mai 79 Damen und Herren zur schriftlichen und mündlichen Prüfung an. 99 Prozent ... weiterlesen »

Kleinregion Ybbstal erarbeitet Kooperationsprojekte

Kleinregion Ybbstal erarbeitet Kooperationsprojekte

KLEINREGION YBBSTAL. Die zehn Gemeinden der Kleinregion Ybbstal-Eisenstraße starten mit dem Kleinregionsprojekt Interkommunaler Kooperationsplan und hielten dazu das erste Regionssymposium mit der ... weiterlesen »

Übertritttsprüfung: Gold für Lisa Maria Fehringer auf der Querflöte

Übertritttsprüfung: Gold für Lisa Maria Fehringer auf der Querflöte

AMSTETTEN. Besonders beeindruckend war die Abschlussprüfung- Gold von Lisa Maria Fehringer auf der Querflöte bei der Übertritttsprüfung. an der Regionalmusikschule Amstetten weiterlesen »

4er – G‘spiel ausgetragen

4er – G‘spiel ausgetragen

AMSTETTEN. Vier Zielsportarten braucht es für die gemeinsame Herausforderung: Darten, Kegeln, Schießen und Stockschießen werden in vier verschiedenen Sportvereinen nach Plan an vier verschiedenen ... weiterlesen »

Mitmachkonzert mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich

Mitmachkonzert mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich

ULMERFELD. Der Kinderliedermacher Bernhard Fibich gibt ein Mitmachkonzert für Kinder von dreib is elf Jahren. weiterlesen »

Eröffnung des Neubaus Haus 50 im Landesklinikum Mauer

Eröffnung des Neubaus Haus 50 im Landesklinikum Mauer

MAUER. Der Neubau der Forensischen Abteilung wurde von in Anwesenheit von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und zahlreicher Ehrengäste feierlich eröffnet. weiterlesen »

Die Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Amstetten  feiert 20-jähriges Bestehen

Die Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Amstetten feiert 20-jähriges Bestehen

AMSTETTEN. Die Abteilung Kinder- und Jugendheilkunde des Landesklinikums Amstetten kann im heurigen Jahr stolz auf 20 ereignisreiche Jahre zurückblicken. weiterlesen »


Wir trauern