Harri Stojka: Ein würdiger Abend im Zeichen der Beatles

Harri Stojka: Ein würdiger Abend im Zeichen der Beatles

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 02.02.2018 11:29 Uhr

AMSTETTEN. Unter dem Titel „Harri goes Beatles“ gab der Gitarren-Virtuose Harri Stojka ein bejubeltes Konzert in der Pölzhalle in Amstetten.

AMSTETTEN. Harri Stojka spielte in der Pölzhalle gemeinsam mit einer fantastischen Band ausschließlich Beatles Songs und Songs, die die Beatles gecovert hatten. Und „Songs“ ist das richtige Wort, obwohl Stojka alle Titel instrumental spielte. Das Singen übernahm seine Les Paul-Gitarre. Und sie sang, dass es eine Freude war. Stojka spielte alle Nummern im Originaltempo und im Beat-Rhythmus. Er hielt sich weitgehend an die Originalmelodien, die er immer wieder mit genialen Soli durchwirkte. Vor allem setzte Stojka auf die frühen Beatles-Nummern und in seinen Versionen wurde deutlich, wie gut diese komponiert waren.

Nur manchmal schienen ihm die Gäule durchzugehen. Dann raste er mit einem Höllentempo über die Saiten ohne dass diese Läufe mit der Melodie korrespondierten und dem Lied mehr schadeten als nutzten. Zum Glück fing er die Gäule schnell wieder ein, denn er hatte vor allem wunderbare Soli dabei, in denen er genial über die Melodien improvisierte.

Dabei zeigte er sich bester Laune und steckte das Publikum mit seiner Freude an.

Seinen Musikern Wolfgang Schmidt am E-Piano, Peter Strutzenberger am Bass, Claudius Jelinek an der Rhythmusgitarre und Sigi Meier am Schlagzeug gab Stojka auch Gelegenheit zu solieren, wobei vor allem die Schlagzeugsolos Meiers das Publikum faszinierten.

An dem Abend war vor allem Stojkas Gitarre am Wort. Nur bei der zweiten Zugabe bei „Why don't we do it in the road“ sang Stojka zwei Strophen.

Am Ende gab es ein begeistertes Publikum und Standing Ovations.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Goldhaubenwallfahrt nach Wolfsbach

Goldhaubenwallfahrt nach Wolfsbach

WOLFSBACH. Seit dem Jahr 1957 gestalten die Mostviertler Goldhauben- und Hammerherrengruppen zu Maria Himmelfahrt jährlich die prachtvolle Goldhaubenwallfahrt. Am 15. August 2018 führte die Wallfahrt ... weiterlesen »

Art expirience in der KIAM Galerie Amstetten

Art expirience in der KIAM Galerie Amstetten

AMSTETTEN. Die Künstlerin Susanne Schober lädt zur gemeinsamen Kunstwerkstatt: Art expirience weiterlesen »

Empörung über menschenverachtendes Posting von FPÖ-Funktionär

Empörung über menschenverachtendes Posting von FPÖ-Funktionär

AMSTETTEN. Große Empörung und Rücktrittsaufforderungen hat ein rassistisches und homophobes Facebook-Posting des stellvertretenden FPÖ-Stadtparteiobmanns Bruno Weber ausgelöst. ... weiterlesen »

Jehovas Zeugen im Kongo auf der Flucht

Jehovas Zeugen im Kongo auf der Flucht

Die Konflikte zwischen den Bevölkerungsgruppen Hema und Lendu in der Provinz Ituri der Demokratischen Republik Kongo haben seit Dezember 2017 zahlreiche Todesopfer gefordert. Tausende von Kongolesen ... weiterlesen »

Gerechtigkeit für Wehrdienstverweigerer aus Gewissensgründen in Südkorea

Gerechtigkeit für Wehrdienstverweigerer aus Gewissensgründen in Südkorea

Seit etwa 65 Jahren werden junge christliche Männer in Südkorea inhaftiert, weil sie den Wehrdienst aus Gewissensgründen verweigern. Diese gängige Praxis könnte nun jedoch durch ... weiterlesen »

Vierkanter: Vokale Prophezeiunge

Vierkanter: Vokale Prophezeiunge

OED. Die unvergleichlichen a cappella-Kabarettisten Vierkanter verkünden im Sturmhof OHRakel – vokale Prophezeiungen. weiterlesen »

Buffalo Bells: „Die größte Büffel-Show aller Zeiten“

Buffalo Bells: „Die größte Büffel-Show aller Zeiten“

AMSTETTEN. Die Buffalo Bells haben sich in den vergangenen Monaten ganz auf die Studioarbeit an ihrem neuen Album konzentriert. Mit einer großen Show setzen sie ein kräftiges Lebenszeichen. weiterlesen »

Sparstift: Aus für Sozialmarkt Verkaufsmobile

Sparstift: Aus für Sozialmarkt Verkaufsmobile

AMSTETTEN. Über 30 mobile Sozialmarkt Haltestellen werden ab Mitte Dezember 2018 vom SOMA-Verkaufsmobil nicht mehr angefahren. Auch im Mostviertel wird der Betrieb der Verkaufsmobile eingestellt. weiterlesen »


Wir trauern