Harri Stojka: Ein würdiger Abend im Zeichen der Beatles

Harri Stojka: Ein würdiger Abend im Zeichen der Beatles

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 02.02.2018 11:29 Uhr

AMSTETTEN. Unter dem Titel „Harri goes Beatles“ gab der Gitarren-Virtuose Harri Stojka ein bejubeltes Konzert in der Pölzhalle in Amstetten.

AMSTETTEN. Harri Stojka spielte in der Pölzhalle gemeinsam mit einer fantastischen Band ausschließlich Beatles Songs und Songs, die die Beatles gecovert hatten. Und „Songs“ ist das richtige Wort, obwohl Stojka alle Titel instrumental spielte. Das Singen übernahm seine Les Paul-Gitarre. Und sie sang, dass es eine Freude war. Stojka spielte alle Nummern im Originaltempo und im Beat-Rhythmus. Er hielt sich weitgehend an die Originalmelodien, die er immer wieder mit genialen Soli durchwirkte. Vor allem setzte Stojka auf die frühen Beatles-Nummern und in seinen Versionen wurde deutlich, wie gut diese komponiert waren.

Nur manchmal schienen ihm die Gäule durchzugehen. Dann raste er mit einem Höllentempo über die Saiten ohne dass diese Läufe mit der Melodie korrespondierten und dem Lied mehr schadeten als nutzten. Zum Glück fing er die Gäule schnell wieder ein, denn er hatte vor allem wunderbare Soli dabei, in denen er genial über die Melodien improvisierte.

Dabei zeigte er sich bester Laune und steckte das Publikum mit seiner Freude an.

Seinen Musikern Wolfgang Schmidt am E-Piano, Peter Strutzenberger am Bass, Claudius Jelinek an der Rhythmusgitarre und Sigi Meier am Schlagzeug gab Stojka auch Gelegenheit zu solieren, wobei vor allem die Schlagzeugsolos Meiers das Publikum faszinierten.

An dem Abend war vor allem Stojkas Gitarre am Wort. Nur bei der zweiten Zugabe bei „Why don't we do it in the road“ sang Stojka zwei Strophen.

Am Ende gab es ein begeistertes Publikum und Standing Ovations.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schwimm- und Erlebniswoche in Losenstein

Schwimm- und Erlebniswoche in Losenstein

WALLSEE-SINDELBURG. 29 Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen NMS Wallsee - Sindelburg verbrachten gemeinsam mit ihren Begleitlehrern, Sportlehrer Gerald Demolsky, Diplompädagogin Andrea ... weiterlesen »

Werksbesichtigung bei voestalpine Precision Strip GmbH

Werksbesichtigung bei voestalpine Precision Strip GmbH

KEMATEN/YBBS. Auf Einladung der Geschäftsführung von voestalpine Precision Strip GmbH fand  eine Werksbesichtigung im Kaltwalzzentrum in Kematen statt.  weiterlesen »

Weihnachtshandwerksmarkt in Winklarn

Weihnachtshandwerksmarkt in Winklarn

WINKLARN. Beim Weihnachtshandwerksmarkt in Winklarn werden Winklarns Ortsplatz, der Festsaal und die Volksschule in vorweihnachtliche Stimmung versetzt. weiterlesen »

Elvis Presley-Charity-Konzert

Elvis Presley-Charity-Konzert

AMSTETTEN. Der Club 41 und das Wildnisgebiet Dürrenstein organisieren gemeinsam ein Konzert vom besten Elvis Presley-Imitator Rudi Stumbecker für einen guten Zweck. weiterlesen »

Der Ab-Hof-Kalender kommt 2019

Der Ab-Hof-Kalender kommt 2019

STADT HAAG. Astrid Brückner plant derzeit noch ihren Ab-Hof-Kalender, aber sofern genug Betriebe gefunden werden, die mitmachen, soll er ab 2019 in Betrieb gehen. weiterlesen »

Keine Empfehlung für Alles bio - oder was?

Keine Empfehlung für "Alles bio - oder was?"

WEISTRACH. Johann Kreimel hat auf Einladung des katholischen Bildungswerks im Pfarrheim einen Vortrag gehalten. weiterlesen »

Alexander Eder zu Gast im Cafeti Club

Alexander Eder zu Gast im Cafeti Club

AMSTETTEN. Alexander Eder and the Unique Corns gastieren am Freitag, dem 16. November im Cafeti Club.  weiterlesen »

Crowdfunding für Wagyuhof Mostviertel

Crowdfunding für Wagyuhof Mostviertel

STADT HAAG. Der Wagyuhof in Haag geht zur Finanzierung einer Photovoltaikanlage neue Wege: Interessenten können sich mittels Crowdfunding an der neuen, nachhaltigen Stromquelle des Mitgliedsbetriebes ... weiterlesen »


Wir trauern