JAMstetten: „Musikalische Stadterweiterung“

JAMstetten: „Musikalische Stadterweiterung“

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 03.12.2018 13:39 Uhr

AMSTETTEN. Der Verein JAMstetten veranstaltet seit einem Jahr monatliche Jamsessions, bei denen Musizierende nach Herzenslust mitspielen können

 

AMSTETTEN. Der Verein JAMstetten wurde vor gut einem Jahr von den beiden Musikern Bernhard Affengruber und Stefan Niklas gegründet, um jeden letzten Donnerstag im Monat im Cafeti-Club eine Jamsession auf die Bühne zu stellen. Nun, nach einem Jahr, blicken die beiden auf ein mehr als geglücktes Experiment zurück. Das JAMstetten-Team wurde um Daniela Aigenbauer und Richard Kerschner erweitert. Affengruber: „Der Verein wächst. Und wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Wer bei uns mitarbeitet, kann auch viel über Eventmanagement lernen.“

Der Verein wird auch von der Stadt Amstetten unterstützt. Kulturstadträtin Elisabeth Asanger (SPÖ) war auch bei der Geburtstags-Session und erklärte, dass der Verein für eine musikalische Stadterweiterung stehe und dankte den Mitgliedern für ihr Engagement für die Stadt.

Freude am Musizieren

Besondere Freude haben die Musizierenden, denen auf der Bühne des Cafeti-Clubs ein vollständiges Equipment zur Verfügung steht und die dort vor allem andere Musizierende finden, mit denen sie Musik machen können. Im Zentrum steht die Freude an der gemeinsamen Musik. Auch das Publikum würdigt diese Einrichtung, da es hier Musik zu erleben gibt, die man nirgendwo sonst hören könnte.

Jede Session startet mit einer Opener-Band. Die jeweiligen Opener-Bands und Sessiontermine finden sich auf der Internetseite von JAMstetten:www.jamstetten.at.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






App Gem2Go informiert über Neues und Wissenswertes aus Ertl

App "Gem2Go" informiert über Neues und Wissenswertes aus Ertl

ERTL. Seit September 2017 ist in Ertl die Gemeinde-App Gem2Go in Betrieb. 383 Bürger (Stand 4. März) nutzen das kostenlose Service bereits. weiterlesen »

Bildungswerk veranstaltete das erste Englisch-Sprachcafé in Euratsfeld

Bildungswerk veranstaltete das erste Englisch-Sprachcafé in Euratsfeld

EURATSFELD. Im Café Gschöpf fand vergangene Woche zum ersten Mal das Sprachcafé Easy Talking mit Native Speaker Paul Crouch aus England statt. weiterlesen »

Firmenchallenge: Bewegungsfreude ohne Eile

Firmenchallenge: Bewegungsfreude ohne Eile

AMSTETTEN. Tips-Redakteur Norbert Mottas bewegt sich im Rahmen der Firmenchallenge für Tips. weiterlesen »

EVN-Junior-Ranger gesucht

EVN-Junior-Ranger gesucht

MOSTVIERTEL. Wasseranalysen durchführen, Kleinstlebewesen suchen und bestimmen, die verschiedensten Lebewesen am und im Wasser beobachten oder praktisches Angeln trainieren. Ein kleiner Auszug ... weiterlesen »

Glücksengerl: Tips-Engerl auf Geschenksflug

Glücksengerl: Tips-Engerl auf Geschenksflug

STEPHANSHART. Das Tips-Glücksengerl bescherte dem Leser Rudolf Pfligl und dessen Neffen Theo Gutscheine für die Fussl-Modestraße. weiterlesen »

ÖVP Amstetten fordert Lkw-Leitsystem zur Umfahrung von Wohngebieten

ÖVP Amstetten fordert Lkw-Leitsystem zur Umfahrung von Wohngebieten

AMSTETTEN. Da im Stadtgebiet von Amstetten angeblich oft fehlgeleitete Lkw unterwegs sind, beantragten die VP-Gemeinderäte Markus Brandstetter und Hans Ebner Verkehrsmessungen und Prüfungen. weiterlesen »

Gelungene Premiere des Club to Most in der Ottakringer Brauerei

Gelungene Premiere des "Club to Most" in der Ottakringer Brauerei

WIEN. Mehr als 1.000 Mostviertler und Wiener feierten vergangenen Samstagabend bei der Premiere von Club to Most in der Ottakringer Brauerei. Die a-cappella-Formation zwo3wir eröffnete das Programm ... weiterlesen »

Percussion met Rock

Percussion met Rock

AMSTETTEN. Unter dem Titel Percussion meets Rock gaben Bambu Radio und Akustixxx in der Remise Amstetten ein gemeinsames Konzert. Gerhard Konecky schildert seine Eindrücke. weiterlesen »


Wir trauern