Babysimulator „Paul“

Babysimulator „Paul“

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 09.11.2018 16:46 Uhr

AMSTETTEN. Notfälle auf der Geburtenstation sind zum Glück sehr selten, um aber in einer Extremsituation bestens handeln zu können wurden Ärzte und Pflegekräfte  des Landesklinikums Amstetten dafür durch das  Spezialistenteam von SIMCharacters  geschult.

AMSTETTEN. Zwar zählt die Reanimation eines Neugeborenen zu den seltensten Ereignissen in der Kindermedizin. Lediglich ein Prozent aller Säuglinge müssen reanimiert werden, doch genau diese Notfälle können zu heiklen und schwierigen Situationen führen. Um rasch und effektiv handeln zu können, fand im Landesklinikum Amstetten bereits das zweite „inhouse-Simulationstraining“ für Neugeborenen-Notfälle statt. „Mit der Puppe “Paul„ kann erschreckend realistisch trainiert  werden. Wie das Kind atmet, ob es schreit oder nicht, ob es blau wird – da gibt es viele, häufig nur sehr diskrete Zeichen, auf die man achten muss. Paul reagiert fast wie ein echtes Baby und es können unterschiedlichste Szenarien simuliert und trainiert werden. Überwacht und analysiert werden diese wie bei einem echten Frühgeborenen über entsprechende Geräte,“ informiert Dr. Georg Froese von SimCharacters. „Wir hoffen zwar, dass solche Notfälle nicht allzu oft vorkommen, aber wir können sagen, dass wir dafür vom Schulungsteam optimal vorbereitet wurden.“ betont Primar Andreas Pfligl, Leiter von der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bühne Aschbach spielt Der Meisterboxer

Bühne Aschbach spielt "Der Meisterboxer"

ASCHBACH. Die Bühne Aschbach spielt in dieser Saison die Komödie Der Meisterboxer. weiterlesen »

Die Jungmost-Saison ist eröffnet

Die Jungmost-Saison ist eröffnet

MOSTVIERTEL. Wenige Wochen nach der Obsternte sind bereits die ersten Moste, die Jungmoste, abgefüllt. Die Obstqualität lässt einen sehr guten Jahrgang erwarten. weiterlesen »

Heldinnen und Helden im Fokus

Heldinnen und Helden im Fokus

AMSTETTEN. Club Niederösterreich und Österreichische Lotterien küren Sieger des Fotowettbewerbs Heldinnen und Helden 2018. Eine Preisträgerin ist Simone Herrmann aus Amstetten. weiterlesen »

Filmvorführung: „Candelaria – Ein kubanischer Sommer“

Filmvorführung: „Candelaria – Ein kubanischer Sommer“

AMSTETTEN. Der Verein Südfilmfest zeigt Candelaria – Ein kubanischer Sommer von Johnny Hendrix. weiterlesen »

Elvis Presley-Charity-Konzert

Elvis Presley-Charity-Konzert

AMSTETTEN. Der Club 41 und das Wildnisgebiet Dürrenstein organisieren gemeinsam ein Konzert vom besten Elvis Presley-Imitator Rudi Stumbecker für einen guten Zweck. weiterlesen »

Kulturelles Ehrenamt in Niederösterreichs Regionen

Kulturelles Ehrenamt in Niederösterreichs Regionen

MOSTVIERTEL. Die Kultur.Region.Niederösterreich lud am 13. November ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bezirken zum Treffpunkt Kultur.Region – Ehrenamt ins Museum ... weiterlesen »

Aktion Schultüte

Aktion Schultüte

SEITENSTETTEN. Zur Aktion Schultüte besuchten Die Bäuerinnen aus Seitenstetten heuer bereits zum vierten mal infolge die ersten Klassen der Volksschule in Seitenstetten. weiterlesen »

Höchste Auszeichnung für zwei Amstettner Lions

Höchste Auszeichnung für zwei Amstettner Lions

AMSTETTEN. Die Lions-Mitglieder Josef Gatterbauer sen. und Heinz Schimek wurden mit dem Titel Melvin Jones Fellow und der dazugehörigen Plakette ausgezeichnet. Diese höchste Anerkennung des Lions ... weiterlesen »


Wir trauern