FIRST® LEGO® League im WIFI St. Pölten steht heuer unter dem Thema „INTO ORBIT – Leben und Reisen im Weltraum“

FIRST® LEGO® League im WIFI St. Pölten steht heuer unter dem Thema „INTO ORBIT – Leben und Reisen im Weltraum“

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 09.01.2019 11:00 Uhr

ST. PÖLTEN. Am 19. Jänner findet im WIFI St. Pölten wieder der niederösterreichische Regionalwettbewerb der weltweit veranstalteten FIRST® LEGO® League (FLL) für Schüler statt.

Etwa 150 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 16 Jahren nehmen in 16 Teams am Samstag, 19. Jänner, am Robotik-Regionalwettbewerb im WIFI St. Pölten teil. Die Schüler aus ganz Niederösterreich haben sich bereits im Sommer zu den Wettbewerben angemeldet. Sie müssen in vier Bereichen ihr Können zeigen: Forschungspräsentation, Teamwork, Robotertechnik und -design. Jahresthema beim diesjährigen Wettbewerb ist: „INTO ORBIT – Leben und Reisen im Weltraum.“

Zentraleuropäisches Finale in Bregenz

Die drei Besten kommen weiter zur österreichischen Staatsmeisterschaft, zum „FIRST® LEGO® League (FLL) Semi Final Austria“ am 9. Februar in Bad Radkersburg. „Vielleicht qualifiziert sich dann ein niederösterreichisches Team für das zentraleuropäische Finale, das heuer am 29. und 30. März in Bregenz ausgetragen wird. Die Finalsieger werden von 24. bis 27. April zum FLL World Festival in Detroit eingeladen“, erklärt Erika Schreiber vom Verein „robotix4me“, welcher seit sechs Jahren den Wettbewerb ausrichtet.

Jury bewertet Recherchearbeit, Robot-Design und Teamwork

„Im theoretischen Teil der Forschung untersuchen die Teams ein physisches oder soziales Problem, welches für Menschen während einer langandauernden Weltraummission entstehen kann. Die Ergebnisse dieser Forschungs- und Recherchearbeit sollen kreativ vorgetragen und als Verbesserungsvorschlag dargestellt werden. Im praktischen Teil des Robot-Designs präsentieren die Teams ihren aus einem Minicomputer, Sensoren, Motoren und LEGO-Steinen bestehenden eigenständig agierenden Roboter. Dieser wurde in den vergangenen Monaten so konstruiert und programmiert, dass er am Wettbewerbstag möglichst viele der kniffligen Aufgaben beim Robotgame rund um das vorgegebene Thema “INTO Orbit„ löst. Auch das Teamwork in den Gruppen wird von einer Jury beobachtet und entscheidet, welches Team Champion wird“, weiß Erika Schreiber.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bestnoten bei der Patientenbefragung

Bestnoten bei der Patientenbefragung

AMSTETTEN. Bei der 13. Patientenbefragung schnitten die Landeskliniken Amstetten und Mauer sehr gut ab. weiterlesen »

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

Die Ärztin Ester Steininger erhält den ersten Sozialpreis der Stadt Amstetten

AMSTETTEN. Die Obfrau des Hospizfördervereins Amstetten, Ester Steininger, ist die erste Sozialpreisträgerin der Stadt Amstetten. Der Sozialpreis der Stadt Amstetten wurde im Rahmen einer Festveranstaltung ... weiterlesen »

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

Musical Sommer: Bühnenplätze bei der Rocky Horror Show

AMSTETTEN. Bei der Rocky Horror Show im Rahmen das Musical Sommers Amstetten können wenige Besucher das Musical von der Bühne aus erleben. weiterlesen »

Jugendzentrum A-Toll feiert 20 Jahre-Jubiläum

Jugendzentrum A-Toll feiert 20 Jahre-Jubiläum

AMSTETTEN. Das Jugendzentrum A-Toll besteht seit 20 Jahren und ist ein beliebter Treffpunkt für die Jugendlichen der Stadt. weiterlesen »

NÖ Bauernbund verlinkt mit dem Hoffinder zu regionalen Erdbeerfeldern

NÖ Bauernbund verlinkt mit dem "Hoffinder" zu regionalen Erdbeerfeldern

NÖ. Mit einer Anbaufläche von 470 Hektar ist Niederösterreich im Bundesländer-Vergleich das Erdbeerland Nummer 1. weiterlesen »

Winklarner Ministranten waren mit 2100 Kollegen beim Minitag

Winklarner Ministranten waren mit 2100 Kollegen beim Minitag

WINKLARN.  Über 2.100 Ministrantinnen und Ministranten aus 130 Pfarren - darunter etliche aus dem Bezirk Amstetten - kamen am Pfingstdienstag ins Stift Zwettl, zum 18. Minitag der Katholischen ... weiterlesen »

Opern-Klassiker Nabucco live im Stiftshof Seitenstetten

Opern-Klassiker "Nabucco" live im Stiftshof Seitenstetten

SEITENSTETTEN. Die weltberühmte Verdi-Oper Nabucco können Opern-Fans im wunderbaren Ambiente des Stiftshofs Seitenstetten erleben, am Freitag, 2. August. Tips verlost 5x2 Freikarten. weiterlesen »

Besucheransturm und herrliches Wetter bei den Gipfelklängen 2019

Besucheransturm und herrliches Wetter bei den Gipfelklängen 2019

MOSTVIERTEL. St. Aegyd am Neuwalde und Lilienfeld waren am Pfingstwochenende Bühne der Gipfelklaenge 2019. Über 400 Natur- und Kulturbegeisterte erfreuten sich beim Mostviertler Wanderopening ... weiterlesen »


Wir trauern