DevTreff Amstetten - Wissensaustausch und Weiterbildung für Programmierer aus der Region

DevTreff Amstetten - Wissensaustausch und Weiterbildung für Programmierer aus der Region

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 26.02.2019 11:14 Uhr

AMSTETTEN. Im Quartier A fand vergangene Woche der dritte DevTreff (Developer-Treff) statt. Beim DevTreff können sich Programmierer vernetzen und weiterbilden.

Der DevTreff Amstetten ist ein ähnliches Format wie das Technologieplauscherl in Linz. „Ich hatte vor einem Jahr die Idee, auch im Mostviertel einen Entwicklerstammtisch ins Leben zu rufen“, sagt Christoph Batik, Geschäftsführer bei der best it GmbH & Co. KG.

Drei Vorträge

Der Andrang an Interessenten wird immer größer. Beim DevTreff vorige Woche lauschten fast einhundert Besucher den Vorträgen. Simon Hell eröffnete mit seinem Vortrag zum Thema „Flutter – Native Apps mit Dart“. Wolfgang Ettlinger referierte darauf zu „Softwaretests aus Angreifersicht – Praxiserfahrung eines White Hat-Hackers“. Stefan Baumgartner sprach abschließend über „Die Heldenreise – Warum fühlen sich manche Frameworks und APIs spaßiger an als andere?“

Neues Organisationsteam

Vergangene Woche wurde auch das neue Organisationsteam des DevTreffs Amstetten vorgestellt. Dieses wird nun neben Christoph Batik von Simon Hell, Joe Hörersdorfer und Gerald Urschitz ergänzt. Weil die Organisatoren beabsichtigen, dass die Besucher die Inhalte selbst vorgeben, stellte Batik das neue Tool „slido“ vor. „Wir nutzen es, um Themen zu finden, die die Community interessieren. Wir vom Organisationsteam bemühen uns dann, passende Vortragende dazu zu finden“, erklärt Batik.

Der nächste DevTreff findet am 16. Mai im Quartier A statt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Anmeldung zu den 17. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“

Anmeldung zu den 17. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“

MOSTVIERTEL/WALDVIERTEL. Wer diesen Herbst an den NÖ Tagen der Offenen Ateliersteilnehmen möchte, kann sich noch bis 28. Juni für das größte Event für Bildende Kunst ... weiterlesen »

Babydecke statt Picknickdecke: Der Sommer kann kommen!

Babydecke statt Picknickdecke: Der Sommer kann kommen!

Blühende Wiesen, idyllische Seen oder schöne Plätzchen an der Donau laden im Sommer zum Picknick ein. Neben einem Picknick-Korb, ein paar Snacks, oder einer Kühltasche, muss bei einem ... weiterlesen »

Start der Caritas Haussammlung 2019

Start der Caritas Haussammlung 2019

MOSTVIERTEL/WALDVIERTEL.  4.000 Haussammler kommen im Juni in mehr als 100.000 Haushalte in der Diözese St. Pölten. Die Pfarre St. Georgen am Ybbsfeld im Bezirk Amstetten wurde im Rahmen ... weiterlesen »

Fluss-Wandern auf der neuen Via Aqua

Fluss-Wandern auf der neuen Via Aqua

MOSTVIERTEL. Von der Erlaufschlucht zum Trefflingfall – so lautet das Motto der Via Aqua, dem neuen Rundwanderweg durch das Ötscherland und den Naturpark Ötscher-Tormäuer, der ... weiterlesen »

Tierpark Haag sucht Namensgeber für Leopardenbabys

Tierpark Haag sucht Namensgeber für Leopardenbabys

HAAG. Am Karfreitag bekam das China-Leopardenpärchen Namira und Griezmann im Tierpark Haag Nachwuchs. Vor kurzem gelang es erstmals, die beiden Leoparden-Babys von der Mama zu trennen, sie tierärztlich ... weiterlesen »

Natur im Garten: Starten im Gemüsegarten, jetzt Kürbis auspflanzen

Natur im Garten: Starten im Gemüsegarten, jetzt Kürbis auspflanzen

MOST-/WALDVIERTEL. Mit den vergangenen, kühlen und regnerischen Tagen sind jetzt Mitte Mai auch die Eisheiligen vorübergezogen. Frost ist daher im Allgemeinen nicht mehr zu erwarten. Kälteempfindliche ... weiterlesen »

City Attack Amstetten sucht noch freiwillige Helfer

City Attack Amstetten sucht noch freiwillige Helfer

AMSTETTEN. Die fünfte Auflage der City Attack findet am 16. Juni in Amstetten statt. weiterlesen »

Häuslbauer klagt Baufirma wegen Setzungen und Folgeschäden an Haus und Garage

Häuslbauer klagt Baufirma wegen Setzungen und Folgeschäden an Haus und Garage

ASCHBACH. Als Helmut Käfer 2012 auf einer grünen Wiese am Ortsrand von Aschbach mit dem Häuslbauen begann, ahnte er noch nicht, welch große Probleme damit auf ihn zukommen würden. ... weiterlesen »


Wir trauern