Tipps in der PTS Amstetten: „Unfallursache Ablenkung“
 

Tipps in der PTS Amstetten: „Unfallursache Ablenkung“

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 10.04.2019 17:27 Uhr

AMSTETTEN. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und die Polytechnische Schule Amstetten (PTS) klären Jugendliche über die Gefahren von Ablenkung auf.

AMSTETTEN. E-Mails checken, Textnachrichten versenden, Musik hören, telefonieren und dabei noch schnell etwas essen. Beinahe selbstverständlich werden oft mehrere Dinge gleichzeitig erledigt, während man sich zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Moped, dem Motorrad oder dem Auto im Straßenverkehr bewegt.

Nicht ohne Risiko: Die aktuelle Unfallstatistik zeigt, dass Unachtsamkeit bzw. Ablenkung im Ortsgebiet und Freiland die häufigste Unfallursache in Österreich ist.

Um das Bewusstsein für die Gefahren von Ablenkung vor allem bei Jugendlichen zu fördern, hielt das KFV einen Workshop zum Thema „Unfallursache Ablenkung“ an der PTS ab. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern wurden neue Verhaltensweisen erarbeitet, um ablenkende Tätigkeiten zu vermeiden. „Wer aktiv am Straßenverkehr teilnimmt, trägt nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Verkehrsteilnehmer Verantwortung. Bereits kleine Fehler, Ablenkungen oder Unachtsamkeiten können zu schweren Unfällen führen. Daher muss dem Geschehen auf der Straße volle Aufmerksamkeit geschenkt werden“, erklärt Reinhard Bergmann vom KFV.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ratschenkinder unterwegs

Ratschenkinder unterwegs

AMSTETTEN. Die Ratschenkinder der Pfarre Amstetten Herz Jesu zogen durch das Pfarrgebiet. weiterlesen »

Verein Dante Alighieri lädt zur „Festa di Chiusura“

Verein Dante Alighieri lädt zur „Festa di Chiusura“

AMSTETTEN. Der Kulturverein Dante Alighieri Amstetten lädt zum einem Fest mit der Gruppe Trio Amarcord+. weiterlesen »

Manfred Zeilinger ist neuer Primus der Mostbarone

Manfred Zeilinger ist neuer Primus der Mostbarone

EURATSFELD. Wie es die Tradition gebietet, wird jedes Jahr ein neuer Primus der Mostbarone gewählt. weiterlesen »

Zeltfest der Feuerwehr Viehdorf

Zeltfest der Feuerwehr Viehdorf

VIEHDORF. Die Freiwillige Feuerwehr Viehdorf veranstaltet von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai, wieder ihr Zeltfest. weiterlesen »

Pomologinnen schrieben Buch über Vielfalt an Birnen- und Äpfelsorten

Pomologinnen schrieben Buch über Vielfalt an Birnen- und Äpfelsorten

AMSTETTEN. Das Mostviertel bietet einen einzigartigen Reichtum an Mostbirnen und Äpfeln. Die Pomologinnen Gerlinde Handlechner und Martina Schmidthaler haben die Sortenvielfalt in einem Buch abgebildet. ... weiterlesen »

Regio Food Market: Vom Standl auf den Tisch

Regio Food Market: Vom Standl auf den Tisch

BIBERBACH. Einen etwas anderen Bauernmarkt organisiert das Team des Gasthauses Kappl am Sonntag, 16. Juni, 9.30 bis 16 Uhr. weiterlesen »

LFS Gießhübl:Verkaufsautomat für selbst erzeugte Produkte

LFS Gießhübl:Verkaufsautomat für selbst erzeugte Produkte

AMSTETTEN. An der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) Gießhübl sind die selbst erzeugten Produkte neuerdings rund um die Uhr erhältlich. weiterlesen »

Autor Herbert Pauli präsentiert neue Novelle

Autor Herbert Pauli präsentiert neue Novelle

ST. PETER/AU. Autor Herbert Pauli präsentiert am Mittwoch, 24. April, um 19.30 Uhr im Schloss St. Peter in der Au sein Buch Spitzwegs Klause. weiterlesen »


Wir trauern