Multimedia: Kilimanjaro – Das Lied der Träger

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 08.01.2018 16:50 Uhr

AMSTETTEN. Wolfgang Melchior berichtet von seiner Besteigung des Kilimanjaro und stellt den Träger Ronaldo ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

 

AMSTETTEN. Im Rahmen der Serie „Alles Leinwand“ bringt Wolfgang Melchior eine Multimedia-Show mit dem Titel „Kilimanjaro – Das Lied der Träger“ in den Rathaussaal. Träger zeigt dem Reisenden seinen BergWolfgang Melchior war der Einladung seines Freundes Ronaldo gefolgt, der ihm „seinen“ Berg zeigen möchte. Ronaldo ist einheimischer Bergführer und Chief Guide am Kilimanjaro. Unzählige Male stand er am Dach Afrikas. Für ihn hat der Kilimanjaro eine besondere Bedeutung: „Der Berg ist einzigartig. Er steht im Mittelpunkt meines Lebens. Er gibt mir Arbeit, ernährt mich und meine Familie. Ohne den Kilimanjaro wäre mein Leben sehr schwierig.“

Längst gibt es in der Bergwelt Afrikas keine Eroberungen mehr zu machen und die einstige „Kaiser-Wilhelm-Spitze“ ist in der Zwischenzeit „Uhuru“, dem Gipfel der Freiheit gewichen. Doch die Besteigung des Kilimanjaro ist bis heute Inbegriff von Reise und Abenteuer am schwarzafrikanischen Kontinent geblieben. Genährt durch Mythen und Legenden verlockt er jährlich unzählige Bergsteiger zu einer Wanderung durch eine fantastische Welt. Die knapp 40 Kilometer aus der Gluthitze der Savanne hinauf zur Eisesluft der Pole entsprechen einer klimatischen Reise von 10.000 Kilometern.Wolfgang Melchior ist leidenschaftlicher Reisender und Abenteurer. Die Fotografie hat ihn auf all seinen Reisen begleitet. Ihn interessieren auch ganz besonders die Menschen die mit den und von den Bergen leben.

 

Mittwoch, 17. Jänner, 19.30 Uhr

Rathaussaal Amstetten

VVK: 13/elf Euro, AK: 15/13 Euro

Karten: Kultur- und Tourismusbüro im Rathaushof, Sparkasse Amstetten, www.allesleinwand.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Berufung abgelehnt - Bibel bleibt in Russland verboten

Berufung abgelehnt - Bibel bleibt in Russland verboten

Ein Berufungsgericht bestätigte einen früheren Gerichtsentscheid, wonach die Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift in der russischen Sprache als eine extremistische Publikation zu bezeichnen ist.     ... weiterlesen »

Dirigent Markus Schmidbauer freut sich über 800 Konzertbesucher

Dirigent Markus Schmidbauer freut sich über 800 Konzertbesucher

STADT HAAG/ST.VALENTIN. Die Philharmonie Oberes Mostviertel gab in St. Valentin und Stadt Haag umjubelte Konzerte mit insgesamt 800 Neujahrskonzertbesuchern. Tips-Redakteur Norbert Mottas bat den Dirigenten ... weiterlesen »

Landtagswahl: Ritter der Vorzugsstimmen

Landtagswahl: Ritter der Vorzugsstimmen

AMSTETTEN. Fünf ÖVP-Kandidaten werben um Vorzugsstimmen. Nur zwei davon werden in den Landtag einziehen. weiterlesen »

Dornröschen - Russisches Ballet

Dornröschen - Russisches Ballet

AMSTETTEN. Prachtvolle Kostüme, aufwändige Bühnenbilder sowie die einzigartige Choreographie entführen in die Welt des russischen Balletts. Zu sehen am Mittwoch, 24. Jänner 2018, um 19.30 Uhr in ... weiterlesen »

Die Katze in der Weihnachtskrippe

Die Katze in der Weihnachtskrippe

STADT HAAG. Die fünf Monate alte Katze Lotti wählte einen außergewöhnlichen Schlafplatz. weiterlesen »

Auslandserfahrung: „HAK-Schüler abroad“

Auslandserfahrung: „HAK-Schüler abroad“

AMSTETTEN. Schüler der HAK Amstetten nutzen gern die Möglichkeit Auslandserfahrung zu sammeln. weiterlesen »

Infotag: HAK/HAS Amstetten laden ein

Infotag: HAK/HAS Amstetten laden ein

AMSTETTEN. Eltern und Jugendliche sind eingeladen, sich von dem umfassenden Bildungsangebot der Handelsakademie und der Handelsschule Amstetten zu überzeugen. weiterlesen »

Was wäre wohl der Start in ein neues Jahr, ohne den Musi'ball der Musikkapelle Aschbach-Markt?

Was wäre wohl der Start in ein neues Jahr, ohne den Musi'ball der Musikkapelle Aschbach-Markt?

Die Musikanten der Kapelle haben es sich auch dieses Jahr wieder zum Neujahrsvorsatz gemacht, das Ballpublikum in eine aufregende Ballnacht zu entführen. weiterlesen »


Wir trauern