Jahresbericht der Zeugen Jehovas

Jahresbericht der Zeugen Jehovas

Franz Michael Zagler, Leserartikel, 09.01.2018 06:38 Uhr

Einmal jährlich präsentieren Jehovas Zeugen vor Ort ihren ehrenamtlichen Einsatz im Bezirk.

Dazu Franz Michael Zagler, Beauftragter für Nachrichten: „Die 60 Bibellehrer setzten 8.240 Stunden ein, um ihre Mitmenschen zu besuchen. Dabei ließen sie bei interessierten Personen 11.221Bücher, Broschüren und Zeitschriften gratis zurück und führten 713 Videos auf ihren Tablets vor. 204 Personen nutzten das Angebot eines kostenlosen Bibelkurses.“

In Österreich (seit 09.Mai 2009 eine anerkannte Religionsgemeinschaft) gibt es derzeit 21.567 Zeugen Jehovas, die sich in 301 Königreichssälen 2mal in der Woche versammeln. Das entspricht ein Verhältnis zur Gesamtzahl der Bevölkerung von 8.773.686 Einwohnern von 1:407 (jeder 407. Österreicher ist ein Zeuge Jehovas).

Weltweit sind wir in 240 Länder tätig und zählen 8.457.107 aktive Mitglieder. Das Angebot eines kostenlosen Bibelkurses gilt überall und weltweit nahmen 10.071.524 Personen daran teil. Die allermeisten Kursteilnehmer (der Kurs findet gewöhnlich zu Hause statt und geht auf die individuellen Bedürfnisse ein) geben sich selbst ein positives Feedback. Sie erfüllen ihre Aufgaben mit mehr Elan, investieren mehr Zeit und Kraft in die Familie und sprechen davon, allgemein mehr Lebensqualität zu verspüren.„

Zagler weiter: “Praktizierende Nächstenliebe ist das Markenzeichen der Zeugen Jehovas. Zeit und finanzielle Mittel werden kostenlos eingesetzt. Das betrifft auch die fremdländische Bevölkerung, die mittlerweile auf jw.org auf Literatur in 932 Sprachen zugreifen kann.„

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




nahgenuss - per Mausklick zum Bio-Fleisch

nahgenuss - per Mausklick zum Bio-Fleisch

WEISTRACH. Die Internet-Plattform nahgenuss bringt Bauern und Konsumenten zusammen. Tiere werden erst dann geschlachtet, wenn alle Teile des Tieres verkauft sind. weiterlesen »

Erfolgreiche Premiere für das Symposium des Kinder- und Jugendnetzwerks Mostviertel

Erfolgreiche Premiere für das Symposium des Kinder- und Jugendnetzwerks Mostviertel

ZEILLERN/MOSTVIERTEL. Das Schlosshotel Zeillern bot am vergangenen Wochenende Raum für das erste Symposium des Kinder und Jugendnetzwerk Mostviertel, welches unter dem Motto Der Friedrich, der ... weiterlesen »

Bürgerinitiative mit Protest gegen einen Sendemast

Bürgerinitiative mit Protest gegen einen Sendemast

STADT HAAG. Schon über 1.100 Haager Bürger haben gegen die Errichtung und den Betrieb eines 30 Meter hohen Handymastes im Ort unterschrieben. weiterlesen »

Gemeinde-Challenge: Der Radler aus Weistrach

Gemeinde-Challenge: Der Radler aus Weistrach

WEISTRACH. SPORT.LAND.Niederösterreich sucht mit Hilfe von Runtastic und in Kooperation mit den beiden NÖ-Gemeindevertreterverbänden die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. weiterlesen »

Glasharmonika-Konzert in der kulturKIRCHE St. Marien

Glasharmonika-Konzert in der kulturKIRCHE St. Marien

AMSTETTEN. In der kulturKIRCHE St. Marien wird das Glasharmonika-Duo Christa und Gerald Schönfeldinger gemeinsam mit dem Duo AlFa (Marimba und Schlagwerk) ein himmlisches Konzert geben. weiterlesen »

Schiedsrichter Franz Ziernwald: Man darf nicht arrogant sein

Schiedsrichter Franz Ziernwald: "Man darf nicht arrogant sein"

MOSTVIERTEL. Das Auto Franz Ziernwalds ist bisher noch immer heil geblieben. Nicht selbstverständlich nach fast zwei Jahrzehnten Schiedsrichter-Dasein. Tips hat mit dem leidenschaftlichen Fußball-Referee ... weiterlesen »

Thomas Franz-Riegler: Kabarettprogramm mit Tiefsinn

Thomas Franz-Riegler: Kabarettprogramm mit Tiefsinn

STADT HAAG. Der Kabarettist und Multiinstrumentalist Thomas Franz-Riegler gab im Haager Theaterkeller die ersten Vorpremieren seines neuen Programmes Jo eh!. weiterlesen »

Gespräch mit Zeitzeugen Ludwig Surkin

Gespräch mit Zeitzeugen Ludwig Surkin

AMSTETTEN. Der Stadtarchivar a. D. Josef Plaimer führte mit dem einst von den Nazis vertriebenen 99-jährigen Ludwig Surkin ein tiefgehendes Gespräch. weiterlesen »


Wir trauern