Amstettner Wölfe beißen sich an den WEV Lions die Zähne aus

Amstettner Wölfe beißen sich an den WEV Lions die Zähne aus

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 11.02.2019 12:38 Uhr

AMSTETTEN. In der ÖAHL (Österreichische Amateur Hockey Liga) trafen die ECU Amstettner Wölfe in der Eishalle Amstetten auf die WEV Lions.

Die Gäste aus Wien begannen sehr druckvoll und gingen nach drei Minuten durch Cedric Ehrenreich mit 0:1 in Führung. Nur eine Minute später tauchte Felix Funke allein vor WEV-Goalie Fabian Trinko auf und verwertete cool nach einem Zuspiel von Paul Holzer. Nach dem Ausgleich ging es auf beiden Seiten munter hin und her mit leichten Vorteilen für die Lions. Nach neun Minuten kam Stefan Nador nach Zuspiel von Marko Ilic aus fünf Metern frei zum Schuss und erhöhte auf 1:2. Das restliche Drittel waren die Wölfe mehr mit Defensiv-Arbeit beschäftigt. ECU-Goalie Harald Ifkovits hielt einige Male Distanzschüsse des Gegners souverän.

Torreigen der Wiener

Mit viel Zug nach vorne versuchten die Wölfe Anfang des zweiten Drittels, Akzente in der Offensive zu setzen. Die Gäste fingen sich bald und gingen ihrerseits zum Angriff über. In der 26. Minute erhöhte Vincenz Peters auf 1:3. Stefan Nador schraubte das Zwischenergebnis mit seinem zweiten Treffer auf 1:4. Harald Ifkovits bewahrte die Amstettner vor einem noch größeren Rückstand, als er einen Penalty hielt, den die Lions wegen Beinstellens zugesprochen bekommen hatten. In dieser Tonart ging es im dritten Drittel weiter: Nach einer sehr schnellen, direkt gespielten Kombination von der rechten Seite erzielte Felix Zandonella für den WEV das 1:5. Durch weitere Treffer von Vincenz Peters und Stefan Nador gewannen die Wiener verdient mit 1:7.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Novelle im Bundesrat blockiert

Novelle im Bundesrat blockiert

NÖ/BEZIRK AMSTETTEN. Am vergangenen Valentinstag wurde im Bundesrat die Übergangsregelung zum Ökostromgesetz durch alle Vertreter der SPÖ verhindert, die darin die Ausstellung ... weiterlesen »

Steigende Nachfrage in der Pflege

Steigende Nachfrage in der Pflege

BEZIRK AMSTETTEN. Die Caritas Sozialstationen in der Region Amstetten zogen Bilanz über das vergangene Jahr 2018. weiterlesen »

Freiwillige Feuerwehr Kürnberg beim technischen Einsatz

Freiwillige Feuerwehr Kürnberg beim technischen Einsatz

KÜRNBERG/ST.PETER/AU. Heute wurde die Freiweillige Feuerwehr (FF) Kürnberg zu einem technischen Einsatz in das Ramingtal gerufen. weiterlesen »

Akustixxx und Bambu Radio live

Akustixxx und Bambu Radio live

AMSTETTEN. Die Band Akustixxx rund um das Amstettner Urgestein Josie Gilits gibt sich gemeinsam mit dem hochklassigen Percussion-Quartett Bambu Radio die Ehre. weiterlesen »

VCA Amstetten trifft im Cup Final Four auf die Sportunion St. Pölten

VCA Amstetten trifft im Cup Final Four auf die Sportunion St. Pölten

AMSTETTEN/RIED. In der 20. Runde der DenizBank AG Volley League Men kam es vergangenen Samstag zum direkten Duell im Kampf um das vierte und letzte Halbfinalticket zwischen der SG VCA Amstetten NÖ ... weiterlesen »

Athleten des LCA Umdasch holen Silber und Bronze bei den Hallenstaatsmeisterschaften

Athleten des LCA Umdasch holen Silber und Bronze bei den Hallenstaatsmeisterschaften

AMSTETTEN/WIEN. Bei den österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften der U18 und allgemeinen Klasse in Wien waren sieben Athleten des LCA Umdasch am Start. weiterlesen »

Valentinsturnier in der Johann Pölz-Halle bot Hallenfußball vom Feinsten

Valentinsturnier in der Johann Pölz-Halle bot Hallenfußball vom Feinsten

AMSTETTEN. In der Johann Pölz-Halle fand am Wochenende das erste Valentinsturnier statt. Organisiert wurde es vom Frauenreferat der Hauptgruppe West des NÖ-Fußballverbands. weiterlesen »

Herman van Veen live in der Pölz-Halle

Herman van Veen live in der Pölz-Halle

AMSTETTEN. Herman van Veen kommt im Rahmen seiner Neue Saiten-Tour in die Pölz-Halle. weiterlesen »


Wir trauern