Der Ybbsbegleitweg wird weiter ausgebaut

Der Ybbsbegleitweg wird weiter ausgebaut

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 14.09.2018 14:15 Uhr

AMSTETTEN. Der dritte Abschnitt der Erweiterung des Ybbsbegleitweges zwischen der Ybbsstraßenbrücke und dem Ybbssteg Allersdorf wird verbreitert und kinderwagen- und behindertengerecht ausgebaut.

AMSTETTEN. Derzeit reicht der ausgebaute Teil des Weges vom Damm der Invalidensiedlung entlang der Ybbs am Begleitweg der Umfahrungsstraße bis Greimpersdorf.  „In den letzten beiden Jahren wurden bereits bei zwei Abschnitte  flussabwärts anstelle des uneben ausgestalteten Betonbelags mit einer Asphaltschicht überzogen, sowie eine Zufahrtsrampe gebaut, die den Ybbsuferweg leichter erreichbar macht. Nun wird der dritte Abschnitt der Erweiterung des Ybbsbegleitweges  zwischen der Ybbsstraßenbrücke und dem Ybbssteg Allersdorf verbreitert und kinderwagen- und behindertengerecht gestaltet“, erklärte Dieter Stadlbauer vom Referat III/6 Umwelt, Klima und Kommunale Tiefbauten.

 „Durch die Adaptierungen des dritten Abschnitts des Ybbsbegleitweges wird der beliebte Spazierweg der Amstettnerinnen auch in diesem Abschnitt einfach und bequem begehbar“, freuen sich Bürgermeisterin Ursula Puchebner (SPÖ),  Vzbgm. Dieter Funke (ÖVP) und Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder(Grüne) über die Fortsetzung der Umbaumaßnahmen.

 „In diesem Abschnitt ist der Ybbsbegleitweg zum Teil noch sehr schmal und verfügt über einen unebenen ausgebildeter Belag,  mit zum Teil in Beton verlegten Granitsteine; es gibt auch noch Abschnitte, die nur geschottert ausgeführt sind. “Nun wird auch dieser Abschnitt verbreitert und  mit einer Asphaltschicht überzogen„, erklärten Dieter Stadlbauer und Siglinde Malleck vom Referat III/6 Umwelt, Klima und Kommunale Tiefbauten.

 “Durch diese Umbauarbeiten wird auch der letzte Abschnitt des beliebten Spazierweges problemlos mit Kinderwägen oder für Rollstuhlfahrer bewältigbar und das Naherholungsgebiet an der Ybbs wird durchgängig für alle erlebbar„, so Bürgermeisterin Ursula Puchebner, Vzbgm. Dieter Funke und Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder unisono.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kulturelles Ehrenamt in Niederösterreichs Regionen

Kulturelles Ehrenamt in Niederösterreichs Regionen

MOSTVIERTEL. Die Kultur.Region.Niederösterreich lud am 13. November ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bezirken zum Treffpunkt Kultur.Region – Ehrenamt ins Museum ... weiterlesen »

Aktion Schultüte

Aktion Schultüte

SEITENSTETTEN. Zur Aktion Schultüte besuchten Die Bäuerinnen aus Seitenstetten heuer bereits zum vierten mal infolge die ersten Klassen der Volksschule in Seitenstetten. weiterlesen »

Höchste Auszeichnung für zwei Amstettner Lions

Höchste Auszeichnung für zwei Amstettner Lions

AMSTETTEN. Die Lions-Mitglieder Josef Gatterbauer sen. und Heinz Schimek wurden mit dem Titel Melvin Jones Fellow und der dazugehörigen Plakette ausgezeichnet. Diese höchste Anerkennung des Lions ... weiterlesen »

Wiener Melange im Schloss St. Peter/Au

"Wiener Melange" im Schloss St. Peter/Au

ST.PETER/AU. Peter Dorfmayr und Johannes Wilhelm stellen im Rahmen ihres Konzertes ihre neue CD Wiener Melange vor. weiterlesen »

Stadtentwicklungsprojekt Smart Living

Stadtentwicklungsprojekt Smart Living

AMSTETTEN. das Projekt Amstetten Smart Living mit dem Szenarien Forum. Dieses Projekt wurde von der Stadtgemeinde Amstetten als Fortsetzung des Projekts Amstetten2010+ initiiert. Die Bürger der Stadt ... weiterlesen »

ÖVP Amstetten befragt Pendler

ÖVP Amstetten befragt Pendler

AMSTETTEN. Zurzeit läuft zum Thema Park und Ride Anlagen am Bahnhof Amstetten, eine durch ÖVP Mobilitätssprecher GR Markus Brandstetter initiierte Pendlerumfrage bis Ende November. Bereits ... weiterlesen »

Hohe Kindergarten-Betreuungsrate im Bezirk

Hohe Kindergarten-Betreuungsrate im Bezirk

BEZIRK AMSTETTEN. Von allen im Bezirk Amstetten gemeldeten Kindern im Alter zwischen drei und fünf Jahren besuchen 96,04 Prozent einen Kindergarten oder eine Kinderbetreuungseinrichtung. weiterlesen »

Gemeinwohlökonomie mit Christian Felber

Gemeinwohlökonomie mit Christian Felber

SEITENSTETTEN. Um über ein besseres Leben und die Zukunft der Wirtschaft zu diskutieren und zu arbeiten veranstaltet das Jugendhaus Schacherhof einen Vortrag und Workshop mit Christian Felber.  ... weiterlesen »


Wir trauern