IT-System noe|HIT 2019 bringt Erleichterungen für niederösterreichische Pflege-, Förder- und Betreuungszentren

IT-System „noe|HIT 2019“ bringt Erleichterungen für niederösterreichische Pflege-, Förder- und Betreuungszentren

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 02.01.2019 14:33 Uhr

NÖ. Im Zuge der Digitalisierungsoffensive hat das Land Niederösterreich aktuell für das Projekt „noe|HIT 2019“ der NÖ Pflege-, Förder- und Betreuungszentren Mittel in der Höhe von insgesamt rund 3,5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Bei „noe|HIT“ handelt es sich um ein österreichweit vorbildhaftes, komplexes IT-System für insgesamt 56 Landeseinrichtungen, darunter 48 NÖ Pflege- und Betreuungszentren, zwei NÖ Pflege- und Förderzentren sowie sechs NÖ Sozialpädagogische Betreuungszentren. Die finale Umstellung der rund 6.500 User auf die neue EDV-Infrastruktur ist im Frühjahr 2019 geplant.

Betrieb schon aufgenommen

„Damit wurde und wird die Infrastruktur des “noe|HIT„-Rechenzentrums inklusive aller dazu erforderlichen Softwareanpassungen erneuert. Der Betrieb des neuen Rechenzentrums wurde kürzlich erfolgreich aufgenommen“, berichtet Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (ÖVP). Neben dem Tausch von Serverhardware werden ebenso Betriebs- und Datenbanksysteme auf den neuesten Stand gebracht.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NMS Wallsee: Lerntyp ermittelt

NMS Wallsee: Lerntyp ermittelt

WALLSEE. In fünf Einheiten konnten die Schüler der 1. Klassen der NMS Wallsee durch Selbsttests herausfinden, welchen Lerntypen sie eher entsprechen. weiterlesen »

NÖ Jugendhilfefonds ermöglichte 554 Kindern unbeschwerte Ferientage

NÖ Jugendhilfefonds ermöglichte 554 Kindern unbeschwerte Ferientage

MOSTVIERTEL. Die Pfingstsammlung 2019 findet vom 1. bis 31. Mai statt. weiterlesen »

Schmuck Charly hat Ruhestand angetreten

Schmuck Charly hat Ruhestand angetreten

STADT HAAG. Karl Hinternberger, jedem bekannt als der Schmuck Charly, geht mit 84 Jahren in den Ruhestand – nach 69 Jahren in seinem Beruf. weiterlesen »

Besuchsdienst: Gesprächssituationen trainiert

Besuchsdienst: Gesprächssituationen trainiert

AMSTETTEN. 22 Teilnehmern aus zehn Pfarren im Bezirk Amstetten nahmen am Tagesseminar Kommunikation im Besuchsdienst im Pfarrhof Amstetten St. Marien teil.  weiterlesen »

Begeisterte Besucher beim Neuhofner Ostermarkt

Begeisterte Besucher beim Neuhofner Ostermarkt

NEUHOFEN/YBBS. Eine große Schar an Besuchern kam zum traditionellen Ostermarkt in Neuhofen, bei dem beste Stimmung herrschte. weiterlesen »

„Wiener Blut“ beim St. Peterer Operettenfrühling

„Wiener Blut“ beim St. Peterer Operettenfrühling

Das sprichwörtliche Wiener Blut – die einen haben es, andere leider wieder nicht. Der St. Peterer Operettenfrühling hat es – das Wiener Blut. weiterlesen »

Tief emotionales Konzert: Sigrid Horn

Tief emotionales Konzert: Sigrid Horn

AMSTETTEN. Die Singer/Songwriterin Sigrid Horn gab im Rathaussaal Amstetten ein magisches Konzert. weiterlesen »

Farthofer: Vom Birnendessertwein zum edlen Getreidebrand

Farthofer: Vom Birnendessertwein zum edlen Getreidebrand

MOSTVIERTEL/OEHLING. Doris und Josef Farthofer, Erfinder des Birnendessertweines Mostello, führen ihre Landwirtschaft seit Beginn als biologischen Betrieb und gehören zu den Edelbrennern ... weiterlesen »


Wir trauern