Zwei Fahrzeugbergungen innerhalb weniger Stunden

Zwei Fahrzeugbergungen innerhalb weniger Stunden

Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 10.01.2019 11:30 Uhr

ANDORF. Die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Andorf wurden innerhalb von nur wenigen Stunden zu gleich zwei Fahrzeugbergungen alarmiert. 

Der erste Einsatz fand am Abend des 09. Januar statt. Ein pensionierter Arzt kam aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse mit seinem SUV ins Rutschen und konnte diesen nicht mehr unter Kontrolle bringen und landete schließlich im Graben auf Höhe der Firma Billa. Die Aufgabe der Feuerwehr Andorf bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, sowie das Fahrzeug mittels Rüstlöschfahrzeug und Seilwinde zu bergen.

Nur wenige stunden später mussten die Andorfer Florianijünger zur nächsten Fahrzeugbergung ausrücken. Ein junger Mann, der auf den Weg zur seiner Arbeitsstätte nach Sigharting unterwegs war, kam auf Höhe Edt beim Pfarrhof auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern, konnte seinen Kleinwagen nicht mehr stabilisieren und kam so von der Fahrbahn ab und krachte schlussendlich in den Graben. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Fahrbahn abzusichern, die Unfallstelle auszuleuchten und das beschädigte Fahrzeug mittels Rüstlöschfahrzeug und Seilwinde zu bergen.

Glücklicherweise wurde bei beiden Unfällen niemand verletzt. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vichtensteinerin Fuchs erhielt das Sportunion-Verdienstzeichen in Gold

Vichtensteinerin Fuchs erhielt das Sportunion-Verdienstzeichen in Gold

VICHTENSTEIN. Bei der Jahreshauptversammlung der Sportunion Vichtenstein konnte Obmann Johann Tomandl an Christa Fuchs für ihre mehr als 20-jährige Tätigkeit als Schriftwartin das Sportunion-Verdienstzeichen ... weiterlesen »

Frühlingsfest in der Neuen Mittelschule Esternberg

Frühlingsfest in der Neuen Mittelschule Esternberg

ESTERNBERG. Wie jedes Jahr fand auch heuer das Frühlingsfest der Neuen Mittelschule Esternberg statt. Ein Vielharmonisches Orchester begrüßte mit See you later die rund 350 Besucher. weiterlesen »

Walter Ablinger siegt beim Weltcup in Ostende mit 20  Sekunden Vorsprung

Walter Ablinger siegt beim Weltcup in Ostende mit 20 Sekunden Vorsprung

Walter Ablinger befindet sich derzeit in Weltklasseform. Der Rainbacher hat jetzt auch das Einzelzeitfahren beim Handbike-Weltcup im belgischen Ostende in beeindruckender Manier gewonnen. Ablinger setzte ... weiterlesen »

Reporter ohne Grenzen kommt nach Schärding

Reporter ohne Grenzen kommt nach Schärding

SCHÄRDING. Frech, schamlos und genial. Reporter Peter Klien ist am Samstag, 25. Mai, um 20 Uhr im Kubinsaal zu Gast. weiterlesen »

Vernissage in Andorf

Vernissage in Andorf

ANDORF. Mit einer Besonderheit darf das Andorfer Freilichtmuseum Brunnbauerhof am Sonntag, 19. Mai, von 14 bis 17 Uhr aufwarten.  weiterlesen »

Freiwillige gesucht – das Rote Kreuz hat die passende Jacke

Freiwillige gesucht – das Rote Kreuz hat die passende Jacke

BEZIRK SCHÄRDING. Sie schauen hin, wenn andere wegsehen und helfen, wenn Hilfe benötigt wird. Mehr als 22.000 Menschen engagieren sich freiwillig im Oberösterreichischen Roten Kreuz, 1.582 ... weiterlesen »

Gemeinsame Fahrt mit dem Schiff

Gemeinsame Fahrt mit dem Schiff

ENGELHARTSZELL. Rund 80 Personen folgten der Einladung des Vereines invita und St. Bernhard und nahmen an der Schifffahrt auf der Regina Danubia, die von Engelhartszell nach Schlögen und wieder zurückführte, ... weiterlesen »

Kopfing hat sich stetig weiterentwickelt

Kopfing hat sich stetig weiterentwickelt

KOPFING. Die heute über 2.000 Einwohner zählende Marktgemeinde Kopfing im Innkreis liegt mitten im oberösterreichischen Sauwald, circa 25 Kilometer von der bayrischen Grenzstadt Passau und ... weiterlesen »


Wir trauern