Freibad und Motorikpark in Andorf feierlich eröffnet

Freibad und Motorikpark in Andorf feierlich eröffnet

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 10.07.2018 11:03 Uhr

ANDORF. In der Gemeinde Andorf ist das zweite Bewegungsparadies der Motorikpark-Offensive des Sportlandes OÖ entstanden: Im Zuge der Generalsanierung des Freibades wurde auf einem Teilareal ein neuer Motorikpark errichtet.

Der Motorikpark bietet ein kostenloses Bewegungsangebot für alle Altersgruppen. Bei der Wiedereröffnung des Andorfer Freibades wurde der Motorikpark Andorf von Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bürgermeister Peter Pichler offiziell seiner Bestimmung übergeben. „Der Motorikpark in Andorf ist der zweite, der im Zuge der Motorikpark-Offensive des Landes OÖ entstanden ist. Dieses Bewegungsparadies ist ein tolles Angebot für Familien, Schulklassen, Vereine sowie Senioren und stellt auch eine touristische Attraktion dar. Dass wir darüber hinaus heute auch das neu sanierte Freibad eröffnen können, macht dieses Freizeitareal zu etwas ganz Besonderem für die Andorfer und die umliegenden Gemeinden“, betont Stelzer.

40 Geräte, 20 Stationen

Über 40 Einzelgeräte umfasst der Motorikpark Andorf, der in 20 Stationen unterteilt ist. Die Geräte wurden nach sport- und trainingswissenschaftlichen Überlegungen entwickelt und bieten vielfältige Herausforderungen in den fünf Kernbereichen der Motorik: Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer. Als Bewegungsangebot in der freien Natur soll der Park nachhaltig Freude an der Bewegung vermitteln und das Bewusstsein für Gesundheit und Fitness stärken.

Freibad Andorf

Das Andorfer Freibad ist eingebettet in das Sport- und Freizeitzentrum und war bei der Ersteröffnung im Jahr 1974 das Startprojekt für das gesamte Areal. Mittlerweile umfasst das Sportzentrum ein Stadion mit Leichtathletikanlagen, eine Stockschützenhalle, Tennisplätze, einen Funcourt sowie einen Beachvolleyballplatz. Unmittelbar angrenzend befinden sich Volks- und Landesmusikschule sowie die Landwirtschaftliche Fachschule Andorf.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Führuingswechsel

Führuingswechsel

SCHÄRDING. Durch das Bildungsreformgesetz 2017 wurde mit 1. September in ganz Österreich die Leitung der Sonderschule und des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik in zwei unterschiedliche ... weiterlesen »

Eine besondere Aufgabe – Mobiles Palliative Care Team Innviertel

Eine besondere Aufgabe – Mobiles Palliative Care Team Innviertel

BEZIRK SCHÄRDING. Seit 2012 ist die mobile Palliativpflege im Roten Kreuz etabliert und spannt somit eine Brücke zwischen stationärer und häuslicher Pflege, gerade bei unheilbaren Erkrankungen. ... weiterlesen »

Trachtennähkurs der Goldhaubenfrauen in Brunnenthal

Trachtennähkurs der Goldhaubenfrauen in Brunnenthal

BRUNNENTHAL. Auch im heurigen Jahr haben Mitglieder der Goldhaubengruppe Brunnenthal wieder fleißig unter der Anleitung von Schneidermeisterin Annemarie Koller genäht. Entstanden sind dabei ... weiterlesen »

PKW überschlug sich nach Kollision auf der Nibelungen Bundesstraße

PKW überschlug sich nach Kollision auf der Nibelungen Bundesstraße

ESTERNBERG. Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden, bei dem sich ein Pkw überschlug, ereignete sich am 25. September, gegen 6.45 Uhr, auf der Nibelungen Bundesstraße B 130 im Gemeindegebiet ... weiterlesen »

Flatrate-Klauben

Flatrate-Klauben

TAUFKIRCHEN. Nachdem die Erdäpfelernte der Familie Reisinger, Bachschwöll 5, aus Taufkirchen sehr gut ausgefallen ist, haben sich diese eine besondere Aktion einfallen lassen: weiterlesen »

Zwei Titel für Patricia Madl

Zwei Titel für Patricia Madl

TAUFKRICHEN. Kürzlich trafen sich in Ried im Innkreis Oberösterreichs beste Leichtathleten, um zum Ausklang der Saison noch ihre Meister im Mehrkampf zu ermitteln.  weiterlesen »

Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletze

Schwerer Verkehrsunfall fordert drei Verletze

ANDORF. Am Dienstag, 25. September wurden in den frühen Morgenstunden, bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Andorder Landstraße 514, insgesamt drei Personen verletzt.    weiterlesen »

20 Jahre Lebenshilfe-Wohnhaus in Münzkirchen

20 Jahre Lebenshilfe-Wohnhaus in Münzkirchen

MÜNZKIRCHEN. Sein 20-jähriges Jubiläum feierte das Wohnhaus Münzkirchen mit einem Fest, das einmal mehr das Miteinander von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in der Gemeinde ... weiterlesen »


Wir trauern