Freibad und Motorikpark in Andorf feierlich eröffnet
11

Freibad und Motorikpark in Andorf feierlich eröffnet

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 10.07.2018 11:03 Uhr

ANDORF. In der Gemeinde Andorf ist das zweite Bewegungsparadies der Motorikpark-Offensive des Sportlandes OÖ entstanden: Im Zuge der Generalsanierung des Freibades wurde auf einem Teilareal ein neuer Motorikpark errichtet.

Der Motorikpark bietet ein kostenloses Bewegungsangebot für alle Altersgruppen. Bei der Wiedereröffnung des Andorfer Freibades wurde der Motorikpark Andorf von Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bürgermeister Peter Pichler offiziell seiner Bestimmung übergeben. „Der Motorikpark in Andorf ist der zweite, der im Zuge der Motorikpark-Offensive des Landes OÖ entstanden ist. Dieses Bewegungsparadies ist ein tolles Angebot für Familien, Schulklassen, Vereine sowie Senioren und stellt auch eine touristische Attraktion dar. Dass wir darüber hinaus heute auch das neu sanierte Freibad eröffnen können, macht dieses Freizeitareal zu etwas ganz Besonderem für die Andorfer und die umliegenden Gemeinden“, betont Stelzer.

40 Geräte, 20 Stationen

Über 40 Einzelgeräte umfasst der Motorikpark Andorf, der in 20 Stationen unterteilt ist. Die Geräte wurden nach sport- und trainingswissenschaftlichen Überlegungen entwickelt und bieten vielfältige Herausforderungen in den fünf Kernbereichen der Motorik: Koordination, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ausdauer. Als Bewegungsangebot in der freien Natur soll der Park nachhaltig Freude an der Bewegung vermitteln und das Bewusstsein für Gesundheit und Fitness stärken.

Freibad Andorf

Das Andorfer Freibad ist eingebettet in das Sport- und Freizeitzentrum und war bei der Ersteröffnung im Jahr 1974 das Startprojekt für das gesamte Areal. Mittlerweile umfasst das Sportzentrum ein Stadion mit Leichtathletikanlagen, eine Stockschützenhalle, Tennisplätze, einen Funcourt sowie einen Beachvolleyballplatz. Unmittelbar angrenzend befinden sich Volks- und Landesmusikschule sowie die Landwirtschaftliche Fachschule Andorf.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weihnachten in Kneiding

Weihnachten in Kneiding

SCHARDENBERG. Der Kulturverein Kneiding veranstaltet wieder seinen weitum bekannten Weihnachtsmarkt am Sonntag, 16. Dezember, ab 10 Uhr in Kneiding (Schardenberg). weiterlesen »

Rotes Kreuz hilft armutsgefährdeten Menschen im Rotkreuz-Markt

Rotes Kreuz hilft armutsgefährdeten Menschen im Rotkreuz-Markt

BEZIRK SCHÄRDING. Vor vier Jahren wurde in Schärding der Rotkreuz-Markt ins Leben gerufen. Das Ziel: Menschen am Rand der Gesellschaft zu unterstützen. Mittlerweile betreibt das OÖ. ... weiterlesen »

Vergoldete Sänger beschließen das Kulturjahr 2018 in Brunnenthal

Vergoldete Sänger beschließen das Kulturjahr 2018 in Brunnenthal

BRUNNENTHAL. Am Ende des Jahres – nach zahlreichen Projekten, Lesungen und Konzerten mit insgesamt über 1.000 Besuchern und Teilnehmern – laden die Kulturvisionen Brunnenthal zu einem ... weiterlesen »

Kabarett mit Gery Seidl Sonntagskinder

Kabarett mit Gery Seidl "Sonntagskinder"

Taufkirchen: Kabarett mit Gery Seidl am Samstag, 16. März 2019 weiterlesen »

Da Berrer gastiert in Kopfing

Da Berrer gastiert in Kopfing

KOPFING. Wer hatte schon immer Lust auf einen abendfüllenden Kulturvortrag über das Innviertel? Vermutlich so gut wie niemand. Das ist dem Kabarettisten Manuel Berrer klar. Deshalb hat er einen ... weiterlesen »

Verkehrsunfall mit Todesfolge

Verkehrsunfall mit Todesfolge

  ANDORF. Auf der B137 kam es am Samstag, 8. Dezember um kurz vor halb sechs Uhr in der Früh zu einem schweren Verkehrsunfall.    weiterlesen »

Kopfinger Autor möchte dem Leser ein Schmunzeln entlocken

Kopfinger Autor möchte dem Leser ein Schmunzeln entlocken

KOPFING. Nach seinem Erstlingswerk Flügge widmete sich Josef Wasner aus Kopfing die letzten drei Jahre einem neuen Stoff. Entstanden ist so eine literarisch-historische Reise vom Sauwald bis zum Wienerwald ... weiterlesen »

Hervorragende Leistungen

Hervorragende Leistungen

SCHÄRDING. Gleich sechs Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Schärding, mit insgesamt 45 Einsatzkräften, konnten kürzlich die Branddienstleistungsprüfung erfolgreich absolvieren.   ... weiterlesen »


Wir trauern