Kindermaibaum-Rückgabe in Ansfelden mit hartem Urteil

Kindermaibaum-Rückgabe in Ansfelden mit hartem Urteil

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 16.05.2018 17:11 Uhr

ANSFELDEN/HAID. Die Ansfeldner Kinder jubelten, als der gestohlene Kindermaibaum von den Maibaumdieben der Landjugend Neuhofen-St. Marien zurückgebracht und ausgelöst wurde. So wie es sich eben gehört passierte das im Rahmen eines Maibaum-Rückgabefestes mit Richter, Anwalt und hartem Urteil.

In der Nacht des 2. Mai stahl die Landjugend Neuhofen-St. Marien den Kindermaibaum vom Kirchenplatz in Haid (Ansfelden). In Form einer Gerichtsverhandlung forderten die anklagenden Kinder, vertreten von Staranwalt Felix Rogl, eine harte Strafe für die drei angeklagten Maibaumdiebe der Landjugend Neuhofen-St. Marien. Der ungnädige Richter Raphael Leitner kannte kein Erbarmen und bezichtigte die „Halunken“ des schweren Diebstahls. Das Urteil fiel nicht gerade linde aus. Die drei Diebe wurden ordentlich bestraft.

Saftige Strafe

Zuerst musste die versammelte Gruppe zum umgedichteten Lied „Rock mi“ singen und schuhplatteln. „Wer einen Baum stiehlt, muss dafür sorgen, dass neue Bäume nachwachsen“, waren sich die Kläger einig. Deshalb mussten die Verurteilten im Anschluss drei neue Bäume in der Pfarrwiese setzen. Dem nicht genug, wurden die Diebe von den Kindern geschminkt. Die bunten Gesichter mussten für die darauffolgenden drei Tage als Profilbild bei Facebook und Whatsapp genutzt werden. Und zu guter Letzt mussten die Maibaumdiebe auch noch ein paar Runden mit dem Traktor und Anhänger durch Haid mit den Kindern fahren.

Das Urteil wurde also unmittelbar vollstreckt. Die Diebe zeigten keinen Widerstand und ließen alle Straftaten über sich ergehen. „Die Kinder, und wir glauben auch die Diebe, hatten einen riesen Spaß.“, sagt ÖVP-Stadtparteiobfrau Andrea Hettich. „Es war eine gelungene Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Spaß bereitete und den Kindern Brauchtum und Tradition vermittelte“, sagte Hettich.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Endlich ist es wieder so weit!

Endlich ist es wieder so weit!

30 000 Bücher sind wieder unser Ziel. Helfen Sie bitte mit! weiterlesen »

Bei einem großen Fest wurden 30 Jahre Stadterhebung Ansfelden gefeiert

Bei einem großen Fest wurden 30 Jahre Stadterhebung Ansfelden gefeiert

ANSFELDEN. Die siebtgrößte Stadt Oberösterreichs feierte am Freitag mit dem Tag für Ansfelden ihr 30-jähriges Stadtjubiläum. Höhepunkt war der Auftritt von Russkaja, ... weiterlesen »

Angehende Kapellmeister am Pult in Leonding

Angehende Kapellmeister am Pult in Leonding

LEONDING. Nach vierjähriger Kapellmeisterausbildung findet am Donnerstag, 20. September, um 19.30 Uhr das Abschlusskonzert der Klasse Thomas Doss im Doppl:Punkt in Leonding statt. Veronika Mair, ... weiterlesen »

Ausstellungswechsel: Küchen-Einbaugeräte bei Saturn Haid und Linz zum halben Preis

Ausstellungswechsel: Küchen-Einbaugeräte bei Saturn Haid und Linz zum halben Preis

HAID/LINZ. Jetzt fallen bei Saturn Haid und Saturn Linz massiv die Preise: Bis 30. September sind Küchen-Ausstellungsgeräte und Lagerware wegen des Ausstellungs-Umbaus drastisch reduziert. weiterlesen »

Unterschriftenübergabe der Petition für eine nachhaltige Verkehrspolitik für Neuhofen

Unterschriftenübergabe der "Petition für eine nachhaltige Verkehrspolitik für Neuhofen"

NEUHOFEN AN DER KREMS. Die Petition der Bürgerinitiative Zukunft Neuhofen wurde in den Sommermonaten von 1.100 Menschen unterstützt, die sich mit ihrer Unterschrift gegen die vom Land OÖ ... weiterlesen »

Plädoyer für „gesundes Misstrauen“ bei Sicherheitstour in Traun

Plädoyer für „gesundes Misstrauen“ bei Sicherheitstour in Traun

TRAUN. Wie man sich vor Einbrechern schützen kann, darüber informiert die OÖ Versicherung gemeinsam mit Experten auf ihrer Tour durch die Bezirke. Am Mittwoch, 12. September kamen etwa 140 ... weiterlesen »

Hausarztmangel in Traun spitzt sich nach einer Pensionierung weiter zu

Hausarztmangel in Traun spitzt sich nach einer Pensionierung weiter zu

TRAUN/OÖ. Mit 1. Oktober geht der Trauner Allgemeinarzt Dr. Franz Schramm in Pension. Ab 1. Jänner 2019 sind dann drei der insgesamt elf Hausarztstellen in Traun unbesetzt. Bei der Oberösterreichischen ... weiterlesen »

Nach Streichung des Kindergeldes: Hoffnung für Krisenpflegeeltern

Nach Streichung des Kindergeldes: Hoffnung für Krisenpflegeeltern

LEONDING/OÖ. Seit Juli bekommen die Krisenpflegemütter aufgrund eines Erlasses des Familienministeriums kein Kinderbetreuungsgeld mehr. Der Aufruhr unter den Betroffenen war groß, sie kündigten ... weiterlesen »


Wir trauern