Auf den Autobahnen passieren die wenigsten tödlichen Unfälle

Auf den Autobahnen passieren die wenigsten tödlichen Unfälle

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 08.01.2018 15:44 Uhr

LINZ-LAND/OÖ. Noch nie seit Einführung der Unfallstatistik im Jahr 1961 war die Zahl der Verkehrstoten in Österreich so niedrig wie im Vorjahr, so die Zahlen des BMI. Im Bezirk sind im Jahr 2017 sechs Menschen ums Leben gekommen.

Oberösterreichweit bewegt sich der Bezirk Linz-Land somit im unteren Mittelfeld. Nur die Bezirke Grieskirchen (7), Ried im Innkreis (8), Kirchdorf an der Krems (9) und Braunau am Inn (9) haben mehr Verkehrstote zu beklagen. Der sicherste Bezirk im Vorjahr war Steyr Stadt mit null verkehrsbedingten Todesfällen. Insgesamt sind im Jahr 2017 81 Menschen auf Oberösterreichs Straßen gestorben. Das sind um neun weniger als noch im Vorjahr.

Die folgenden Zahlen beziehen sich auf eine Statistik, die die jeweiligen Kalenderwochen 1 bis 49 vergleicht. In diesem Zeitraum wurden in Oberösterreich 2017 in Summe 77 Verkehrstote gezählt (8 weniger als im Vergleichszeitraum 2016).

Gefährdete Gruppen

Vergleicht man die Verkehrstoten mit der Fortbewegungsart, wird schnell ersichtlich, dass mit 36 Todesfällen PKW-Fahrer die gefährdetste Gruppe darstellen, dicht gefolgt von Fußgängern (14) und Motorradfahrern (12). Auch interessant: Während im Jahr 2017 vier Mopedfahrer tödlich verunglückten, waren es bei den Radfahrern doppelt so viele. Von allen Straßenarten ist die Autobahn darüberhinaus die sicherste. Nur zehn der insgesamt 77 tödlichen Unfälle sind auf einer solchen passiert.

„Jedes Todesopfer auf oberösterreichischen Straßen ist eines zu viel. Dennoch ist der langfristige Trend der abnehmenden Anzahl an tödlich verunglückten Unfallopfern positiv zur Kenntnis zu nehmen“, unterstreicht Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner die Ergebnisse der Statistiken zur Verkehrssicherheit 2017.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ohne Führerschein und alkoholisiert mit PKW überschlagen

Ohne Führerschein und alkoholisiert mit PKW überschlagen

BEZIRK LINZ-LAND. Ohne Führerschein und alkoholisiert kam ein 24-Jähriger aus St. Florian am 18. Februar gegen 8 Uhr auf der L564 in Rohrbach von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem PKW.  ... weiterlesen »

Mehr als 63.000 Einsätze und über 6,47 Millionen ehrenamtliche Stunden

Mehr als 63.000 Einsätze und über 6,47 Millionen ehrenamtliche Stunden

OÖ/LINZ-LAND. Oberösterreichs Feuerwehren ziehen Bilanz über das Einsatzjahr 2017. Mehr als 6,47 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden und über 63.000 Gesamteinsätze können verzeichnet werden. weiterlesen »

Erstmals 38-Millionen Euro Marke überschritten: Ansfelden beschließt einstimmig ausgeglichenes Budget 2018

Erstmals 38-Millionen Euro Marke überschritten: Ansfelden beschließt einstimmig ausgeglichenes Budget 2018

ANSFELDEN. Bürgermeister Manfred Baumberger (SPÖ) legte dem Gemeinderat der Stadtgemeinde Ansfelden in seiner Sitzung vom 15. Februar den Voranschlag 2018 vor. Nach diversen Klausurtagungen und intensiven ... weiterlesen »

KE-KI-FUN als Höhepunkt im Kematner Fasching

KE-KI-FUN als Höhepunkt im Kematner Fasching

KEMATEN AN DER KREMS. Zum ersten Mal lud das Kematner ÖVP+ Team gemeinsam mit dem OÖ Familienbund heuer zum KE-KI-FUN (Kematner Kids Fun) am Faschingssamstag ein und 200 Kinder stürmtern mit ihren ... weiterlesen »

Appell der Einsatzkräfte nach tragischem Zwischenfall

Appell der Einsatzkräfte nach tragischem Zwischenfall

OÖ/TRAUN/PUCKING.  Anlässlich des tragischen Vorfalls in Pucking, bei dem eine Frau und ihr Hund in der Traun ertrunken sind, appellieren die Feuerwehren nun an die Hundebesitzer. weiterlesen »

Regionale Projekte bilden Basis für den Erfolg des LEADER Programms

Regionale Projekte bilden Basis für den Erfolg des LEADER Programms

BEZIRK. LEADER ist lebendig und besonders nah am Bürger. So eröffnete Landesrat Max Hiegelsberger die Pressekonferenz anlässlich einer LEADER Zwischenbilanz. Auch im Bezirk Linz-Land finden sich zahlreiche ... weiterlesen »

Einbruch in eine Baustelle in Haid

Einbruch in eine Baustelle in Haid

ANSFELDEN. Klebeparkett im Wert von rund 4000 Euro stahlen bislang unbekannte Täter aus einer Baustelle in Haid. weiterlesen »

Folklegende Jack Grunsky kommt nach Hörsching

Folklegende Jack Grunsky kommt nach Hörsching

HÖRSCHING. Seine Sendung Folk mit Jack auf Ö3 war ein Fixtermin. Sein Hello Folks, mit dem er seine Hörer begrüßte, klingt noch heute in den Ohren. Seine Gruppe Jacks Angels ist legendär. Der 1974 ... weiterlesen »


Wir trauern