„ausgepopt“ - ein schräger Heimatabend in Arbesbach

„ausgepopt“ - ein schräger Heimatabend in Arbesbach

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 14.09.2018 18:14 Uhr

ARBESBACH. Am Samstag, 15. September (19.30 Uhr) gastiert „da Berrer“ im Turnsaal der Mittelschule Arbesbach.

Lust auf einen abendfüllenden Kulturvortrag über das oberösterreichische Innviertel? Vermutlich nicht. Das ist auch dem Berrer klar. Deshalb lockt er sein ahnungsloses Publikum mit umgedichteten Perlen des Austropop in die Vorstellung und beglückt es mit einer unfreiwilligen Kulturreise. Dorthin, wo die Begriffe Kunst und Dünger unzertrennlich miteinander verbunden sind.

Eine Welt aus rivalisierenden Dörfern, in der verbotene Liebe unweigerlich nicht nur zu zerbrochenen Herzen sondern auch zu mehrfach gebrochenen Knochen führt. Eine Welt, in der Emannzipation gelebt, aber dafür mit Doppel „n“ geschrieben wird. An diesem Abend lernt man das Innviertel kennen, man hört liebevolle Eigeninterpretationen allseits bekannter Austropophadern und man genießt einen schrägen (Heimat)Abend mit dem Berrer.

Karten (VVK): Gemeindeamt, Raika und Bäckerei Huber

Artikel weiterempfehlen:

PDF Download

berrera3.pdf

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vorpremiere: Prokopetz kommt nach Groß Gerungs

Vorpremiere: Prokopetz kommt nach Groß Gerungs

GROSS GERUNGS.Am Samstag, 22. September 2018 kommt Joesi Prokopetz mit einer Vorpremiere seines Kabaretts Gürteltiere brauchen keine Hosenträger auf Einladung des WILLKOMMEN-Vereins für ... weiterlesen »

Kameraden der Feuerwehr Schloss Rosenau laden zum Fest

Kameraden der Feuerwehr Schloss Rosenau laden zum Fest

SCHLOSS ROSENAU. Die Kameraden der FF Schloss Rosenau laden von 21. bis 23. September zum Fest nach Niederneustift. weiterlesen »

Generalversammlung: Lagerhaus verzeichnet kräftige Umsatzsteigerung

Generalversammlung: Lagerhaus verzeichnet kräftige Umsatzsteigerung

ZWETTL. Bei der diesjährigen Generalversammlung am 17. September 2018 standen der Geschäftsbericht für das Jahr 2017, die laufende Geschäftsentwicklung und das Jubiläumsjahr 2018 ... weiterlesen »

Doppeltes Jubiläum bei den Klang's: Eine Landfleischerei in Feierlaune

Doppeltes Jubiläum bei den Klang's: Eine Landfleischerei in Feierlaune

ALLENTSTEIG. 2018 hat die Landfleischerei Klang gleich doppelten Grund zum Feiern: zum einen das 45-jährige Bestehen des Betriebs und zum anderen die 20-jährige Geschäftsübernahme durch ... weiterlesen »

In aller Munde ist das g'schmackige Knödel Land

In aller Munde ist das g'schmackige Knödel Land

ASTEG. Das Waldviertel ist seit zwei Jahren um ein Land reicher: das Knödel Land bereichert den Bezirk und ist in der Kleinregion ASTEG angesiedelt. weiterlesen »

Die Nordmänner sind zurück: URW präsentiert die Teams

Die Nordmänner sind zurück: URW präsentiert die Teams

ZWETTL. Die Trainings für die kommende Volleyballsaison laufen auf Hochtouren, schließlich steht viel am Programm. Und es gibt Veränderungen im Team der Nordmänner. weiterlesen »

Ruth folgt auf Siedl im Nah&Frisch Bereich

Ruth folgt auf Siedl im Nah&Frisch Bereich

ZWETTL. Nach über 37 erfolgreichen Jahren als Bereichsleiter Vertrieb Nah&Frisch in der Kastner Gruppe verabschiedet sich Leopold Siedl in den wohlverdienten Ruhestand. In seine Fußstapfen ... weiterlesen »

17 Gemeinden im Bezirk verzichten auf Einsatz von Pestiziden

17 Gemeinden im Bezirk verzichten auf Einsatz von Pestiziden

BEZIRK ZWETTL. 17 von 24 Gemeinden im Bezirk Zwettl verzichten bei der Grünraumpflege auf den Einsatz von Pestiziden, in ganz NÖ sind 50 Prozent der Kommunen pestizidfrei. weiterlesen »


Wir trauern