Porzellan mit Botschaften aus den Händen einer Ergotherapeutin

Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 13.08.2014 09:46 Uhr

  Arnreit. Von einer Keramikerlehre und einem kurzen Ausflug in das Studium der Kunstgeschichte über die Ausbildung zur Ergotherapeutin hin zum eigenen kleinen Atelier: Christine Mittermayr stellt in ihrer Textpoterie hochwertiges Porzellangeschirr her.   Begonnen hat alles auf der Heimfahrt vom Frankreichurlaub im Jahr 2012: Christine Mittermayr kauft sogenannte „Limoges“-Porzellanmasse und packt damit – zur Beschwerde ihrer beiden Söhne – das Auto voll. Kurz darauf hat sie ihre Ergotherapiepraxis in eine Werkstatt mit Schauraum umgewandelt, wo sie seitdem hochkreativ arbeitet. Egal ob handgeformte   Schüsseln mit Leinenprägung, auf der Töpferscheibe gedrehte, lichtdurchlässige Schalen oder altes Porzellan neu bedruckt: Alle Produkte der Textpoterie sind besondere Unikate und für viele eine ideale Geschenkidee. Jüngst hat Christine Mittermayr den Auftrag angenommen, das Hochzeitsgeschirr eines jungen Brautpaares mit dem Hochzeitslied zu bedrucken und sie macht das gerne: „Es macht mir Freude, eine Botschaft auf dem Geschirr vermitteln zu können.“ Inspirationen dazu nimmt die Keramikdesignerin aus der Bibel (etwa aus dem Hohen Lied der Liebe) oder aus Liedtexten und Gedichten.   Mittlerweile haben sich für die Arnreiterin vielfältige Kontakte von Oberösterreich über Wien und Niederösterreich bis hin zur Schweiz ergeben, und auch in Deutschland hat man Interesse an den Erzeugnissen der Textpoterie. Bei all diesen erfreulichen Entwicklungen kann sich Christine Mittermayr auch der Unterstützung ihres Mannes und ihrer Söhne sicher sein.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Modekette OVS übernimmt auch Vögele-Filiale in Rohrbach

Modekette OVS übernimmt auch Vögele-Filiale in Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Das Modegeschäft Charles Vögele in Rohrbach wird – so wie alle 120 Filialen in Österreich – mit Anfang 2018 in OVS umbenannt. weiterlesen »

Stadlbauer und Pichler bei Radweltsportwoche top unterwegs

Stadlbauer und Pichler bei Radweltsportwoche top unterwegs

JULBACH/FELDKIRCHEN. Vom 11. bis 20. August wurde im Raum Hartberg die 45. Int FIS RSC Radweltsportwoche ausgetragen. Der Feldkirchner Peter Pichler und der Julbacher Josef Stadlbauer vom ARBÖ ASKÖ NF ... weiterlesen »

Mit dem Jäger im Wald unterwegs

Mit dem Jäger im Wald unterwegs

ST. VEIT. Einen Nachmittag ganz im Zeichen der Natur und der Jagd haben die einheimischen Jäger beim Ferienprogramm der Gemeinde St. Veit angeboten. weiterlesen »

Motorradfahrer schlitterte 50 Meter weit

Motorradfahrer schlitterte 50 Meter weit

PFARRKICHEN. Im Krankenhaus endete eine Motorradtour für einen 27-jährigen Ranshofener. weiterlesen »

E-Bikerin stürzte - schwer verletzt

E-Bikerin stürzte - schwer verletzt

HELFENBERG/ST. PETER. Schwere Beinverletzungen trug eine E-Bikerin aus Helfenberg bei einer Fahrradtour davon.  weiterlesen »

Urfahrmarkt-Parkplatz: Pendler aus dem Bezirk Rohrbach wenig begeistert

Urfahrmarkt-Parkplatz: Pendler aus dem Bezirk Rohrbach wenig begeistert

ROHRBACH/LINZ. Immer kurioser wird der Fall der Parkplatzsperre am Urfahranermarktgelände in Linz. Nachdem das Parken jahrzehntelang gratis war, wurden jüngst Parkgebühren beschlossen, bis man schließlich ... weiterlesen »

Der Glaube und das Stift Schlägl im neuesten Werk des Diözesanarchivs

Der Glaube und das Stift Schlägl im neuesten Werk des Diözesanarchivs

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Fünf Studien zur Geschichte des konfessionellen Zeitalters enthält das neueste Beiheft des Neuen Archivs für die Geschichte der Diözese Linz aus dem Diözesanarchiv. Anlässlich ... weiterlesen »

Johannes Wild ist neuer Haslacher Gardeschütze

Johannes Wild ist neuer Haslacher Gardeschütze

HASLACH. Im Welset Pühret ging das traditionelle Schützenfest der Bürgergarde Haslach über die Bühne. Bereits seit 400 Jahren ist die Veranstaltung ein Fixpunkt im Jahresprogramm. weiterlesen »


Wir trauern