Pilgervortrag bringt Wasser für 3500 Menschen

Pilgervortrag bringt Wasser für 3500 Menschen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.09.2017 07:24 Uhr

ARNREIT/SARLEINSBACH. Für den einen war es „eine Gaudi, die er sich im Sommer gemacht hat“, für die anderen ist es eine wertvolle Hilfe im Kampf ums Überleben.

Eine ökologische Reise in den Süden hat Otto Eder im Juni unternommen. Konkret ging es mit den Skikes von Arnreit nach Assisi, wo er zehn Tage, 1001,5 Kilometer und 14.000 Höhenmeter später angekommen ist. Von seiner Tour abseits der Pilgerwege, von Scherben und Nägeln, die er sich dabei eingefahren hat, von der oft abenteuerlichen Hotel-Suche, netten Begegnungen und vom überwältigenden Anblick, als Assisi in Sicht kam, berichtete der Hobbysportler in einem Vortrag am Mauracherhof.

1581 Euro gesammelt

Dabei sammelte Eder Spenden für das Brunnenbau-Projekt von SEI SO FREI in Tansania, wo es seit 18 Monaten nicht mehr geregnet hat. 1581,50 Euro kamen zusammen, „damit können wir an die 3500 Menschen dauerhaft mit Wasser versorgen“, freut sich Geschäftsführer Franz Hehenberger über die Hilfe aus der Heimat. Unterstützt wurde der Abend auch von der Brauerei Hofstetten und der Biohofbäckerei Mauracher.

Wer ebenfalls den Menschen in Tansania helfen möchte, kann dies mit einer Spende auf folgendes Konto tun: IBAN: AT30 5400 0000 0069 1733, BIC: OBLAAT2L; Kennwort: Dürre

www.seisofrei.at/Linz

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Humor trifft Saitenklang

Humor trifft Saitenklang

OEPPING. Eine humorvolle Lesung mit Zitherklängen erwartet die Besucher am 20. Februar im Gasthaus Haidvogel. Für Humor sorgt Martin Springer mit seinen Texten, die Saitenklänge kommen von ... weiterlesen »

Schüler der Technischen Fachschule hackten Industrieroboter bei Workshop

Schüler der Technischen Fachschule hackten Industrieroboter bei Workshop

HASLACH. Die Abschlussklasse der Fachrichtung Informationstechnik der TFS Haslach, nahm am Workshop Hack the Robot im ARS Electronica Center in Linz teil. Dabei erfuhren sie so einiges rund um das Thema ... weiterlesen »

Schüler verletzte sich schwer am Hochficht

Schüler verletzte sich schwer am Hochficht

HOCHFICHT. Mit schwersten Rückenverletzungen musste ein 17-jähriger Tscheche am Donnerstag ins Krankenhaus geflogen werden. weiterlesen »

Arcus Sozialnetzwerk bietet ausgezeichnete Gesundheitsförderung für Mitarbeiter

Arcus Sozialnetzwerk bietet ausgezeichnete Gesundheitsförderung für Mitarbeiter

SARLEINSBACH. Mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung der OÖ Gebietskrankenkasse wurde das Arcus Sozialnetzwerk belohnt. weiterlesen »

Wintersportlern drohen im Böhmerwald Geldstrafen

Wintersportlern drohen im Böhmerwald Geldstrafen

BÖHMERWALD. Wer die Ruhe des Nationalparks Böhmerwald stört und abseits markierter Wege mit Tourenski oder Schneeschuhen unterwegs ist, riskiert eine saftige Geldstrafe. weiterlesen »

Volksschüler erlebten Schneespaß und Action pur am Hochficht

Volksschüler erlebten Schneespaß und Action pur am Hochficht

KLAFFER. Rund 400 Kinder, Lehrer und Begleitpersonen nahmen am Kinderschneetag am Hochficht teil um einen herrlich schönen und spannenden Tag im Schnee zu erleben. weiterlesen »

Innovation auf dem österreichischen Markt: emovatec verleiht dem Rollator Schwung

Innovation auf dem österreichischen Markt: emovatec verleiht dem Rollator Schwung

ST. MARTIN. Um die Mobilität für Generationen hat sich Klaus Gahleitner mit seinem neuen Unternehmen emovatec angenommen. Gleich zum Start bringt er eine absolute Innovation auf den österreichischen ... weiterlesen »

Neue Klimaschulen sind gesucht

Neue Klimaschulen sind gesucht

BEZIRK ROHRBACH. Die schwedische Schülerin Greta Thunberg macht es vor, und weltweit treten immer mehr Jugendliche für den Klimaschutz ein. Die Klima- und Energiemodellregion Donau-Böhmerwald ... weiterlesen »


Wir trauern